GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Was sind das für Würmer in Apfelschnecken Windung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was sind das für Würmer in Apfelschnecken Windung?

      Hallo liebes Forum,

      meine Apfelschnecken haben seit ca 2-3 Wochen so komische Würmer in der Windung vom Häuschen.
      Sie sind ganz dünn und hell, schauen aus der Windung heraus und wuseln mit ihrem Kopf (?) wie Tentakel in der Gegend herum.
      Es sind sehr viele, bei Licht oder Erschütterung verschwinden sie blitzschnell in Richtung Häuschen.
      die Windung sieht auch nicht wirklich sauber aus, es ist so ein seltsamer "Modder" darin zu sehen.

      Ich habe schon ganz viel gesucht, es haben schon einige das selbe Problem gehabt, aber eine Lösung konnte ich leider nicht finden ;(
      Die Schnecken sind an sich wie immer, schnecken durch die Gegend und fressen und vermehren sich.
      Aber es sieht natürlich echt eklig aus und ich weiß nicht ob sie der Schnecke schaden.

      In meinen anderen Becken sind die Apfelschnecken ohne Würmer.
      Beim "Wurmbecken" habe ich vor einiger Zeit 2 Stahlhelme eingesetzt, könnten diese vielleicht die Plagegeister eingebracht haben?
      Wie werde ich die Viecher wieder los? Ich möchte nicht das sie auch noch im Nachwuchs landen =O

      Im Anhang habe ich mal ein schlechtes Foto (sorry) und ein Video gepackt, ich hoffe das klappt :/

      Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!
      LG Sanni
    • @AppleSnailSanni

      Hallo Sanni,

      ich würde sagen das sind Nematoden. Man weis von Apfelschnecken dass sie Träger und Zwischenwirt des auch für den Menschen gefährlichen Rattenlungenwurms (Angiostrongylus cantonensi) sein können.
      Eine Gefahr besteht jedoch nicht, denn es wird wohl Niemand auf die Idee kommen rohe oder nicht ausreichend gekochte Apfelschnecken zu essen ;)
      Aber man weis ja nie, irgendwoher muss ja diese Warnung kommen:

      Heimbiotop.de schrieb:

      Trotzdem ist es ratsamden Inhalt eines Aquariums vor dem Verzehr gut zu kochen.
      ... 8o

      Aber Spaß beiseite, es muss auch nicht der genannte Fadenwurm sein. Es gibt da noch eine ganze Reihe anderer, für den Menschen meist ungefährliche Nematoden, die in Schnecken als Zwischenwirt leben.
      ( s.a. Nematoden @ Schneckenkrankheiten )

      Der Aquaristik Fachhandel bietet diverse Mittelchen gegen Nematoden an, sind aber in erster Linie für den Einsatz an Fischen erprobt. Wie wirksam diese bei Schnecken sein könnten müsste man mal in die Runde fragen. Vielleicht hat ja einer unserer Schneckenfreunde schon Erfahrungen damit gemacht.
      Herzliche Grüße
      Marcus

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Stuart ()

    • Vielen Dank für eure Antworten :)

      Mh, Nematoden habe ich mir auch schon irgendwie gedacht, Rattenlungenwurm ist ja nicht so toll :(
      Mir ist auch noch eingefallen das meine bessere Hälfte vor einiger Zeit ungekochten Löwenzahn reingeworfen hat, vielleicht sind sie so ins Becken gekommen?

      Die Schneckis wollte ich natürlich nicht essen, kann mir allerdings einige Länder vorstellen in denen sie das tun, ihhhh... 8o

      Dann werde ich mal direkt an heimbiotop schreiben, bin gespannt ob die Dame noch Tips hat.

      LG Sanni
    • @Marcs_Aquarium

      Servusla nach Unterfranken :drink:
      Immer gerne :) Freut mich dass ich helfen konnte.


      @AppleSnailSanni

      Wenn Du Kontakt zu Maike aufnmimmst, schreib uns doch mal hier rein was sie geantwortet hat. Es würde mich auch interessieren ob man in deinem Fall noch was machen kann.
      Leider ist es oft so dass eine Chemokeule gegen Wurmartige auch von Schnecken nicht vertagen wird, bzw. auch für sie tödlich ist.
      Der Wirkstoff Emamectinbenzoat wird z.B. in Präparaten gegen Nematoden verwendet, ist aber für Wirbellose eben aus dem o.g. Grund leider nicht einsetzbar. Alle Garnelen und Schnecken würden damit auch sterben.
      Herzliche Grüße
      Marcus
    • Benutzer online 1

      1 Besucher