GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 54.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo @NebelGeîst Zitat von NebelGeîst: „Vielleicht hat ja aber jemand eine Idee bzgl. wibellosen Destruenten und Putzhelfern? “ Mal blöd gefragt: Was sollen die denn Putzhelfer putzen ? Ich meine, unter Lebensbedingungen wo sich höhere Pflanzen schon schwer tun, schauts bei Algen höchstwahrscheinlich nicht viel anders aus. ¯\_(ツ)_/¯ Es gibt natürlich immer ein paar Spezialisten, die sich auch solche Nischen erobert haben. Die einzigen Wirbellosen, die mir einfallen und die unter extremen Beding…

  • Hallo @BlindSpot Keine Ursache, ich meine dafür sind wir in diesem Forum ja da. Wir wissen doch: Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten Das schöne an unserem Hobby ist doch dass man immer wieder etwas Neues entdeckt, und nie auslernt. Wenn Du noch Fragen hast, und wenn Sie noch so banal sind, immer her damit Apropos Neues, es gibt da ein sehr schönes Video dass ich jedem Neuling empfehlen würde, denn es zeigt sehr viel über den Lebenszyklus von Garnelen in hervorragenden Makroaufnahmen…

  • Also Wenn deine Bienen noch so jung sind, glaube ich nicht dass Du da schon mit Nachwuchs rechnen kannst. Hast Du schon tragende Weibchen in deinem Aquarium gesehen ? Mikrofauna ist vollkommen normal und ein Indikator für gute Wasserqualität. Muschelkrebse können auch schon mal lästig werden. Wenn sie im Massen auftreten ist das oft ein Hinweis für zu üppige Fütterung. Die Population regelt sich aber von alleine in Aquarien wo mit Augenmaß zufüttert wird. Hättest Du diese "ungewollten Untermiete…

  • Hallo @BlindSpot Zitat von BlindSpot: „Mit dem USB-WebCam-Mikroskop kann ich enorm viel zuckende, springende, wuselnde "Etwas" sehen. Größe so geschätzt von 0,1 bis 0,5mm. Von den 13 Alt-Tieren sind immer einige tragend. Egal wie ich es anstelle, bisher habe ich durch "schütteln" nie alle Babys vom Gestrüpp abbekommen. “ Hmm, für mich hört sich das nicht nach Garnelenbabys an, vielmehr nach Mikrofauna, also Cyclops und/oder Ostracoda. Babygarnelen von Neocaridinas oder auch Caridinas sind direkt…

  • Hallo Jens, Zitat von bademeister: „ Habe in beiden Becken ein Söchting Oxydator, also am Sauerstoff kann es nicht liegen. Co2 ist mit dem Licht gekoppelt daran kann es auch nicht liegen. Was meiste Du siehe eins oben. Soll ich das Wasser mischen mit Osmosewasser oder soll ich die Garnelen rausfischen, das Wasser raus und auf gesalzenes Osmosewasser und die Garnelen langsam um gewönnen. “ Nein, bitte nicht die Garnelen rausfischen, den Stress sollten wir vermeiden um nicht noch mehr Opfer zu for…

  • Hallo Jens, Wenn Du Zugriff auf Osmosewasser hast, umso besser. Du musst nicht zwangsläufigerweise Aufsalzen, selbstverständlich kannst Du auch Leitungswasser und Osmosewasser mischen. Im Verhältis 1:1 würdest Du damit die Härtewerte und den Anteil der gelösten Stoffe im Leitungswasser halbieren. Natürlich solltest Du auch hier dem Leitungswasseranteil unbedingt wieder einen Wasseraufbereiter zusetzen. Wenn Du die Werte in deinem Aquarium senken willst, kannst Du anteilig auch pures Osmosewasser…

  • @Marcs_Aquarium Servusla nach Unterfranken Immer gerne Freut mich dass ich helfen konnte. @AppleSnailSanni Wenn Du Kontakt zu Maike aufnmimmst, schreib uns doch mal hier rein was sie geantwortet hat. Es würde mich auch interessieren ob man in deinem Fall noch was machen kann. Leider ist es oft so dass eine Chemokeule gegen Wurmartige auch von Schnecken nicht vertagen wird, bzw. auch für sie tödlich ist. Der Wirkstoff Emamectinbenzoat wird z.B. in Präparaten gegen Nematoden verwendet, ist aber fü…

  • @AppleSnailSanni Hallo Sanni, ich würde sagen das sind Nematoden. Man weis von Apfelschnecken dass sie Träger und Zwischenwirt des auch für den Menschen gefährlichen Rattenlungenwurms (Angiostrongylus cantonensi) sein können. Eine Gefahr besteht jedoch nicht, denn es wird wohl Niemand auf die Idee kommen rohe oder nicht ausreichend gekochte Apfelschnecken zu essen Aber man weis ja nie, irgendwoher muss ja diese Warnung kommen: Zitat von Heimbiotop.de: „Trotzdem ist es ratsamden Inhalt eines Aqua…

  • Hallo Jens, Danke für die Antworten. Das einzige was mir bis hierher auffällt ist dass Du Leitungswasser verwendest, und das in Verbindung mit Soil. Gerade das haben wir erst kürzlich recht kontrovers diskutiert. Welchen Soil hast Du denn in Verwendung ? Auch da gibt es nämlich Unterschiede, wie speziellen Garnelen-Soil oder den herkömmlichen Pflanzsoil. Meine Einstellung und eigene Erfahrung zu dem Thema ist, dass man das problemlos tun kann, solange das Wasser aus der Leitung unbelastet und in…

  • Hallo Jens, also wenn auf deimem Bild nur eine Garnele zu sehen ist, dann ist das was Du auf dem Rücken siehst ganz normal. Der sog. Rückenstrich kann bei allen Neocaridina auftauchen, und wird spontan ausgebildet. Ja, auch bei den Sakura Garnelen kommt der vor, ist aber absolut nichts Besorgniserreendes. Er kann sehr hell, oder vom Muster her auch unterbrochen sein, ja bei manchen Tieren zieht er sich sogar über den gesamten Carapax oder das Pleon. Schau doch mal hier, da sieht man es im Bild r…

  • @bademeister Hallo Jens, man kann es auf dem Bild leider nicht genau erkennen, aber ich meine auf der rechten Seite liegt eine tote Garnele mit weißem Belag, und mittig ein lebendes Tier, oder ? Ist das wie eine Art flaumiger Belag auf der Garnele ? ... dann könnte es sich um eine Pilzinfektion handeln. Wenn nur der Panzer teilweise weiß wird könnte auch eine bakterielle Infektion vorliegen. GGf. hilft die auch die Checkliste bei Garnelesterben um die Ursache einzugrenzen. Am besten Du füllst ma…

  • Hallo @Manny Schlechte idee. Viele Aquarien laufen im sauren Milieu, d.h. ph 5-6, und wer zu Schulzeiten im Chemieuntericht nicht gepennt hat weis, dass unedle Metalle durch Säuren oder saure Medien angegriffen werden und sich in der Konsequenz Metallsalze bzw. Metallionen im Wasser lösen. In einem Aquarium kommen i.d.R. wohl eher organische Säuren vor, z.B. durch Einleitung von CO2 oder Huminstoffe, aber auch diese sind in der Lage Metalle anzugreifen wenn auch bei weitem nicht in dem Maße wie …

  • @Morghulis Also ich würde eher mal ein ernstes Wort mit deinem Züchter sprechen ... so "rein" scheinen die Sakuras doch nicht gewesen zu sein. Dass mal selten was dabei Rotes rauskommt könnte ich mir ja noch vorstellen, Mutation ist immer drin wenn auch recht selten, aber blau und schwarz halte ich jedoch für eher ausgeschlossen, zumindet bei reinrassigen Tieren. Schokogarnelen, bzw. blaue und schwarze Farbvarianten liegen genetisch schon sehr weit von rot, orange und gelb weg. wirbellotse.de/at…

  • Hallo @Lisario95 Sandy und Martin ( @Schwebi ) wären hinsichtlich Fächergarnelen wohl die besten Ansprechpartner, doch leider sind die beiden in diesem Forum schon länger nicht mehr aktiv. Aber sie haben ein paar gute Threads mit jeder Menge Tipps und Tricks hinterlassen, die dir bestimmt helfen können. Deshalb würde ich dir ihr Fächergarnelen ABC empfehlen, da findest Du alles was Du über die Fächis wissen musst. Zitat von Schwebi: „ - Das Abstreifen von Bodengrund und Gegenständen: Wissenschaf…

  • Hallo @PIRELLI5 Solche Swingerclubs sind schon witzig, wenn man Farben mag. wirbellotse.de/attachment/2445…eb85fccc315282e26c72f2e03 Doch leider bleibt das nicht so. Gemäß der Mendelschen Vererbungsregeln ist der Nachwuchs aus Swingerclubs (bei der Verpaarung unterschiedlich gefärbter Garnelen), in der ersten Generation in der Regel ungefärbt, bzw. geht in Richtung Wildform das das Gen der Wildform dominant, und das Gen der Gefärbten Garnelen rezessiv gegenüber der Wildform ist. Erst diese Nachk…

  • Zitat von KatzenFische: „Les Dich durch über die fachgerechte Eingewöhnung von Garnelen. Kleine Wasserhappen über einen stundenlangen Zeitraum sind entscheiden beim Start über Gedeih und Verderb. “ youtube.com/watch?v=HSN2f_sQUnc

  • Hallo @PIRELLI5 Najaa, wenn man von den Werten in deinem Screenshot ausgeht wäre der Härtegrad deines Wassers ist mit 22°dGH schon Grenzwertig. Die meisten Züchter geben bei Neocaridinas an dass Werte im Bereich bis 20°dGh und bis 14°dKh möglich sind. Deshalb wäre meine Empfehlung dass Du mal mit einem Tröpfchentest bestimmst was wirklich aus deiner Leitung kommt. Barbara hats ja schon erwähnt wie sich das mit den Gemeinden und der Wasserverteilung verhält. Ich will dir bestimmt keine Angst mach…

  • Hallo @Anika83 das wichtigste wäre die Eier in Bewegung zu halten, genauso wie die Garnelenmama das üblicherweise tut. Wenn die Eier nicht bewegt werden ist die Chance sehr hoch dass sie verpilzen und der Embryo abstirbt. Du kannst die Schlupfquote mit einem sog. Egg Tumbler erhöhen, der dafür sorgt dass die Eier immer in Bewegung bleiben und so keine Pilzsporen andocken können. Die sind auch nicht teuer, Glasinkubatoren bekommt man für um die 10 Euro (s. Link) Mit etwas Geschick kann man sich a…

  • Hallo @Der.B_87 Bei Blue Dreams kann das durchaus normal sein. Man liest das in den unterschieldlichsten Foren dass immer wieder Leute mit Blue Dream Garnelen plötzlich (teilweise) braune Tiere in ihrem Stamm finden. Die Ursache wird auch ziemlich kontrovers diskutiert. Tatsächlich stammen die blauen varianten im Stammbaum von den Schokogarnelen ab. wirbellotse.de/attachment/2444…eb85fccc315282e26c72f2e03 Die plausibleste Erklärung ist wohl dass es genetische Rückfälle sind, die sich später, bzw…

  • Hallo Monika, Zitat von Mowa: „wenn Du keine rein tust, kriegst Du auch keine... Wasserwerte im Sinne von Nitrat und Phosphat, sind dabei Schnurzpiepegal... “ Sorry, aber das ist Humbug. Das dem nicht so ist kannst Du an jeder Ecke im Netz nachlesen wo man sich mit Aquaristik und Wasserbiologie beschäftigt, z.B. da oder da ... etcpp. Algensporen hängen u.A. auch am Soil, an Wasserpflanzen (nicht in-Vitro), und an Dekorationsgegenständen wie Steinen und Wurzeln. Wenn sich Pinselalgen auch nicht d…