GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Try to breed caridina multidentata

    • 3 Tage seit dem letzten Eintrag.......habe mal mit den Larven im Logemannschen Zuchtbericht verglichen, die Fotos erfolgten quasie zu gleicher Zeit. Ich glaube, sie sind wohl doch halbwegs im Rahmen mit der Grösse und Entwicklung. Man denkt nur immer, es müsse schneller gehen.........
      Bin mal gespannt, wie weit ich dieses Mal komme.........
    • Hei, letzte Woche hatte ich einen halben Kanister dest. Wasser übrig und habe ihn kurzentschlossen in mein ruhendes Amanolarvenaufzuchtbecken geschüttet. Den ganzen Winter hatte ich eh nicht vor die Larven aufzuziehen.
      Das Wasser war bis auf einen Bodensatz Meersalzwasser mit meerwasserschwebealge, von etwa 2cm verdunstet und sah hell, fast klar aus. Jetzt sind wieder etwa 15cm drin und es färbt sich gerade dunkelgrün ein :happy: .
      Es steht auch ohne eigene Beleuchtung bei etwa 21 Grad in einer Ecke und wird trotzdem grün :D
      Dann werd ich mal nach einer tragenden Madame ausschau halten...
      Sie waren auch den Winter über dauertragend bei 22 Grad im 240 Literbecken.
      Schaun mer mal was diese Saison wird...
      Morgen werd ich mal eine kleine Faunabox als Entlassbecken vorbereiten.
      Der Plan ist das Salzwasserbecken nicht bis zur Wasserlinie von letztem Jahr aufzufüllen, sondern die Mama nach dem entlassen zurück ins 240er und die Larven zusammen mit dem Wasser aus der Entlassungsbox in die grüne P,örre überführen.
      Bin gespannt, ob das so funktioniert.
      Vg Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Neu

      Hallöchen an euch,
      Ich find das Thema ja so interessant :happy:
      Hab ja grade seid einer Woche meinen ersten Versuch laufen und plane schon den nächsten!

      Jetzt habe ich eben gelesen das die Larven im ersten und zweiten Stadium der Entwicklung gar kein Futter zu sich nehmen sondern noch vom Dotter ernähren!! :o
      Dort stand auch das grade wegen der Fütterung in dieser Phase die kleinen nicht durchkommen wegen der Wasserbelastung usw.

      Was wisst ihr darüber??

      Und diese geknickte Haltung der Larven soll ja das "fressen" zeigen??

      Sauge alles an Infos auf und versuche das beste drauß zumachen :D

      Hab heute ein paar Bilder unterm Mikroskop hinbekommen, würde die auch gerne zeigen, aber die sind wohl zu groß sagt es wenn ich es hochlade ;(
      Wie bekomm ich das hin??

      Viele Grüße ZazuTC
    • Neu

      Hei, ja, auch danke von mir :huhu:
      Ich lieb Macros auch.
      Verrückt was Mutter Natur alles kann.
      Das sieht man oft erst,mwenn mannin den Microkosmos vorstößt =O

      Ja klar, aber da kann man sie ruhig schon extra setzen.
      Ich hätte kein Chance im 240 Litergesellschaftsbecken die Auserwählte wiederzufinden, geschweigedenn mitzubekommen, wann die ersten Jungen entlassen werden. Perlhühner, Ringelhechlinge und Corys würden sich da nicht lange bitten lassen.

      Mein Kinderstube ist jetzt mehrmals mit heißem Wasser gewässert.
      Heute kommt Wasser aus dem 240er und paar Wasserpflanzen rein.
      Dann darf das erstmal laufen und wenn ich Lust hab, fang ich mir eine der Damen und setz die da rein.
      Soviel Zeit und Spannung muss sein. :S
      Wie gesagt, dann Mutti zurück und die Jungen mit dem ganzen Wasser in die Salz/Algenplörre
      Ich hab nix verloren..soll machen was will, versuch macht kluch...
      VG Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Neu

      Dann geraten sie bei mir so unter Stress, dass sie alle Eier fressen.
      Aber auch im grossen Becken sind mal wieder alle bis auf wenige komplett verloren gegangen. habe 10 Larven gesichtet und kaum noch welche am Leib. Manchmal ist es wundersam.....
      Die 4 Damen im Aufzuchtbecken der anderen Garnelen haben da wirklich Ruhe, sind schon seit Wochen drin.....???????
    • Neu

      Zu den Bilder....
      Das ist mit nem "kindermicroskop" gemacht bei 100 facher Vergrößerung 8o
      Nur still halten wollten die nicht wirklich...
      Das war am 7. Tag der kleinen.
      Wasserwechsel hab ich mich noch nicht getraut und denke ich warte auch noch was dann ziehen die eh in was größeres!
      Die Wasserbelastung versuche ich mit wenig Futter so gering wie möglich zuhalten und bisher geht's scheinbar! Mal schauen wie es weiter läuft.
      Wenn ich neue Bilder hab stell ich sie wieder rein :D