GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 460.

  • hi, es kommt u.a. auch darauf an, wie gut dein becken gefiltert wird. bei ordentlicher filterung kannst du auch ordentlich füttern. ich habe in meinem 60er derzeit ca. 60-80 tiere, wobei die meisten davon halbwüchsige sind, die ich aus einem anderen becken aussortiert habe. ich füttere täglich 1-2 pads, meist shrimpking complete mit protein oder mineral und gebe bei nachwuchs auch zusätzlich staubfutter hinzu. solange sich die garnelen wie bekloppte auf das futter stürzen kann es nicht zu viel s…

  • wunderschöne tiere!!!!!!

  • hi, liest sich zwar stellweise ein wenig komisch, aber tolle artikel und noch bessere Bilder!! grüße

  • hi, keine angst, so schnell gammelt da nichts dank des Bodenfilters! Der Boden besteht ja auch nicht aus Vollsand. Ich habe die ersten 4cm mit gröberem Kies aufgeschüttet und nur die obersten 2-3cm sind aus feinem Sand. so kann das Wasser flächig unter dem Sand angesaugt werden und es kommt zu keinen Gammelstellen. ursprünglich hatte ich angst, dass Sand und Kies sich vermischen, aber das passierte nur im Bereich von ca. 1 cm. Bzw. wenn ich mal wieder ein paar Vallisnerien rausziehen muss. Aber …

  • hi, hm, schade mit den tierchen! sie werden hoffentlich ein gutes zuhause finden! Die Tiere im Sandbecken zeigen eigentlich sehr gut Farbe. Naja, außer die tragenden Weibchen vielleicht. Von denen sind ein paar schon ziemlich blass, aber das ist ja normal. Ich kann jedenfalls kein Unterschied zum RBS Becken erkennen. Das Becken macht jedenfalls auch nach 2 Jahren noch sehr viel Spass Der Leitwert liegt eigentlich immer bei 150 - 165ppm (sorry, hab keine µs-Messgerät). Grüße

  • hallo zusammen, anbei mal wieder ein paar Bilder. die 4 roten Tais haben sich richtig gut gemacht und sind mittlerweile ca. 1,2cm groß.beim einem der letzten würfe waren auch mal wieder tais dabei und ich glaube 3 pandas gezählt zu haben. momentan wusselt es nur so von kleinen garnelen, da in den letzten 2 wochen bestimmt 4 würfe auf einmal kamen. es sind einige schwarze bees dabei, die schon jetzt ein tolles weiß haben. mal schauen, aber ich glaube ich werde in dem becken weiterhin nur noch tai…

  • Re: Welche Alge habe ich hier?

    Beni - - Algen

    Beitrag

    die bekommst du auch ohne weiteres nicht klein. wüsste jedenfalls nicht wie. Insbesondere mit Moosen wird die Alge zum Horror! grüße beni

  • Re: Welche Alge habe ich hier?

    Beni - - Algen

    Beitrag

    jow, sieht mir ganz nach Cladophora aus, wie Monika schon geschrieben hat. Einmal im Becken immer im Becken... Wüsste nicht, wie du sie wieder losbekommst. Hab auch schon erste Zweige davon in meinem Sulabecken! AlgExit scheint den Wuchs einzudämmen, aber das Zeug scheint den Garnelen nicht gut zu tun! Habe es mal testweise angewendet und 3 Tiere verloren... Mit der Alge musst du leben oder das Becken komplett neu machen! Achja: Die Alge scheint auch lange Trockenphasen zu überleben. Ich habe mi…

  • Re: Taiwaner plan :D

    Beni - - Garnelen - Haltung & Einrichtung

    Beitrag

    Hi, ich denke Steffen hat es auf den Punkt gebracht. Wenn du Leitungswasser benutzen musst, dann ist Soil die sinnvollere Lösung, da unser Wasser aus der Leitung meist nicht den Anforderungen der Tiere gerecht ist. Wenn du dein Wasser eh selber mittels Mineralsalzen herstellst, kannst du auch Kies/Sand in deinen Becken nehmen. Und die Mineralsalze sind heute super und absolut einfach in der Handhabung! Ich habe sowohl mit dem BeeShrimp GH+ als auch mit dem Shirakura CA+ sehr gute Erfahrungen gem…

  • hm, die sind noch sehr jung und da liegt man schnell mal daneben. ich vermute bild 1: weibchen bild 2: männchen bild 3: männchen aber in 3-4 Wochen lässt sich das sicherlich besser identifizieren. Grüße

  • ähm, die textzeile stammt von den ärzten und nicht von den hosen, aber egal

  • Re: Aura Blue

    Beni - - Garnelen - Sonstiges

    Beitrag

    wunderschöne tiere!!!! viel erfolg beim weiterzüchten!! grüße

  • Re: Taiwaner auf Sand

    Beni - - Garnelen - Haltung & Einrichtung

    Beitrag

    abend, ich will gar keine contra Soil Diskussion lostreten. Ich denke Soil macht vieles einfacher, insbesondere, wenn man sein Wasser nicht anmischen möchte bzw. nahezu ideale Wasserwerte aus der Leitung bekommt und diese vom Soil "geradeziehen" lässt. Für das Sandbecken nutze ich auch das BeeShrimp Mineral GH+ und seit ein paar Wochen auch das Black Water Powder. Keine Ahnung, wie groß der Einfluss das Powder hat, aber ganz ohne "Mittelchen" kommt man nicht aus und den Tieren scheint es gut zu …

  • Taiwaner auf Sand

    Beni - - Garnelen - Haltung & Einrichtung

    Beitrag

    Hallo zusammen, naja ich muss gestehen, dass es in letzter Zeit mit meinen Garnelen nicht wirklich gut lief. Bei meinem RBS Becken, welches ich im Sommer extra für Taiwaner Mischlinge und Tais eingerichtet habe, läuft es nach wie vor nicht richtig. Von den letzten Würfen sind jetzt immerhin ein paar Kleine munter unterwegs, aber von Taiwanern weit und breit keine Spur. Leider sind mittlerweile auch viele der vor knapp 2 Jahren gekauften F1-Mischlingen verstorben und alle Tais aus ADA Zeiten, so …

  • Re: Scapes fürs Kinderheim

    Beni - - Sonstiges - Kein Thema

    Beitrag

    wahnsinnig schöne becken, aber die pflege wäre mir viel zu aufwendig ich denke es werden sich abnehmer finden

  • gute idee, aber ich denke da bekomme ich ärger mit der chefin ich muss schon den K-Gehalt im Becken erhöhen. Hast du ne Hausnummer, wie hoch der Kaliumgehalt liegen muss, damit es so schön grünt?? Grüße

  • HI Monika, und wieder etwas gelernt!! vielen Dank!! Grüße Beni

  • Hallo zusammen, vielleicht ein kleines Update: Es kam mittlerweile zu mehreren Würfen und hin und wieder erblicke ich ein paar Jungtiere in verschiedenen Größen. Scheinbar überleben nicht alle, aber es sind immer ein paar, so dass sich das Becken langsam füllt. Ich hoffe, dass es ab der F2 stabiler läuft und mehr Jungtiere überleben. Jetzt mal eine Frage: Das Becken läut jetzt schon eine ganze Weile, sieht aber immer noch aus, wie neu eingerichtet. Algen habe ich kaum, nur die Seitenscheiben sin…

  • Re: Vermehrungspause

    Beni - - Garnelen - Zucht & Vermehrung

    Beitrag

    es gibt verschiedene Methoden Protein zu füttern. das sk Protein ist sicherlich die einfachste Lösung und du kannst es sehr regelmäßig geben. Bei Vermehrungspausen gebe ich fast täglich, bis ich sehe, dass die Eierflecken wieder größer werden. Das kann schon mal 2 Wochen gehen. Ansonsten sind auch cyclops eeze oder lebende artemia sehr gerne gesehen! keine angst, sofern die Proteine nicht von fischen stammen (also kein Flockenfutter für Fische füttern), kommt es zu keinen Problemen! Grüße Beni

  • Re: Vermehrungspause

    Beni - - Garnelen - Zucht & Vermehrung

    Beitrag

    Hi, erhöhe mal den Proteinanteil in deinem Futter. Das wirkt bei mir immer wunder, wenn's mal nicht so läuft! Grüße