GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 180.

  • Hallo Monika! Die ersten drei Fotos sind von einerm Lurchprojekt des Naturschutzbundes Steiermarkin der Oststeiermark, iwelches ich mir angesehen habe. Die anderen Bilder sind von meinem Wald und beinhalten großteils künstliche Tümpel, die ich anlegen habe lassen im letzten Jahr. Und die sich erstaunlich gut entwickeln! Ich meine, wenn wir jedes Jahr so ein Kapitel aufmachen, welches vom Wasserflohfang für die eigenen Aquarientiere bis zu Vasen und Kübeln am Balkon -bewohnt von Seerosen, Molchen…

  • Servus allseits! Ich schlage vor, die "Outdooraquaristik 2016" zu beenden, und das ewig aktuelle Thema mit einer heurigen Jahreszahl formal neu zu starten. Als wirklich überallhin oder auch nicht passendes Sujet habe ich es von den" Garnelen" weg in die Rubrik "Sonstiges" transferiert. Ich bin gespannt, ob dieser Vorschlag angenommen wird. Glück auf! Erwin wirbellotse.de/attachment/2244…a9d90d7c41de827531e6b09fcwirbellotse.de/attachment/2244…a9d90d7c41de827531e6b09fcwirbellotse.de/attachment/224…

  • Guten Morgen! Ein unvollständiges und daher oft falsch angewendetes Zitat von Bertold Brecht lautet: "Stell dir vor, es ist ,Krieg, und keiner geht hin!" Klingt supersuper, ist aber ein Stuß! Es heißt vollständig: "Stellt euch vor, es ist Krieg, und keiner geht hin. DANN KOMMT DER KRIEG ZU EUCH!" Der Krieg im 21. Jahrhundert kommt sowieso per Luft zu den Betroffenen, mit Drohnen und Freudenstöcken (Joysticks)". Im Übrigen halte ich die Omas für nicht ganz so geistig beschränkt wie zitiert. Halb…

  • Guten Abend! Jetzt gebe ich auch einmal meinen Senf dazu: Als geografisch interessierter Zeitgenenosse war ich neugierig , wo der Herr mit dem Benutzernamen "Benutzername plus Fragezeichen" eigentlich lebt! Laut eigener Angabe in Slip 22, Kigway 1, Santa Luisa, California 90291! Goggle Maps kennt so eine Örtlichkeit in seinem Heimatstaat nicht. Jetzt sind mir in Kalifornien zwar die heiligen Frauen Barbara und Monica bekannt. Auch einen Heiligen Claus gibt es dort, aber nur zu Weihnachten, Gesc…

  • Servus Barbara! Ja, ich komme erst seit Ostern wieder dazu, hier im Forum wieder mitzulesen. Ich habe einfach zuviele Baustellen gleichzeitig offengehabt. Da kam es, wie es kommen mußte: Zeit und Muße zum Genießen ging verloren. Meine Aquarien regelrecht verludert. Ich habe jetzt fast eine Woche Arbeit zur Neugestaltung hineingesteckt, mich in der Aquaristik und auch sonst etwas zurückgenommen, und hoffe, daß mir der Knopf endlich wieder aufgeht. Ich teile die Erlebnisse von Sarina: Theoretisch …

  • Servus CarlCol oder Christian! Manches an deinen Pläner ür das 54-Liter-Aquarium irritiert mich ein bisserl: 1,) Warum willst du keine Schnecken? sie haben vielfältigen Nutzen und großen Unterhaltungswert. Egal ob einheimisch oder zugewandert (worden). 2.) 2(zwei) Fische sollten aber keine Panzerwelse sein, die fühlen sich erst in Trupps von 6 bis 8 Kollegen wohl. Für diese Zahl sind 54 liter zu klein, und dazu kommen ja noch die Garnelen! 3.) Meiner Erfahrung sind die in deinem Idealaquarium ab…

  • Griaß Eich! Ich persönlich bin ein großer Freund der Blasenschnecken jeglicher Art. Ich lese zwar mehrfach, daß die blasis ein "Problem" sein können, aber das übersteigt meine Fantasie! Sei es drum! Am Kucheltisch habe ich ein Aquarium mit 36 liter und ein anderes mit 27 liter. In beiden tummeln sich Garnelen aus der Caridina babaulti -Gruppe mit Blasenschnecken, Egeln und Wasserflöhen. Weiters habe ich vor 2 Wochen 5 Kahnschnecken gekauft, ins größere Becken gesetzt und dafür die wenigen Spitzs…

  • Kahmhaut

    Tümpelhofrat - - Garnelen - Einsteigerfragen

    Beitrag

    Guten Silvester-Abend! Na, die Kahmhaut ist nicht gefährlich! In vernünftigen Maßen! Spitzschlammschnecken lieben sie und kriechen mit dem Haus nach untern mümmeln mit ihrer Raspelzunge die Oberflächenspannung entlang! Ein bisserl Wasserwechsel, vom OBEREN Bereich. Und stärkere Oberflächenströmung, Neocaridina werden da oft etwas unterschätzt. Und Blütenpollen sowie Feinstaub fernhalten! Guten Rutsch ins Neue Jahr2018! Erwin

  • Servus Andreas! Ich heize jetzt im Winter schon, aber gleich das ganze Wohnzimmer ! Masel tov! Erwin

  • Hallo Barbara! Ich habe keine Ahnung von der Herstellung des Brackwassers, drum frage ich ja. Totes Meer-Wasser würde aber nur entstehen, wenn man gar nix nachfüllt, kein destilliertes Wasser und kein Leitungswasser! Beim Verdunsten bleibt das Salz ja im Becken! Glück auf! Erwin

  • "Ab und zu vielleicht noch mal etwas unter die Arme greifen."smiley3.gif @KatzenFische Hm, meine Schnecken haben keine Arme, dafür leben sie auf großen Fuß! Erwin

  • Hallo, ihr Schwebis! Könnt ihr einem etwas Unkundigen sagen, wie und womit ihr ein Brackwasser anrührt? Gibt man das Salz von Anfang an ins Wasser? Oder erst, wenn das Aquarium mit Süßwasser eingefahren ist? Wie lange muß man das Brackwasser stehen lassen, bis man einen Besatz, nicht nur mit Kahnschneckeneiern, sondern auch mit anderen Brackwasserbewohnern wie der Roten Hawaiigarnele durchführen kann? Kann man verdunstetes Wasser wenigstens teilweise mit Süßwasser auffüllen? Liebe Grüße und mit …

  • Na ja, ziemlich viele Problemchen ließen sich unabhängig von der formalen Ausbildung mit etwas Allgemeinbildung , viel Hausverstand, der Fahigkeit zum Logischen denken lösen. Wer zusätzlich die Augen offenhält, ist schon gut unterwegs! Ist Schweres oben oder unten? Regnet es in Mitteleuropa ? Aber beliebt macht man sich damit nicht. Und deshalb nimmt mich auch fast keiner ernst! Aber ein Tümpelhofrat ist eben kein Bedenken-Hofrat! Erwin

  • Guten Abend! Mit Sonne kommen Algen, und mit den Garnelen eine neue Mikrofauna. Solange deine Schnecken stoffwechseln, fressen sie auch. Und das tun sie ja erfreulicherweise! UND sie kriechen auch flott umananda. Also bleibe gelassen und kratz dich nicht, wenn es dich nicht juckt! Wieviel Liter gehen denn in dein Nanobecken hinein? Und was willst du denn wirklich überwiegend beobachten? Garnelen, Schnecken UND Fische? Dafür ist der Platz zu eng. Auch kleine Fische freuen sich über etwas Raum, um…

  • Ich habe ein halbes Jahr lang auch Strudelwürmer gehabt, deren Bestand sich in jedem Becken komischerweise anders entwickelt hat. In manchen Becken waren sie eher selten, in anderen häufiger. In einem sogar sehr selten, aber die wenigen waren extrem groß und dick. Ein paar Mal in der Woche habe ich sie am abend einfach von der Frontscheibe abgesammelt, mehrmals am einem Abend. Das richtige Fingerspitzengefühl kriegt man schon mit der Zeit. Planarienfallen haben nix gebracht. Und jetzt habe ich s…

  • Servus Sarina! Deine tropischen Schnecken sind ja zum Glück wieder auf dem Weg der Besserung, und mit Ezzes bist Du eh ausreichend versorgt! also nur zur Ergänzung! Bei mir sind-außer den unverwüstlichen Turmdeckelschnecken mittelfristig alle Exoten nix geworden. Meine Haupt-und zum Teil Alleinschnecken waren und sind: Spitzschlammschnecken (siehe mein Logo), Blasenschnecken, Europäische Posthormschnecken und Amerikanische Posthornschnecken in diversen Farben. Sobald das becken eingefahren ist u…

  • Guten Morgen! Das Gespräch mit Werner Huber, Botaniker an der Universität Wien (siehe auch naturreisen.at und lagamba.at) vor ein paar Jahren hat sich auf die heutigen Biologiestudenten bezogen, sagen wir so ab 2010, und auch nur auf diejenigen, die an der Alma Mater Rudolfina in Wien studieren. Anlaß waren diverse Einzelerlebnisse, die mir den Eindruck vermittelt haben, ich als Bio-Laie hätte mehr Interesse an Engagement für praktischen Naturschutz als die heutige Studentenschaft. Und auch mehr…

  • Laub im Aquarium P04 Werte?

    Tümpelhofrat - - Wasserchemie

    Beitrag

    Ja, hallo! Also ich glaube, Mowa hat deinen Eröffnungbeitrag gelesen, den letzten Satz desselben aber vielleicht überlesen, was ja angeblich anderen Menschen auch schon passiert sein soll. Hättest sie halt noch einmal in Langschrift darauf hingewiesen, anstatt dich in die Rolle der beleidigten Leberwurscht zu begeben. Mit sehr freundlichen Grüßen! Erwin aus Graz-Andritz

  • Servus Hans! Ja, die Grüne Zwerggarnele ist die Einzige, die man manchmal ohne den Einschub "cf." findet. Gehen wir bis zum Beweis des Gegenteils davon aus, daß sie diejenige ist, die schon gültig wissenschaftlich benamst worden ist. Daß die verschiedenen Eigrößen und Entwicklungsstufen auf verschiedene Arten hinweisen könnten, möchte ich gar nicht publik machen. Sag ma so: Beim Homo sapiens werden die Weibchen mit unterschiedlichem Alter trächtig, und die Babys kommen in einer zeitlichen Bandbr…

  • Liebe Barbara! Als Kritik an den engagierten Freizeitforschern soll meine Brandrede nicht herüberkommen. Daß es auf der Erde angeblich nur ungefährt 500 Vollzeit-Taxonomen geben soll, und daher neue Arten wissenschaftlich fast nur mehr nach dem Motto "Wer zahlt, schafft an!" beschrieben werden, darüber sind wir uns ja einig! Deshalb ärgert es mich ja auch, daß die genannten Herren ihren akademischen Freiraum für eine Neuordnung der Krebse und nicht zurart- Beschreibung aquaristisch interessanter…