GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Welche Fische mit Zwerggarnelen?

    • Re: Welche Fische mit Zwerggarnelen?

      Huhu Roy,

      Paedocypris carbunculus - Nachzuchten? *ohrenspitz* Einfach klasse!!! :happy:

      Leute, lasst uns der Realität ins Auge sehen - gesunde Garnelen sind 1A Lebendfutter ...

      Cheers
      Ulli
      "Dunkel die andere Seite ist ..." - "Yoda, halt die Klappe und iss endlich deinen Toast!"
    • Re: Welche Fische mit Zwerggarnelen?

      Hallo, habe heute seit 2 Jahren Wartezeit endlich 5 Iriatherina werneri (Filigranregenbogenfische)
      ergattert :happy:
      Noch sind sie in der Tüte und kommen erstmal in ein Quarantänebecken...
      Freue mich unheimlich und und hoffe, das alles gut läuft :happy:
      Angeblich sollen sie ja keine Garnelen fressen...auch drauf bin din gespannt...
      VG Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Re: Welche Fische mit Zwerggarnelen?

      kleine Panzerwelse wie der sichelfleckpanzerwels eigenen sich auch super. Kann sein dass sie unvorsichsigtigen Ganrlennachwuchs fressen, sind aber sonst sehr friedlich. Halte zusammen mit Garnelen selber welche.
      Hoffe, ich konnte helfen.
      LG
      shrimpfreak
      Wer den Inhalt von diesem Link www.youtube.com/watch?v=nGeKSiCQkPw mit einer Garnele nachmachen kann, bekommt einen Preis. ;) ;D
    • Re: Welche Fische mit Zwerggarnelen?

      "René" schrieb:

      Leopardpanzerwels (Corydoras juli) 2 / Perlhuhnbärbling (Celestichthys marginatus) 2 - das sind die Fische die ich mit Garnelen zusammen halte


      Hallo zusammen

      Warum sind denn in meinem 60L sämtliche Sakuras und bis auf eine CR (Neuerwerb, ca. 1 cm lang) längst spurlos verschwunden? ;( Wurden zu den C. sterbai und "Perlhühnchen" gesetzt.
      WW: No 3=10, No 2=null, GH=um 7, KH=3-6, PH um 7 (Streifen). Viele Versteckmöglichkeiten wie Moos etc.

      Würdet ihr dennoch einen Versuch wagen, Zwerggarnelen ins 112er (identische Werte wie im 60er) zu den C. pandas, LDA 25 und Rotkopfsalmler zu setzten? Bisher habe ich v.a. über gute Erfahrungen mit C. habrosus und pygmaeus gelesen.

      In den kleinen Artbecken gedeihen die YF und Bees übrigens prächtig.

      Wäre schön, wenn ihr mir einen Tipp hättet und mir sogar Mut machen könntet ;)

      Grüsse, Ruth
    • Re: Welche Fische mit Zwerggarnelen?

      Hei, meine Yellowfire vermehren sich mit 15 Perlhühnchen prächtig...ab 3mm laufen die Yellowfire ungeniert auf dem Boden rum und werden keines Blickes gewürdigt...Nur wenn sie flüchten aus irgendwelchen gründen, wird der Jagdtrieb der Galaxys geweckt und sie schießen hinterher...aber sobald sie sehen, was das ist...lassen sie wieder ab und drehen weg...
      Die Bees in dem Becken vermehren sich dagegen garnichtmehr X/
      Aber das ist wohl ein anderes Problem...

      Den Rotkopfsalmlern würd ich nicht trauen...Und wenn Ausgewachsene Sakuras verschwinden, ist es wohl auch ein anderes Problem...
      VG Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Re: Welche Fische mit Zwerggarnelen?

      Hallöchen!
      Ich habe vor ner Weile ein Spätrupp Sakuras mit spezial Auftrag in mein dicht bepflanztes 112l gesetzt. Hier wohnt ein Schwarm Rotkopfsalmler und inzwischen einige kleine Garnelen die sich nicht an ihnen stören. Nichts mit Geburtenkontrolle X/ . Allerdings sind die Elterntiere seither extrem rot.
      Fazit:
      Rotkopfsalmler 2
      LG Jill
    • Re: Welche Fische mit Zwerggarnelen?

      Halo an alle,
      heute habe ich mir ein Paar(???) Endlers Guppys gekauft . Sie kommen zu meinen Red Fire ins 54l Becken. Was muss ich tun damit die RF Babys nicht gefressen werden? Stimmt es das der Endler Guppy 5cm groß wird?Ist er mit so einer Größe für Nano Aquarien nicht eher ungeeignet?


      Gruß Alex
      Gruß Alex
    • Re: Welche Fische mit Zwerggarnelen?

      *ggg* am besten die Endlerguppys gleich wieder rausschmeißen..die haben mir fast die Redfire ausgerottet...
      Als ich sie endlich alle wieder draußen hatte, hab ich erstmal gemerkt, was die alles weggefressen haben X/ ...
      Mein Becken war/ist extrem zugewuchert...Riccia, Nixkraut, SWT, Schwimmpflanzendecke...trotzdem blieb sogut wie nix übrig...Außerdem nerven die Viecher gröber :evil: Nix kann man im Becken machen..überall stecken sie dazwischen...
      VG Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Re: Welche Fische mit Zwerggarnelen?

      Hei, was vielleicht hilft, ist, es nicht zuviele werden zu lassen und die große Weibchen rechtzeitig wegzugeben...
      Wenn ein Geschwader von 50 Endlern frißt natürlich mehr Redfirebabys, als 10 St.
      Hast Du den Thread hier schon gelesen? Da steht das schon drin :huhu:
      VG Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Re: Welche Fische mit Zwerggarnelen?

      Huhu,

      also ich hab auch Endler bei Fires gehabt, lange Zeit, aktuell halte ich sie mit Neocaridina palmata zusammen, auch so ein Wunder-Massenvermehrer ... Bisher kann ich nicht klagen (höchstens, dass die Endler sich gut vermehren und ich sie nicht loskriege - aber wozu hat man ein Mangrovenkrabbenbecken ... schwupps wird aus einem Jäger Lebendfutter ...). Die Vermehrung wäre ohne Endler sicher besser, aber so ist das im Rahmen.

      Wenn du kein Krabbenbecken hast bzw. keinen Abnehmer, kannst du die Tiere auch in Männchen- und Weibchengruppen aufteilen. Die Damen werden sich noch etwas vermehren, weil sie Samen speichern können, aber wenn du das konsequent trennst, hast du in spätestens einem halben Jahr Ruhe.

      5 cm werden die Fischels übrigens nicht bei mir. Bei den Männers ist bei 3 cm Schluss, die Weiber erreichen so um die 4, maximal 4,5 cm Länge.

      Cheers
      Ulli
      "Dunkel die andere Seite ist ..." - "Yoda, halt die Klappe und iss endlich deinen Toast!"
    • Re: Welche Fische mit Zwerggarnelen?

      Hallo Hauke,

      das wird relativ oft gemacht - als ich ein paar Jungs in meinem Becken hatte, die ich nicht zur Weitervermehrung kommen lassen wollte, habe ich sie als Männergruppe gehalten. Sie haben miteinander interagiert (sprich, sie haben sich hin und wieder gegenseitig angebalzt) und schwammen in der Gruppe zusammen. Sie sind erstaunlich alt geworden.
      Das einzige, was ihnen gefehlt hat, war die Möglichkeit, sich fortzupflanzen ...

      Cheers
      Ulli
      "Dunkel die andere Seite ist ..." - "Yoda, halt die Klappe und iss endlich deinen Toast!"
    • Re: Welche Fische mit Zwerggarnelen?

      Hallo an alle Gesellschaftsbeckenfans! :)
      Bin mal wieder zufällig auf diesen Thread gestoßen (Mann - man kann hier stöbern und stöbern und findet immer wieder Neues und Interessantes! Prima - dafür liebe ich dieses Forum <3 )
      Also: Ich - als Anfänger - hatte im Frühjahr angebliche Amanogarnelen gekauft für mein 200 l Gesellschaftsbecken. Hab bereits geplant, welche nachzuzüchten, damit ich den Bestand erhalte - und schwupps eines späten Abends sehe ich kleine Garnelchen auf einem Stein weiden.Da ich nicht an eine erfolgreiche Vermehrung von Amanos in Süßwasser glaube ;) , mußten mir falsche Garnelen verkauft worden sein.
      Ich tippe mal auf Rückenstrichgarnelen. Aber letztendlich bin ich doch froh über den Irrtum. Jedenfalls werden es immer mehr und die schwimmen ungeniert zwischen den Fischen und lassen sich auch beim Fressen kaum stören. Ich hab noch keine Übergriffe beobachtet, allerdings weiß ich ja nicht, was an Babys verspeist wurde.Es werden immer mehr und ist etwas mehr als bloß Arterhaltung.Werd wohl bald umsetzen müssen.

      Nun meine Fische:
      Neonsalmler (Paracheirodon innesi)
      Schmucksalmler( Hyphessobrycon rosaceus)
      Mosaikfadenfische
      Corydoras sterbei
      Leopardpanzerwels
      Ancistrus - würde ich mit 1 einstufen
      Siamesische Saugschmerle- würde ich mit 1 einstufen
      Bis auf die letzten beiden, würde ich alle in Gruppe 2 einstufen.

      Allerdings hab ich auch jede Menge Verstecke (eine große Pflanze Microsorum pteropus "Windeløv",Hornkraut, Wasserlinsen und einige Steinaufbauten als Höhlen, die auch viel von den Garnelen genutzt werden). Ich denke, daß das ganz wichtig ist, wenn sie sich behaupten sollen.Aber wie gesagt, wirken sie überhaupt nicht mehr so ängstlich wie am Anfang. Vielleicht ist es auch die 2. Generation, die sich nun offener zeigt, da sie ja von Anfang an mit den Fischen aufgewachsen ist.
      Herzliche Grüße aus dem hohen Norden von Jutta! :huhu:
      Herzliche Grüße aus Norwegen!
      Am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist - dann ist es noch nicht zu Ende!
      Besucht meine Homepage : www.elghaugen.com
    • Re: Welche Fische mit Zwerggarnelen?

      Hallo ,
      habe gerade ein bißchen in Internet über die vietnamesischen Zwergkardinalfische gelesen.
      Sie scheinen doch recht unkompliziert in der Haltung zu sein.
      Da ich keine aktuelle Erfahrung mit Fischen habe (wir hatten vor ca.25 Jahren erst Makropoden und dann Guppys),
      sehe ich im Moment das größte Problem bei der Fütterung.
      Die Tiere brauchen ja ab und zu Lebendfutter.Habe im Internet eine Aufzuchtschale für Artemia gefunden mit nur positiven
      Bewertungen.Hast Du oder jemand aus dem Forum Erfahrungen damit? Ich bräuchte ja nur kleinste Mengen.Wenn ich im Zooladen
      die Artemia-Eier besorge, sind die dann über einen längeren Zeitraum haltbar?
      Gefrorene Mückenlarven möchte ich nicht mehr verwenden. Die hatte ich am Anfang den Garnelen gegeben und hatte dann
      Libellenlarven drin, die mächtig geärgert haben.
      Wie sieht es mit Wasserflöhen aus? Gebt Ihr die Euren Fischen? Sind die für Garnelen unbedenklich?
      Noch eine Frage zur Quarantäne bei den neu gekauften Fischen:
      Ich habe nur ein sehr kleines Becken. Da waren vorher Garnelen in Quarantäne drin. Habe das Wasser erneuert. Jetzt sind noch zwei Blasenschnecken drin, ein Oxydator, Schwimmpflanzen und Moos. Kann ich die Fische da hinein tun, ohne daß sie Depressionen bekommen? Und wie lange sollte die Quarantäne dauern?
      Uff, so viele Fragen! Wer keine Sorgen hat, der macht sich welche :)
      Viele Grüße von Lenore
    • Re: Welche Fische mit Zwerggarnelen?

      Hei, sie fressen sehr gerne Artemia, aber mittlerweile auch Walter,Microwürmchen, Grindal und junge Entrychäen...sehr fein zerriebenes Flockenfutter, Dec. Artemia, Cyclops Ezze...ausgewachsene Wasserflöhe sind ein bisschen groß...
      Ein eingelaufenes 12 Literbecken mit Pflanzen reicht für Minifische als Quarantänebecken...
      2 Wochen sollten reichen, um zu sehen, ob sich durch die neuen Verhältnisse eine Krankheit entwickelt...
      Dann Fischis gesundpflegen...und die alten Fische an die neuen Bakterien und die neuen an die Bakterien im alten Becken gewöhnen...
      VG Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Re: Welche Fische mit Zwerggarnelen?

      :huhu:
      auch die Vietnamkardinäle Züchte ich seit 3Jahren nach und die sind absolut Pflegeleicht,gut ausseh'n tun sie auch noch.
      Meine fressen sehr gerne Vipan Baby von Sera,den Aufwand mit Artemia ausbrüten brauchst nicht zu machen.