GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 35.

  • Hi Monika, Nach genauer Suche habe ich jetzt doch nur 2 von den vermuteten Rabenschnecken im Aufzuchtsbecken. Das andere sind definitiv dunklere Blasenschnecken (spitzer Fuß, linksgedrehtes Häuschen). Aber ich werde gerne berichten, wie sie sich entwickeln. Im Kübel konnte ich noch keinerlei Pflanzenfraß, weder an Schwimm- noch Unterwasserpflanzen, feststellen.

  • Hi Monika, Danke für Deine schnelle Antwort! Ich denke jetzt auch, dass die erste eine Viviparus ist. Und das mit der Rabenschnecke könnte hinkommen. Die Fühler sahen für mich zwar eher dünn und nicht Yoda-/Schlammschnecken-mäßig aus, aber ansonsten hat sie noch die größte Übereinstimmung. Die sollten dann schnell wieder raus, oder? Habe die mir mit Muschelblumen aus dem Kübel in ein Aufzuchtsbecken für Apfelschnecken geholt. 24 Grad dürften denen dann auf Dauer zu warm werden...

  • Und dann habe ich noch einen zweiten, unbekannten Mitbewohner: 2278022781 Sieht aus wie eine schwarze Blasenschnecke, nur seitenverkehrt. Hat einen relativ spitz zulaufenden, dunklen Fuß. Auch aus dem Kübel. Kennt die jemand? LG Kerstin

  • Hallo, Ich habe soeben in meiner Mörtelwanne auf der Terrasse folgende Schnecke entdeckt, die ich nicht wissendlich eingesetzt habe: wirbellotse.de/attachment/2277…39b888b4523f7970789c2f392 Auf den ersten Blick erinnert mich das Gehäuse an eine Apfelschnecke. Im Aquarium habe ich Zebra-Apfelschnecken, Asolene Spixi. Aber ich finde die Farbe nicht passend. Ein Deckel ist vorhanden. Nach Durchsicht diverser Literatur bin ich noch auf Sumpfdeckelschnecken gekommen, speziell Viviparus acerosus acero…

  • Crustahunter.de

    Kzk - - Der Wirbellotse empfiehlt:

    Beitrag

    Das echt sooo schade! Ich weiß nicht, wie oft ich schon links zu den Seiten auch in anderen Foren verschickt habe, wenn es Probleme mit Planarien gab, unbekannte Krankheiten oder, oder oder. Falls es noch was zu retten gibt, wäre das natürlich super! Aber auch ich werde mich jetzt mal mehr mit dem Wiki vom Garnelenhaus beschäftigen. Und hoffe, dass das ganze, geballte Wissen und die viele Erfahrung von Crustahunter doch in irgendeiner Form wieder für alle verfügbar wird. LG Kerstin

  • Noch ein Update: Die Rotscheren haben sich sehr gut eingelebt - und vermehrt! Ich sehe jetzt eigentlich im ganzen Becken welche in allen Größen. Also sind vermutlich so 30 (oder 50?) drin. Nach unserem 3-wöchigen Urlaub mit eingeschränkter Fütterung hatte die PHS-Population doch sehr gelitten. Bis dato lief das noch ganz gut. Erstaunlich, das die Blasenschnecken anscheinend eher in Ruh gelassen wurden. Auch an die Zwerggarnelen sind sie wohl nicht gegangen. Wenigstens sehe ich da keine Unterschi…

  • Crustahunter.de

    Kzk - - Der Wirbellotse empfiehlt:

    Beitrag

    Hallo zusammen, Ich kann seit einigen Tagen nicht mehr auf die Seite von Crustahunter zugreifen. Vor dem Sommerurlaub war das kein Problem. Bei google finden sich noch immer ganz viele links, aber keiner läßt sich öffnen. Weiß einer von Euch, was hier los ist? Das ist für mich DIE Seite, gerade, aber nicht nur, für alles, was zur Begleitfauna gehört! LG Kerstin

  • Hi, Ich mußte bisher auch einmal mit Panacur gegen Planarien behandeln. In dem betroffenen Becken waren Napfschnecken drin, die erst zur Beobachtung in ein Quarantänebecken kamen und dann in das Gesellschaftsbecken mit Rotscherengarnelen umgesiedelt wurden. Ich habe direkt nach der Behandlung immer sehr große (>80%) wöchentliche Wasserwechsel gemacht und dabei auch abwechselnd den Boden rechts und links gründlich durchgemulmt. Wenigstens jede Ecke so 3-4 mal. Nach 8 Monaten habe ich dann auch wi…

  • Hallo Barbara, Ich liebe ja Schnecken generell! ... aber ich wollte eben die Pianos und war erst mal enttäuscht, als was anderes ankam als bestellt. Jetzt finde ich meine Thiara auch sehr schön. Traute mich heute aber doch nicht, sie einfach so in die laufenden Becken zu setzen: wer weiß, was da beim Verkäufer noch so alles schief läuft, wenn er die falsche Art verschickt. Habe doch Bedenken wegen Planarien o.ä., vor allem da in mehreren Becken bei mir Geweih- und /oder Napfschnecken sind. Da kö…

  • Supi, Danke! Dann werde ich sie mal auf Vase und Becken verteilen...

  • N Abend Monika, Danke für die schnelle Antwort! Die Kommunikation mit dem Anbieter ist, sagen wir mal, eingeschlafen, seit ich ihm geschrieben habe, dass dies wohl keine Pianoschnecken sind. Die Tiere kamen in einem Beutel mit nassem Zewa, da konnte ich keine Werte messen. Jetzt ist natürlich die Frage wohin mit ihnen. Ich habe mehrere Becken und Vasen. Aber: können die sich mit anderen TDS kreuzen und wenn ja, mit welchen? Das würde ich nämlich schon gerne vermeiden. Ich habe Tarebia Granifera/…

  • Hallo zusammen, Ich habe mir von privat Pianoschnecken schicken lassen. Folgende Tiere habe ich dann ausgepackt: wirbellotse.de/attachment/2251…39b888b4523f7970789c2f392 wirbellotse.de/attachment/2251…39b888b4523f7970789c2f392 Das sind sicher keine Pianoschnecken, aber was sind das? Ich tippe auf Thiara winteri oder Nöppis (Melanoides granifeta). Oder eine anderemTDS...? Was meint Ihr? Liebe Geüße, Kerstin

  • Scheibenwürmer oder doch was anderes?

    Kzk - - Plagegeister

    Beitrag

    Hi, Ohne scharfes Bild immer schlecht zu sagen, aber wenn sie nicht wachsen und tagsüber / bei Licht unterwegs sind, würde ich auch auf Scheibenwürmer tippen. Wenn Du jede Übertragung von Lebewesen verhindern willst, würde ich eher Alaun statt Sprudelwasser nehmen. Schneckenlaich hat bei mir selbst das Sprudelbad überlebt, Alaun nicht. Alaun gibt s u.a. in der Apotheke. (Bitte nicht mißverstehen: ich liebe meine Schnecken, habe die PHS aber farblos sortiert. Wenn ich dann Pflanzen zwischen den B…

  • Falls Du damit keine ethischen oder sonstigen Bedenken hast: wenn sich die Garnelen erst mal eingelebt haben, kannst Du sie auf den Schnecken-Geschmack bringen, indem Du ein paar wenige kleine Sxhnecken an der Beckenwand zerdrückst. War bei mir eher Zufall, aber die Garnelen nehmen diese Proteingabe seither gerne an. Auch in der Selbstversorgung...

  • ... und wenn da mal Garnelen rein sollen: meine Neocaridina fressen die immer wieder gerne. Sowohl die Blasenschnecken als auch kleine PHS. Trotz Füttern werden das nicht zuviel. LG Kerstin

  • Hallo, Bei meinen Blue Dream sind auch die frisch geschlüpften in der Mehrzahl schon deutlich blau; ein paar Ausreißer gibt es aber immer. Die bekommen zwar auch noch Farbe, bleiben aber insgesamt blasser. Bei den Roten ist bei mir die Färbung zu Beginn insgesamt "zarter", wird aber auch noch schöner.

  • Garnelen gekauft

    Kzk - - Garnelen - Einsteigerfragen

    Beitrag

    Hallo Remo, Das tut mir für Dich leid zu hören! Die Eingewöhnung über 24 Stunden hast Du in einem Eimer o.ä. gemacht? Und da ging es den Tieren noch gut und Du hast sie dann ins Becken gesetzt? Das hört sich für mich leider ganz so an, als hättest Du da was im Becken, das nicht passt. Waren da zuvor andere Garnelen drin? Sonst vielleicht mal einen Beutel mit Wasserflöhen als "Tester" ins Becken geben und schauen, ob die überleben. Wenn nicht, weißt Du wenigstens, dass es vermutlich am Becken / W…

  • Hallo Hecht, Grundsätzlich können sich alle N. Davidi kreuzen. Was dabei rauskommt ist oft echt spannend. Näheres dazu findest du in folgendem Blog: althos-blog.de/index.php/verwa…lb-der-neocaridina-davidi

  • Hallo Maya, Auch Dir Danke für Deine Antwort! Welche Pflanzen werden denn bei Dir nicht gefressen? Schlimm ist es bei mir nicht gewesen, habe aber auch jeweils nur 2-3 Schnecken gefunden und umgesetzt. Ein Cube ist schon recht dicht bepflanzt. Ob ich dort Laich finde...? Aber egal. Jetzt sind die SSS erst mal raus und ich überlege mir was. Finde sie wirklich schön mit ihren Dreiecksfühlern.

  • Hallo Monika, Danke für Deine Antwort; und vor allem den Hinweis mit der Größe bis zum Ablaichen. Das beruhigt mich doch etwas. Habe schon zwei schöne Vasen, aber eben mit blauen PHS... I. M. habe ich alle sichtbaren in die Wasserflohzucht umquatiert. Dort vermehren sich die Blasenschnecken und PHS für meinen Geschmack zu schnell. Ich vermute mal bis zur Weitergabe werde ich bis zum Frühjahr warten müssen; im Herbst wird wohl keiner mehr neue Schnecken in einen Teich setzen. Aber was solls. Grun…