GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 235.

  • Zitat von Oehrchen: „Hallo Und ich bin sicher nicht die Einzige, die ein Soil/Osmosewasserbecken mit CO2 versorgt. “ Hallo Stefanie , da hast Du mich mißverstanden . Ich will Dir die Co2 Düngung ja nicht "ausreden" . Nur eine CO2 Steuerung über den ph Wert zu regeln , ist in einen Soil Becken eben naja m.M. nicht zielführend . Arbeite mit dem Farbindikator und fertig , dazu nach Möglichkeit eine Nachtabschaltung . LG sendet Reiner

  • Hallo Moni , Pflanzen sind klar ,( schrieb ich ja selber, beim Bremer Moosball ) Das mit den Schnecken kenne ich natürlich auch , aber gibt es wirklich bekannte und gesicherte Fälle in denen Schnecken die Überträger sind ? Als Bsp. kann ich mich z.B. analog an Diskussionen über Anubias im alten Forum erinnern . Denen hab ich in " den Vogel " gezeigt . Redet heute kein Mensch mehr drüber , eben Mytos . Auch wenn Du No Planaria nicht vertraust Bei mir hat es in meinen 3 Cubes mit Feinwaage super f…

  • Hallo Stefanie , eine pH Wert gesteuerte Co2 Düngung mit Soil als Bodengrund ist eher naja sagen wir es so, eher suboptimal . Wenn Dein pH Indikator blau ist so bringst Du ja zu wenig Co2 ein. Warum dann die Anlage ? ( würde ich obwohl teuer eh nicht nutzen ) . Je weniger Puffer desto mehr freies Co2 ist doch vorhanden ? Irgendwie verstehe ich Deinen Ansatz nicht Es gibt keinen Säuresturz der alleine duch Co2 verursacht wird . LG sendet Reiner

  • Zitat von catwiesel: „Wenn Silikat im Wasser ist, braucht man trotzdem noch eine extra Kartusche. Eine normale UO filtert kein Silikat heraus. Darum nehmen MW Aquarianer immer noch anschließend einen Mischbettharzfilter dazu. “ Hallo Anja , also ..... Wie kommst Du darauf , das eine UO Anlage kein Silicat filtert ? Denke so langsam weiß ich bei welchen ( übrigens guten ) Händler Du unterwegs bist . Nochmal, die Rückhaltequote einer UO Anlage liegt eigentlich > 90% . Sprich habe ich einen Wert de…

  • Hallo Biene , warum keine Osmoseanlage ? Die bekommst Du ja heute für 50 Euro hinterhergeschmissen . Man muss die nicht haben, aber man hat immer einen "Startpunkt" sprich extrem weiches Wasser, welches und das ist viel wichtiger wie viele denken von "relativ" gleichbleibender Qualität ist . Eine UO Anlage filtert ca.90-95% der Stoffe aus . (übrigens auch Silikat). Heißt, ich unterliege immer noch nach Schwankungen nach der Einspeisung der Wasserwerken, aber nur noch zwischen 5-10 % . Ist für di…

  • Hallo Moni , Zitat von Mowa: „Hei, da ich vor vielen Jahren eine Planarienplage in mehreren Becken hatte, bin ich da anders eingestellt...bei mir müssen alle Schnecken in Quarantäne. “ Und Du kannst "nachweisen" das die TDS die Überträger waren ? Also meine kamen damals definitiv über "Moosbälle" ins Becken . Ist ja nun auch kein Beinbruch . Als diese allerdings zu viel wurden, mußte ich diese ( nur wegen der Optik ) mit No Planaria elemenieren . Ging einwandfrei . Das grössere Schnecken mal die…

  • Hallo Stefanie , warum sollen sich die Kleinen an einen pH von 5 stören ? ( glaube nicht alles was im www erzählt und vor allen nacherzählt wird ). Soll Leute geben die kaufen Soil um den pH zu drücken und geben dann Mittelchen dazu um diesen wieder nach oben zu ziehen . Zitat von Oehrchen: „CO2 läuft noch nicht, damit warte ich, bis der pH bei 6,0 angekommen ist. “ Warum ? Erschliesst sich mir nicht . ob Du bei Ph 6 oder pH 5 z.B. 20 mg/co2 im Wasser hast ist doch egal oder ? Nochmal , glaubt n…

  • Zitat von catwiesel: „Ich habe einfach ein Problem mit dem Salz und würde nach wie vor gerne herausfinden, woran es liegen kann. Bin nicht neu im Bereich der Aquaristik und auch in der Lage, bevor ich etwas poste, zu googeln. “ Hallo Googeln ist gut , musste eben meine Lupe holen damit ich den Text lesen kann, um Deine Aussage zu bestätigen . Du hast Recht . Aber warum hier die Frage, wenn Du doch perfekt organisiert bist ? Nur vom Bauch her : ich kann nicht glauben, das dieses für Deine Algen v…

  • Zitat von Jillian: „Reiner, nur mal rein aus Neugier gefragt: Bekommst du dann keine Algenprobleme wegen zu wenig CO2? Bei mir zeigt Luftgeblubber immer sehr zeitnah Wirkung, und es wächst, was nicht wachsen soll. “ Hallo Moni , warum bist Du nicht Reiner ? Grüsse Moni Hallo Biene , das liegt daran, das ich keinen Dünger egal ob Kationen oder Anionen zufüge . Sprich ich brauche dann auch kein CO2 . Das Bienensalz bei regelmässigen Wasserwechsel reicht locker aus um Moose, Anubias oder Süsswasser…

  • Hallo Quarantäne , warum ?? Willst Du die Schnecken schützen oder die Garnelen ? Ich glaube Du hast zu viel auf Händlerseiten geschaut , welche " Quarantäne" Schnecken fürs dreifache Geld verkaufen . Gewöhne Deine TDS behutsam an das neue Heim und alles ist gut . LG Reiner

  • Kurze Frage - kurze Antwort

    Plyr2163 - - Sonstiges

    Beitrag

    Hallo , Zitat von Heizung: „Meine Frage bezog sich daher nicht auf die Notwendigkeit sondern ehr darauf das er große Blasen ausstößt. “ Ist am Anfang ganz normal, ein Oxy muss einlaufen wie ein Filter . Ist dem Keramikkörper geschuldet . Befülle weiter, wenn es in 3-4 Wochen noch Probleme giebt , würde ich mich wundern . LG Reiner

  • Kurze Frage - kurze Antwort

    Plyr2163 - - Sonstiges

    Beitrag

    Hallo Humungus, einfach weiter befüllen . Wenn eine grosse Blase aufsteigt , löst sich diese ja noch viel weniger im Becken als eine ... kleine. Das Wasser kann nur ( je nach Temperatur ) einen Sauerstoffanteil x erreichen. Keine Angst . LG sendet Reiner

  • Zitat von Kejoro: „Hi Reiner, der Punkt ist doch, dass der pH trotz Soil auf <=4,5 fällt. Da die Garnelen nach ihr ein anderes Verhalten zeigen, ist mMn. handlungsbedarf gegeben. Sonst wäre das uninteressant und vor allem unsinnig. Der Soil bietet hier eben nicht die ideale Bedingungen, diese müssen wir ihm erstmal "aufzwingen". “ Hallo , ich messe seit ca.3 Jahren keine Wasserwerte mehr in meinen Becken , Aber von 2013 bis ca.2016 tat ich dieses intensiv . Der einzige Soil der es geschafft hat …

  • Hallo Anja, und was ändert das jetzt an meiner Ausage ? Lieg ich so daneben ? Alle unter stellen mir oft zu Recht den Klugscheißermodus. Aber es gibt Leute welche diesen im Abo haben. Einigen wir uns auf 15 Prozent ? Grüße Reiner

  • Kurze Frage - kurze Antwort

    Plyr2163 - - Sonstiges

    Beitrag

    Hallo Tommy, ein Oxydator gerade der D braucht " Einlaufzeit ". Finde die Teile Echt sehr hilfreich aber nicht notwendig. Hier bei mir unterm Dach im Sommer das Z.. an der Waage. In klimatisierten Räumen einfach nur nutzlos. Rechne Dir mal die effektive Sauerstoffeintragung in Deinen Becken aus. Wirst Dich schlapp lachen , wenn Du das auf dein Beckenvolumen beziehst. LG Reiner

  • Hallo, es kann keinen Ph Sturz in einen Becken mit Soil geben. Der ist mit neutralen Bodengrund schon kaum zu erreichen. In einen Becken mit funktionierenden Soil unmöglich . Denn und das ist der Punkt was die wenigsten wissen : Ein Soil " arbeitet " in beide Richtungen . Das pH Wert Granulat ist m.M. die schwachsinigste Erfindung in der Garnelenhaltung die es gibt. Man kauft Soil um einen stabilen leicht sauren bis sauren pH Wert zu erreichen und gibt dann !! alkalische Substanzen dazu. Fehlen …

  • Hallo Diuri, tut mir echt Leid um deine Tiere. Das einzige was Du in meinen Augen falsch gemacht hast, ist die Behandlung während der Hitzewoche. Sprich das Immunsystem liegt bei den Kleinen nicht gerade bei 100%. Drücke Dir beide Daumen. LG sendet Reiner

  • Hallo, Zitat von catwiesel: „Zitat von Plyr2163: „Hallo, die Temperatur allein ist m.M. nicht das Problem. Viel wichtiger ist die Sauerstoffversorgung und sparsame Fütterung. Die Temperatur im Becken sollte eigentlich immer ca.3 Grad unter der ständigen Raumtemperatur sein. Aber !!! viele halten ihre Tiere in einen Becken mit motorisierten Filter ..... Fehler. In der Garnelenhaltung ist mir in meinen erst 6 Jahren Erfahrung eines klar geworden, immer mit Luft arbeiten. Muss aber dazu sagen, habe…

  • Garneleneinraumwohnung

    Plyr2163 - - Aquarienvorstellung

    Beitrag

    Hallo Moni, 54 Liter mit Bodengrund würde ich nicht empfehlen. Ein Freund von mir ist nur beim Transport der Boden ausgebrochen, genau da wo er seine Hände hatte. Glaube mir, die Corydoras die auf der Treppe lagen, war sein kleinstes Problem. Und das bei max. 2 cm Wasserspiegel. LG sendet Reiner

  • Hallo, die Temperatur allein ist m.M. nicht das Problem. Viel wichtiger ist die Sauerstoffversorgung und sparsame Fütterung. Die Temperatur im Becken sollte eigentlich immer ca.3 Grad unter der ständigen Raumtemperatur sein. Aber !!! viele halten ihre Tiere in einen Becken mit motorisierten Filter ..... Fehler. In der Garnelenhaltung ist mir in meinen erst 6 Jahren Erfahrung eines klar geworden, immer mit Luft arbeiten. Muss aber dazu sagen, habe meine Becken alle unterm Dach, im Keller oder ein…