GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Da gibt es kurz vor dem Entlassen die Augenfleckphase. Da siehst Du die Äuglein der schlupfbereiten Garnelchen. Bevor sie Schlüpfen empfehle ich gerne nochmal Boden durchsaugen, danach gehts erstmal nicht. Besonders bei Kies, weil da hocken sie auch in den Ritzen. Die Menge der Wenigkeit der Zufütterung mit ShrimpBaby und BacterAE ist bei so wenig Tieren schwer zu beschreiben.

  • hallo Sarina , eine Häutungshaut / Exuvie sieht aus wie blasses Milchglas und ist hinter dem großen Rückenschild (Carapax) vor dem gebogenen Hinterkörper aufgebrochen, weil das "neue" Tier dort aus der alten Haut aussteigt.

  • Wenn die Garnelen nach der Häutung weiter leben, dann ist das ein gutes Zeichen. Wenn sie die Scheu verlieren, dann ist das auch ein gutes Zeichen. Abends habt ihr also Schwimmstunde.

  • Bodengrund

    KatzenFische - - Garnelen - Sonstiges

    Beitrag

    Das kommt darauf an, ob die Elterntiere rein- oder spalterbig sind. Willst Du wieder neue dazu tun und alles was jetzt gut ist riskieren, daß es wieder zu Unverträglichkeiten kommt? Glaub ich nicht.

  • Bodengrund

    KatzenFische - - Garnelen - Sonstiges

    Beitrag

    hallo Remo , Wenn du gute Eiertanten hast und z.Z. keine Winzbabys, würde ich den Boden vorsichtig durchsaugen. brvor die Eiertanten entlassen. Muß ja nicht alles auf einmal sein. Wenn die Winzlinge da sind, könnte das Saugen schwierig werden, weil die Winzlinge so winzig sind.

  • hallo Sarina , Ich denke, wenn du viele temperierte Wasserwechsel machst, dann wird den Blaualgen (sind ja keine Algen) das Leben auch schwer. Du mußt ja nicht so arg düngen, aber komplett damit die Pflanzen nicht schwächeln, sonst werden die Pflanzen zu Cyanofutter. Chemie möchte man zwar vermeiden, aber wenns gar nicht anders geht, das Mittel von EasyLife gegen Blaualgen hilft bei richtiger anwendung auch ohne Dunkelkur, je nachdem was in der Anleitung steht. Meinen Pflanzen hat es damals nich…

  • Das Auge des Herrn füttert das Vieh. ImZweifel etwas sparsam ist immer gut. Du wirst Dein Fingerspitzengefühl entwickeln.

  • hallo Sarina , gut, daß Du Dir viel Zeit genommen hast. Es kommt ja auch darauf an, auf das vieviel-fache Du daß Wasser ergänzt hast. Jetzt sind sie drin und können Dein Becken erkunden. Ja, stimmt was Conni zu den Amanos sagt, so können die auch sein. Es kommt ja auch darauf an, ob die Amano noch jung ist. Aber die sind schlau. Meine ersten Amanos im großen Fischbecken hab ich drauf trainiert, daß durch das Futterröhrchen einmal am Tag ein kleines Kügelchen Garnelenfutter fällt. Eigentlich woll…

  • Hi supi, sie sind da hurra, na dann, viel Spaß Euch. Normaler Weise wäre es schon besser wenn die Amano richtige Kumpels hätte, aber ... ... die Amanos sind keine Samtpfötchen und würden den Kleinen nur ständig das Futter aus der Hand reißen. Vielleicht auch die Kinder von den roten verspeisen. Wenn die so zusammen waren, dann würde ich es so lassen. Auch würde die Zugesellung von Fremdtieren mit großer Wahrscheinlichkeit gesundheitliche Probleme mit sich bringen. Im schlimmsten Fall könnten dan…

  • Schneckeneier???

    KatzenFische - - Schnecken - Zucht & Vermehrung

    Beitrag

    Ich bin halt Städterin und da ist inzwischen alles verseucht. Und so viel Chemie ist mit Verwöhnaromen ausgestattet. Ein Drama in der Mikrotierwelt. Keine Ahnung, ob Fliegen auch das gleiche Drama hervorrufen können wie das Zusammenführen von verschiedenen Garnelenstämmen. Aber du hast Dich sicher schon schlau gemacht. Nun viel Spaß beim abholen und eingewöhnen der neuen Wohnzimmerbewohner.

  • Gute und schlechte Bakterien, ...

    KatzenFische - - Plagegeister

    Beitrag

    ... oder wie sie wirklich sind ? Gute Bakterien sind sicher bis zu einem gewissen Grad die erwünschten Futterbakterien, reinigenden und die nitratifizierenden Bakterien. Schlechte Bakterien sind sicher welche, die direkt per Infektion krank machen. Oft sind die schlechten, krank machenden Bakterien in/um unsere Tiere und machen erst krank, wenn die Tiere geschwächt oder gestreßt werden oder wenn diese Bakterien zu viele werden. Habe mich grad mal etwas auf der Seite " 5m3.de " getummelt. Der Ste…

  • Die weißen Kügelchen habe ich beiläufig auch , mich aber noch nicht damit auseinander gesetzt. Frag mich bitte nicht nach der Dosierung. Ich reiche immer nur Bruchstücke und die nur sporadisch. Unsere Steine im Aquarium haben sicher nicht den Feinstaubabrieb wie in der Natur, der dann in den Bächen liegt, ... . Auch weiß ich noch nicht wie sich bei Hartwasser evtl. Minerale an der Einrichtung absetzen (so wie die baunen Schlieren, die die Kieseläure sichtbar machen) und somit von den Garnelen ge…

  • Schneckeneier???

    KatzenFische - - Schnecken - Zucht & Vermehrung

    Beitrag

    Mit Fliegen wäre ich vorsichtig. Du weißt nie, auf welchem Dreck/Chemie, die vorher beim Nachbar oder auf Deinem Kosmetika/aromatisierte Badartikel drauf rum gelaufen sind. Nur kurzfristige Minifliegen landen in meinem Salmlerbecken, aber nie in Garnelenbecken.

  • Jeder hat da so seinen Stil. Der eine gibt mehr Naturfutter (Blätter), der andere mehr Kunstfutter (Fertigfutter). Der Ausdruck "Kunstfutter" ist bei Garnelenfutter irreführend, weil in meinen Augen schlicht falsch . Der Ausdruck stinkt mir gewaltig, weil es sich eher um eine konzentrierte vermahlene, teils granulierte Vormischung handelt, als um eine künstliche Ernährung). Das meist unverträgliche Wochenendfutter mit seinen Bindemitteln, welches von Garnelen oft nicht vertragen wird, das ist "K…

  • Ich weiß jetzt nicht,ob ich Dir dienen kann: Bei flüssigen Zusätzen müßte man die Zielsetzung wissen, ob für die Pflanzen oder für die Tiere und Schnecken fressen wieder auf andere Art als Garnelen und Seewasserfische trinken, Süßwasserfische nicht. Aber lt. was ich so gelesen habe können Garnelen die Minerale nicht übers Wasser aufnehmen, sondern nur übers Futter. - Für Pflanzen einen sehr guten Dünger wählen mit möglichst viel Verschiedenem drin. Je nach Tierbesatz (Kackemenge) ohne Nitrat und…

  • Daumen drücken, machen wir doch glatt .

  • Blutegel kränkeln

    KatzenFische - - Sonstiges

    Beitrag

    Herzlich willkommen Yvonne Lisa , hier bei den vielen Wirbellotsen mit ihren noch viel mehr Wirbellosen. Wenn Du die Plattform hier am Anfang öffnest, siehst Du oben ein weißes Kästchen für ein Suchwort. Wenn Du dort "Blutegel" eingibst und die Suche anklickst, müßten sich alle Posts mit Blutegel öffnen. Wenn Du den Post öffnest, dann glaub ich öffnet sich der Tread dazu. Da gibt es tolle Berichte. Viele Leute gibt es ja nicht mit Blutegeln,aber die sind mit vollem bei ihren einstigen Gesundheit…

  • zu Post # 3: bei der Seitenauflistung in der Suchmaschine für Suchwort "Thiara winteri" erscheint der Kurztext zu "my-fish.org". Da steht schon was von ausgeprägteren Stacheln bei Wildtieren. Leider läßt sich "my fish" bei mir nicht öffnen. Ich hab noch ein paar kleine Schnecken (< 0,5 cm) aus einem entfernteren Zoogeschäfdt bekommen. Die hatten die Schneckerln noch gar nicht recht bemerkt, also Pflanzenpassagiere. Diese hatten das Olivgrün von Nöppis, die Statur von Winteri, aber am hinteren Ra…

  • Hallo ihr Lieben

    KatzenFische - - Sonstiges - Kein Thema

    Beitrag

    Kontakte mal Details per PN mit @Frank Logemann , unser Forum-Spezialist. Diesen Tread lesen die Schnüffler ja auch. Ich hatte keine Chats, aber ähnliches. Hab es gemeldet und seit dem kommt von hier nichts mehr (auch wieder eigenartig), dafür ziemlich konkretes von anderen, Branchen-Verkaufsseiten welche ich besichtigt habe. Interessenbezogene Werbung schön und gut, aber gleich aus dem Eingemachten knöpfen fand ich auch äußerst befremdlich. Ich befürchte, das ist (von hier ungewollt), daß die Z…

  • Futterliste

    KatzenFische - - Garnelen - Futter & Ernährung

    Beitrag

    Zitat von dickmaus: „Spirulina mit Heilerde und Grünlippenmuschel gemischt zu einem zähen Brei. Das ganz dünn auf Backpapier gestrichen und trocknen lassen. Diese Chips gingen um Becken super unter. “ Hört sich cool an. Geht bestimmt auch mit anderen Algen. Nannocloropsis stell ich mir als gut leicht verdaulich vor. Zitat von dickmaus: „aus Karrotten, Kürbis, Spinat, etc. Brei machen und diesen dann zu so Chips verarbeiten wie beschrieben. Reicht das denn? “ Hört sich auch lecker an. Gekauftes i…