GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 27.

  • Hallo Barbara, Ich liebe ja Schnecken generell! ... aber ich wollte eben die Pianos und war erst mal enttäuscht, als was anderes ankam als bestellt. Jetzt finde ich meine Thiara auch sehr schön. Traute mich heute aber doch nicht, sie einfach so in die laufenden Becken zu setzen: wer weiß, was da beim Verkäufer noch so alles schief läuft, wenn er die falsche Art verschickt. Habe doch Bedenken wegen Planarien o.ä., vor allem da in mehreren Becken bei mir Geweih- und /oder Napfschnecken sind. Da kö…

  • Supi, Danke! Dann werde ich sie mal auf Vase und Becken verteilen...

  • N Abend Monika, Danke für die schnelle Antwort! Die Kommunikation mit dem Anbieter ist, sagen wir mal, eingeschlafen, seit ich ihm geschrieben habe, dass dies wohl keine Pianoschnecken sind. Die Tiere kamen in einem Beutel mit nassem Zewa, da konnte ich keine Werte messen. Jetzt ist natürlich die Frage wohin mit ihnen. Ich habe mehrere Becken und Vasen. Aber: können die sich mit anderen TDS kreuzen und wenn ja, mit welchen? Das würde ich nämlich schon gerne vermeiden. Ich habe Tarebia Granifera/…

  • Hallo zusammen, Ich habe mir von privat Pianoschnecken schicken lassen. Folgende Tiere habe ich dann ausgepackt: wirbellotse.de/attachment/2251…19bd59eca228b3e866246d4e0 wirbellotse.de/attachment/2251…19bd59eca228b3e866246d4e0 Das sind sicher keine Pianoschnecken, aber was sind das? Ich tippe auf Thiara winteri oder Nöppis (Melanoides granifeta). Oder eine anderemTDS...? Was meint Ihr? Liebe Geüße, Kerstin

  • Scheibenwürmer oder doch was anderes?

    Kzk - - Plagegeister

    Beitrag

    Hi, Ohne scharfes Bild immer schlecht zu sagen, aber wenn sie nicht wachsen und tagsüber / bei Licht unterwegs sind, würde ich auch auf Scheibenwürmer tippen. Wenn Du jede Übertragung von Lebewesen verhindern willst, würde ich eher Alaun statt Sprudelwasser nehmen. Schneckenlaich hat bei mir selbst das Sprudelbad überlebt, Alaun nicht. Alaun gibt s u.a. in der Apotheke. (Bitte nicht mißverstehen: ich liebe meine Schnecken, habe die PHS aber farblos sortiert. Wenn ich dann Pflanzen zwischen den B…

  • Falls Du damit keine ethischen oder sonstigen Bedenken hast: wenn sich die Garnelen erst mal eingelebt haben, kannst Du sie auf den Schnecken-Geschmack bringen, indem Du ein paar wenige kleine Sxhnecken an der Beckenwand zerdrückst. War bei mir eher Zufall, aber die Garnelen nehmen diese Proteingabe seither gerne an. Auch in der Selbstversorgung...

  • ... und wenn da mal Garnelen rein sollen: meine Neocaridina fressen die immer wieder gerne. Sowohl die Blasenschnecken als auch kleine PHS. Trotz Füttern werden das nicht zuviel. LG Kerstin

  • Hallo, Bei meinen Blue Dream sind auch die frisch geschlüpften in der Mehrzahl schon deutlich blau; ein paar Ausreißer gibt es aber immer. Die bekommen zwar auch noch Farbe, bleiben aber insgesamt blasser. Bei den Roten ist bei mir die Färbung zu Beginn insgesamt "zarter", wird aber auch noch schöner.

  • Garnelen gekauft

    Kzk - - Garnelen - Einsteigerfragen

    Beitrag

    Hallo Remo, Das tut mir für Dich leid zu hören! Die Eingewöhnung über 24 Stunden hast Du in einem Eimer o.ä. gemacht? Und da ging es den Tieren noch gut und Du hast sie dann ins Becken gesetzt? Das hört sich für mich leider ganz so an, als hättest Du da was im Becken, das nicht passt. Waren da zuvor andere Garnelen drin? Sonst vielleicht mal einen Beutel mit Wasserflöhen als "Tester" ins Becken geben und schauen, ob die überleben. Wenn nicht, weißt Du wenigstens, dass es vermutlich am Becken / W…

  • Hallo Hecht, Grundsätzlich können sich alle N. Davidi kreuzen. Was dabei rauskommt ist oft echt spannend. Näheres dazu findest du in folgendem Blog: althos-blog.de/index.php/verwa…lb-der-neocaridina-davidi

  • Hallo Maya, Auch Dir Danke für Deine Antwort! Welche Pflanzen werden denn bei Dir nicht gefressen? Schlimm ist es bei mir nicht gewesen, habe aber auch jeweils nur 2-3 Schnecken gefunden und umgesetzt. Ein Cube ist schon recht dicht bepflanzt. Ob ich dort Laich finde...? Aber egal. Jetzt sind die SSS erst mal raus und ich überlege mir was. Finde sie wirklich schön mit ihren Dreiecksfühlern.

  • Hallo Monika, Danke für Deine Antwort; und vor allem den Hinweis mit der Größe bis zum Ablaichen. Das beruhigt mich doch etwas. Habe schon zwei schöne Vasen, aber eben mit blauen PHS... I. M. habe ich alle sichtbaren in die Wasserflohzucht umquatiert. Dort vermehren sich die Blasenschnecken und PHS für meinen Geschmack zu schnell. Ich vermute mal bis zur Weitergabe werde ich bis zum Frühjahr warten müssen; im Herbst wird wohl keiner mehr neue Schnecken in einen Teich setzen. Aber was solls. Grun…

  • Hallo zusammen, Ich habe mir durch Pflanzen Spitzschlammschnecken eingeschleppt. Erst war ich ganz angetan, eine weitere Art im Becken zu haben. Und dann habe ich noch gelesen, dass die Hydren fressen. Habe ich zwar nicht, ist aber sicher nützlich. Nun muß ich aber feststellen, dass immer mehr Stängel meines Perlkrauts an der Wasseroberfläche treiben und auch die Vallisnerien angefressen wurden. Und, ganz blöd, ich habe gelesen, das seien Laichräuber, die den Laich von anderen Schnecken fressen,…

  • Hallo Andreas, Red Fire habe ich nicht, aber Blaue. Ob man die jetzt Blue Dream, Blue Velvet, Blue Diamond oder Blue Fairy nennt, liegt wohl häufig beim Besitzer/Verkäufer. Für mich sollten die Tiere kräftig blau, also deutlich intensiver als Blue Jelly, sein, aber kein ( deckendes) Schwarz haben. Mein erster Stamm kam von Privat. Die Tiere sind wohl eher Blue Carbon und streuen recht stark: Blue Dream, Blue Carbo, wenige Schokos und zunehmend Black Rose. Hier versuche ich jetzt mal, Richtung Bl…

  • Hallo zusammen, Ich wollte hier mal ein kurzes Update geben: Vor 3 Monaten sind 11 Inlesee Garnelen eingezogen. Ich mußte doch bei einem Händler bestellen und war/bin sehr zufrieden mit den gelieferten Garnelen in verschiedenen Größen bzw. Alter. Sie scheinen sich gut eingelebt zu haben, den wenigstens ein Weibchen trägt Eier. Leider sehe ich nur maximal 3-4 Tiere gleichzeitig. Da hat meine grüne Hölle mit den ganzen Pflanzen und Wurzeln wohl zuviel Versteckmöglichkeiten. Schüchtern sind die Tie…

  • Hallo Andreas, Ich bin jetzt erst auf Deinen Thread gestoßen und finde Ihn echt toll! Wie geht es Deinem Mischerbecken und was hast Du noch damit vor? Vor allem interessiert mich Dein Vorgehen bei der Verpaarung von N. Davidi und Palmata. Ich habe selbst zwei 30l Cubes mit Blue Dreams. Der erste Stamm kommt von Privat und streut ziemlich. Leider Richtung immer dunkler bis hin zu schwarz. Dewegen hatte ich von einem online Händler weitere Tiere geordert. Tolles Blau, aber recht große/alte Tiere, …

  • Hallo Sam, Wenn die Würmchen haardünn sind, könnten es Wenigborster sein. Die sind dann völlig harmlos und sogar nützlich. Schau doch mal hier: crustahunter.com/wenigborster/ VG Kerstin

  • Steine sind keine drin. Aber viele Wurzeln und Pflanzen. Da die Dornaugen schon seit gut 10 Jahren in den Becken sind und ich kaum Ausfälle habe, scheint es ja zu klappen. Aber Danke für den Hinweis. Bei den Zebra Apfelschnecken würde ich dann genau schauen, ob die Probleme kriegen und evtl. umsetzen. Mit wieviel Tieren würdest Du bei den Garnelen starten: 5? 10? Ich werde versuchen, Tiere von Privat aus der Gegend zu kriegen, damit die zumindestens an die Werte des Leitungswasser angepasst sind…

  • Hi, Die Dornaugen habe ich schon ewig; die letzten 3 sind seit 5 Monaten im Becken. Insgesamt sind es 10. Also alle ausgewachsen. Was ich vergessen hatte: habe auch noch Zebra-Apfelschnecken. Meinst Du, bei denen wären die Fühler gefährdet? Die könnte ich notfalls umsetzen. Wäre aber schade. Das die Gelege gefressen werden ist o.k. Werden sonst doch zuviele und die stehen bei mir total auf Vallisnerien... VG Kerstin

  • Hi Monika, Danke für Deine Antwort! Bei (Panzer)Welsen hätte ich jetzt auch nicht so die Bedenken, denn wie der Name sagt, bringen die ja schon einen gewissen Eigenschutz mit. Den haben die Dornaugen eben nicht und schlafen am Boden / in den Pflanzen. Ich finde die M. Inlesee einfach total spannend - nach allem, was ich bisher gelesen habe. Und die anderen Becken sind leider zu klein. Bin wegen möglicher Übertragung von Planarien in letzter Zeit vom Frostfutter abgekommen und ganz auf Flocken un…