GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Wie pH stabil halten nach Soil-Wechsel?

    Mowa - - Bodengrund

    Beitrag

    Hei..da das Leben von Tieren davon abhängt, würd ich mich mit solchen Empfehlungen lieber zurückhalten. Jedes Becken is anders und ich hab schon Pferde kotzen sehen... Schön wenn das bei Dir wunderbar klappt...bei andern kann der Schuss nach hinten losgehen..leider VG Monika

  • Hei, nee, das hab ich nicht gesagt, das die TDS die Überträger waren. Ich war ne Zeitlang in der Pflanzentauschbörse ziemlich aktiv und wer da mitmachte, der hatte alles, was er nicht brauchen kann...Algen, Parasiten, Utricularia gibba, Teichlinsen blahblah Damals hat sich auch meine Planarienphobie manifestiert... Ich war (unsern Verein gibt es nichtmehr ) auf der örtlichen Zierfischbörse die Pflanzentante und ich bin schier wahnsinnig geworden, den Leuten wissentlich was kontaminiertes zu verk…

  • Hei, das stimmt schon. Aber man könnte auch dem Leitungswasser etwas Bienensalz zugeben, wenn es wenig GH hat. Was mich immerwieder wundert, sind meine Oldshool Christalred. Die leben in einem alten Becken von 2008, mit 4cm dickem, 3mm Kunststoffummanteltem Kies Zusammen mit Perlhuhnbärblingen und paar PHS Einfach nur Leitungswasser mit Regenwasser 1:2 Dazu etwas Dünger, vorzugsweise Dennerlesystem halbe Dosierung... Und alles ist gut...die Vermehren sich wie die Ratten... Mit andern Bienengarne…

  • Der "Heizungsraum"

    Mowa - - Garnelen - Sonstiges

    Beitrag

    Ohh mann sind die süß VG Monika

  • Huhu...hoffe das die Maßnahmen greifen Was bei der Bodengrundhöhe immer hilfreich ist, sind Turmdeckelschnecken. Die halten den Kies locker, fressen Futterreste und Gammel und so kommt auch Sauerstoff besser unten rein um falsche Reaktionen und Fäulnis zu vermeiden. Ein Oxydator sorgt vor allem im Sommer dafür, das es keine Sauerstoffarmen Zonen gibt. Das merkt man sofort, wenn Schnecken den Boden verlassen und sich in Richtung Wasseroberfläche bewegen. TDS sind dann sozusagen ein Schnellwarnsys…

  • Hei, erstmal herzlich willkommen Aja...wenn Du hier gefragt hättest, ob die Wasserwerte für Pintos geeigent sind, hättest Du warscheinlich von den meisten die Antwort bekommen, dass das schwierig wird. Ist ja bekannt, was sie für Bedürfnisse haben und Pinto gehören jetzt nicht zu den robustesten Caridina. <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<< Zu der Aussage: Wir haben einen Hund, der kriegt auch Ektoparasitenprophylaxe aber wir sind mittlerweile auf eine Tablette umgestiegen und wir waschen strikt die Hä…

  • Bilder-Ecke

    Mowa - - Fotografie

    Beitrag

    Boa..was ein kapitaler Hirsch Den möcht ich nicht an der Zehe hängen haben... VG Monika

  • Hei, Harnischwelse und Garnelen bilden ein gutes Duo. Die Garnelen mümmeln gerne den Kot nochmal nach verwertbarem durch und das ist bei Harnischwelsen scheinbar reichlich... Das einzige, sie konkurrieren halt alle um Aufwuchs. Da mußst Du halt mal gucken, wie das mit Zufüttern klappt. Ich hab meine Garra flavatra schon paar Jahre...klappt gut, die fressen beim Fischfutter mit und weiden auch ab... Grad wie es ihnen passt... VG Monika

  • Hei..meine wohnen mit Amanos und Rückenstrichgarnelen zusammen. Keinerlei Probleme..passt überhaupt nicht in ihr Beuteschema. Sie wohnen in meinem 240Liter Wohnzimmerbecken. Viel kleiner sollte es nicht sein... Und aufpassen, wenn sie neu sind...dann gehen sie mit Volldampf in den Ecken hoch und möchten zurück in ihr Ursprungsgewässer... Auch in der Natur gehen sie die "Stromschnellen" hoch... Also auch sehr vollel Becken ohne deckel sind nicht zu empfehlen. Ich mach die Ecken mit Schwimmpflanze…

  • Red Bee Home 2.0

    Mowa - - Aquarienvorstellung

    Beitrag

    Hei..meine CR gehen auch an die Hydrocotyle sp. Japan. Aber nur als die mal etwas "unwohl" war... Jetzt haben sie wieder davon abgelassen... VG Monika

  • Hei, eine hübsche Schale und auf den Terassentisch geht sehr gut... Dann gucken ob irgenwas böses drin ist, Algen oder Begleitfauna. Bei Muschelblumen kann man auch die Ausläuferchen mit etwas Nährgarn nach oben ziehen, damit sie nicht ins Wasser gelangen. Die 1cm großen Pflänzchen dann abmachen und ins Aquarium geben. Bei Salvina ist das nicht so einfach..man könnte ein Styroporteil nehmen und die Triebspitze mit etwas Gummiband befestigen. Dann wachsen lassen und nur die Triebspitze ins Aquari…

  • Meine Medakaecke

    Mowa - - Fische

    Beitrag

    Huhu...superschön...bin mal wieder total neidisch Wie ist denn das Format der Becken? Und von Draußen bräuchte es auchmal wieder einen Update... Jetzt weiß ich auch, warum man so wenig von Dir hört... Du hast einfach keine Zeit VG Monika

  • Meine Becken

    Mowa - - Aquarienvorstellung

    Beitrag

    Auch noch was besonderes? VG Monika

  • Hei, normal is in einem neuen Becken viel Aufwuchs vorhanden, bis der Filter richtig läuft. Dann wird die Abbautätigkeit in den Filter verlagert. Kann sein, das sie wirklich satt sind. Aber es schadet nicht, Staubalgen ins Becken einzubringen, wenn man Schneckenfan ist. Die halten das sauber, noch bevor es unangenehm auffällt und werden satt dabei. Was die wegschaffen, merkt man erst, wenn sie mal nicht mehr da sind..warum auch immer... VG Monika

  • Ja...total schnuckelig und gesund..Deine Tierchen... Macht nix, wenn es ein TarebiaThiariamix is VG Monika

  • Meine Becken

    Mowa - - Aquarienvorstellung

    Beitrag

    Huhu...total schön..auch das Quellmoos Wenn das mal reduziert werden muß, bitte an mich denken... Such ich schon sehr lange...aber Algenfrei is schwierig, weil man das nicht emers ziehen kann VG Monika

  • Hei, erstmal herzlich willkommen . Ist das Becken noch sehr neu? Wie lange hast Du die Schnecken? Welche andern Schnecken hast Du noch und wie viele? Du könntest Algensteine machen wirbellotse.de/attachment/2369…6b27c64abe3b75e0a59c2f903bei mir liegen immer welche in der Vogeltränke. Wenn ich welche rausnehme, leg ich gleich wieder neue nach. Das wäre das natürlichste Futter, das es gibt. Oder Steine nass machen und Spirulinapulver oder Staubfutter darauf stäuben und trocknen. Das hält eine ganz…

  • Zitat von Soadbrennen: „Tarebia granifera “ Huhu...gibst Du ab und zu davon ab? Evt. im Herbst? Ich könnte mal noch paar brauchen... Würde dann ein anderes Becken nehmen..das wo sie jetzt drin sind, gefällt ihnen nicht, hat Clado, sonst würde ich die grad umsetzen... VG Monika

  • Zitat von KatzenFische: „hallo Euch , gibt es auch eine Form von Schneckenquarantäne um den bezogenen Schnecken Schneckenparasiten ab zu locken. Wie könnte man Schneckenparasiten von Schnecken runter locken ? “ Hei, das hab ich oben beschrieben. Ein Teil Planarien wird immer in den Kies wandern und sich dort vermehren wollen. Deswegen von Anfang an täglich das Gefäß wechseln und das gebrauchte gründlich auskochen. Planarien stehen unglaublich auf Fleisch. Es dauert etwa 1 Std. bis sie sich dort …

  • Die Bienenstöcke

    Mowa - - Aquarienvorstellung

    Beitrag

    Zitat von Jillian: „Der Orangensalat macht sich prima. Aber wie ich jemals auf die Idee kam, orangefarbene Garnelen haben zu wollen, frag ich mich? Die kann man unmöglich farbgetreu fotografieren! wirbellotse.de/attachment/2367…6b27c64abe3b75e0a59c2f903 Hier hab ich 6 Eiertanten gezählt, inklusive eines Jungweibs aus dem ersten Wurf, die sich nun auch als Pionierin des Eierschaukelns probiert. Bei Monis Crazys sinds inzwischen 3... man sieht schon Äuglein in den Eiern. wirbellotse.de/attachment/…