GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Hei, erstmal herzlich Willkommen . Du kannst Deine Garnelen an 70%ige Wasserwechsel gewöhnen. Ein Becken, das schon länger läuft, sollte eigentlich garkein Nitrit haben. Die Seerose würd ich erst nochmal rausnehmen. Wäre möglich das sie ärger macht. Garnelen sind jetzt nicht sooo empfindlich auf Nitrit. Das mit den Regungslosen Schnecken hab ich aber in Neuen Becken auch schon gehabt. Da war irgendwas drin, was sie garnicht vertragen haben. Das auswässern hat ewig gedauert...je größer die Wasser…

  • Variable Bloody Marys

    Mowa - - Garnelen - Artbestimmung

    Beitrag

    Hei, sowas ähnliches hatte ich mal "gebraucht" als Sakura Darkline bekommen... Hab immernoch sehr viel Freude an den Tierchen ... Nur sind die nicht Violett, sondern tiefrot mit schwarzen Schatten. Die gehen wenns etwas wärmer wird, raus in die Sommerfrische... Weil der Cube neu gemacht werden muß... VG Monika

  • Hei..nee, die Amanos müssen noch warten, bis es etwas wärmer ist im Keller... Aber ich hab den Pott schon gefüllt... Ich lass den immer im Herbst einfach stehen und das Wasser verdunstet bis auf einen Rest. Die Algen bleiben erhalten und wachsen weiter, wenn ich das Wasser wieder auffülle... Sieht etwas unapetittlich aus, aber sollen ja die Amanolarven fressen und nicht ich Jo...es soll jetzt wärmer werden...dann starte ich einen neuen Versuch... Wenn ich keine Luftpumpe bräuchte, würde ich in d…

  • Hei, sehr schöne Regal Ja, kenn ich auch... Aber meistens gibt es sich dann doch irgendwann geschlagen und läuft doch. Woran das liegt? Keine Ahnung... Einfach was drin halten, was nicht empfindlich ist... Oder Wasserflöhe für die Mannschaft drin ziehen... Immermalwieder versuchen... Bei einem meiner Becken, das nicht laufen wollte, hab ich den Filter irgendwann rausgenommen und zerlegt zum Saubermachen..dabei festgestellt, das ein Schlauch nicht richtig draufgesteckt ist... Deswegen wurde die P…

  • Hei, das Protein ist nicht das Problem, sondern Getreide..das trübt das Wasser und sorgt für Bakterienblüte...das is garnicht gut...Mein Garnelen müssen immer mit den Fischen mitfressen...das bekommt ihnen gut und die Vermehrungsraten stimmen... Aber alles mit Maß und Ziel und der Filter muß es bewältigen können... Aber die Filteraktivität wächst ja mit ihren Aufgaben..von daher langsam durchstarten und alles wird gut... VG Monika

  • Starre? Konnte ich noch nie beobachten...das is schon der 2. Eimer, den ich davon verfüttere... Jede Garnele kann sich einen Krümel davon schnappen und in Ruhe fressen... Schau mal genau...halten sie den Krümel fest und piddeln mit den kleinen Greiferchen dran rum? VG Monika

  • Hei, das Futter kannst Du getrost geben, aber nur in kleinen Mengen. Das fressen meine Neos täglich bei den Fischen mit. VG Monika

  • Hei, erstmal herzlich willkommen Schön das Du unser Hobby teilst. Nee, das sieht nicht so aus, als ob die Neons sie zerfleischt hätten. Garnelen zersetzen sich recht schnell und zerfallen dann auch. Wenn mehr Garnelen im Becken wären, hättest Du in der PHase der Zersetzung schon nichtsmehr gefunden. Da es den andern und auch den Minis offensichtlich gut geht, würde ich mir jetzt nicht so viel Gedanken machen. Ja, ich erschrecke auch immer, wenn ich mal eine Tote sehe und überprüfe dann alles. Ab…

  • Einstieg nach 15 Jahren.

    Mowa - - Garnelen - Einsteigerfragen

    Beitrag

    Hört ssich prinzipiell gut an. Nur würd ich bei Neos nicht unbedingt Bodenfilter nehmen, weil man schlecht an den Dreck unter den Filterplatten rankommt. Lieber wenig Boden und einen Mobilen Hmf mit feinem Schaum. Egal ob mit Luft oder Strömungspumpe. Ist in 3Min mal schnell durchgedrückt, ist Garnelensicher und ein geliebter Weideplatz für unsere Lieblinge. Zb. Schwarze Rückwand+schwarzer Filter, is er quasi unsichtbar. Vg Monika

  • Einstieg nach 15 Jahren.

    Mowa - - Garnelen - Einsteigerfragen

    Beitrag

    Hei..welche Garnelen möchtest Du halten? Vg Monika

  • Schön...freut mich VG Monika

  • Hei, kann ich Dir leider nicht abnehmen. 1. steht mein Sack immernoch unberührt und vergessen im Garten und ist mittlweile von Efeu überwuchert 2. weiß ich nicht, ob das gleich in Deinen Säcken drin ist. Es kann zb. auf Öl vom Bagger oder so dran sein, oder Ölschiefer Da hilft es nur, ewig zu wässern und evt. dann einen Wasserflohtest zu machen... Den Schiefer kann man auch anderweitig im Garten sehr schön verwenden..zb. um Hauswurze einzupflanzen oder so... Das sieht sehr schön aus...also Verwe…

  • Hei, Lehrgeld müssen wir alle zahlen, wenn wir uns nicht an die Vorgaben halten wollen warum auch immer Da is nunmal so... VG Monika

  • Katastrophe

    Mowa - - Garnelen - Einsteigerfragen

    Beitrag

    Hei, hatte vorletzten Donnerstag auch einen Wasserschaden..ein 112 Literbecken wurde Undicht... Sehr unschön und Garantie war abgelaufen. Beim neuen Becken..ein wunderschön verarbeitetes Eheimbecken ist ein Garantieheft dabei. Der Aufkleber auf dem Boden muß dran bleiben...der ist wichtig für die Garantie...aber ob man den nach auslaufen noch lesen kann, wage ich zu bezweifeln Die Garantie beträgt 3 Jahre, mit Kassenzettel (sofern man den dann noch lesen kann;-) Und ja, die Garantie wickelt der …

  • Huhu...man muß nicht alles ins Aquarium werfen Von daher würd ich jetzt mal bei bewährtem bleiben... Was sehr gut geht, ist Vogelmiere. Nur nicht zu viel...sonst wird das Wasser trüb. Die ersten Brennesselspitzen gibts auch schon zu ernten Ja mit dem Fenchel hab ich auch schon gemacht... Jetzt kauf ich mir immer kleine Pflanzen beim Dehner und setz die in den Garten, nur für die Garnelen, weil ich selber mag Fenchel nicht . Hm, ob das was dagegen spricht, weiß ich nicht. Wenn Du so lange keinen …

  • Pflanzen klein halten

    Mowa - - Pflanzen

    Beitrag

    Hallo, wenn ein Javafarn mal ne gewisse Größe erreicht hat, kriegste den mit schneiden nicht mehr klein. Was Du machen kannst, ist ein Blatt abschneiden, irgendwo im Hintergrund befestigen. Da wachsen dann Adventivpflanzen dran, die kannst Du dann neu pflanzen. Oder Du nimmst einen Shortnarrowleaf, der bleibt klein... Das gemeine ist oft, je mehr man an Pflanzen rumschnipselt, desto größer werden sie... VG Monika

  • Hei, und was ich sehr wichtig finde, sind mehrere Wasserwechsel, damit Produktionsrückstände ausgespült werden. Da mußte ich diverse Erfahrungen machen, als ich mein 2. Regal aufgestellt habe... Da war irgendwas dran, was bei Tieren übelkeit verursacht hat. Gut, wenn man dann Rolle rückwärts machen kann, Tiere wieder raus, und Kampfwasserwechsel.. Nitrit war es defintiv nicht, weswegen ich die Nitritproblematik nicht wirklich schlimm finde bei Wilos..die sind da recht robust...das is was anderes…

  • Hei, Nitrit sollte in eingelaufenen Becken eigentlich nicht vorkommen und solange es einläuft, brauchst Du den auch nicht ohne Besatz. Nach paar Tagen erst die Garnelen rein (sind nicht sonderlich empfindlich auf NItrit) und paar Schnecken, die füttern, und lange genug warten, bis die Krebse kommen. So nach 4 Wochen, bist Du auf der sicheren Seite. Zwischendurch paarmal Wasserwechsel, auch um Produktionsrückstände auszuschwemmen und alles is gut. Es bringt nix, erst zu gucken, ob Nitrit drin is.…

  • Hallo, herzlich willkommen ... Super, das mal wieder jemand ein großes Krebsbecken plant Klingt alles schonmal super Unsere aktuell am aktivsten Krebsfreunde, sind Maja und Cheraxfan. Hoffe sie kommen Zeitnah mal vorbei uns gucken drüber... Aber wie gesagt...das hört sich echt gut an.. Wassertests werden meiner Meinung nach überbewertet. Normale Teststäbchen (JBL) zeigen einem schon das nötigste. Das Ausgangswasser kannst Du die Analyse vom Wasserversorger zu Rate ziehen. Und wenn Du immer wiede…

  • Hei, ja gerne..meld Dich ruhig, wenn was unklar ist... Und ja gerne...Wir gucken unheimlich gerne Docus VG Monika