GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Ist dieser Innenfilter Garnelen tauglich??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Liebe Katzenfische,

      die Angabe ist 100% Meeresalge. Interessante Beschreibung.

      Du hast recht. Nicht jedes (Urlaubs-) Futter ist Garnelentauglich. Bei diesem hier sind Garnelen und Schnecken genannt. Somit denke ich, kann ich das mal ausprobieren.

      Aber natürlich vor dem Urlaub. :saint:

      Nicht das es danach eine böse Überraschung gibt. :thumbup:

      Zudem gibt es bei mir leider in diesem Jahr nur Kurzurlaube für ein Wochenende. Das sollte mein Becken so oder so schaffen.

      Ich hoffe, im nächsten Jahr lässt der junge Stammhalter wieder einen Urlaub zu.

      Beste Grüße

      Marc
    • Also es ist betitelt als Futter für Aufwuchsfresser und als wochenendfutter....

      Hab ich damals mit den Schnecken mitbestellt und es aber nie probiert weil sich die Posthornschnecken auch so brutal vermehren
      Ohne das ich sie je gezielt gefüttert hätte

      Ich hoffe ich bekomme die verschenkt sobald sie größer sind

      Zerquetschen oder absammeln (wohin dann mit den Schnecken???) bringe ich einfach nicht übers Herz
      Das Problem ist das sie langsam an die Pflanzen gehen
      Aber wenn ich zufüttere hab ich bedenken das es noch mehr werden X/
    • Hallo Pirelli,

      durch Futterreste regulierst Du die Population. Viel Futterreste sind viele Schnecken. Weniger Futterreste sind weniger Schnecken.

      Setze die Schnecken auf ebay-Kleinanzeigen rein. Kugelfisch- oder Halter von Raubschnecken suchen Futtertiere. Oder Anfänger für das Aquarium. Aber Geduld. Manchmal meldet sich wochenlang niemand. Und dann kommen wieder alle Gleichzeitig.

      Wenn Du eine Außenwanne auf dem Balkon oder der Terrasse aufstellst, kannst Du so ein paar Tiere vorübergehend auslagern. Bis zum Herbst.

      Andere Lösungen wie die Haltung von Raubschnecken oder Kugelfischen schaffen ohne Artbecken neue Probleme wie „gefressene Garnelen“ oder „Futtermangel an Schnecken“.

      Du kannst aber auch wöchentlich beim Wasserwechsel die Blätter der Pflanzen und Deine Einrichtung nach Schneckenlaich absuchen. Das braucht Übung und dauert. Diesen kannst Du dann evtl. getrocknet als Futter
      verwenden.

      Einen Lösungsansatz habe ich noch. Das ist aber wie „den Teufel mit dem Beelzebub austreiben“. Den willst Du wirklich nicht. Planarien. Die fressen den Laich weg. Aber dann hast Du andere Probleme. Wenn Du aber ein paar möchtest, kann ich Dir welche gratis besorgen zu zuschicken. (Spaß aus).

      Beste Grüße aus Franken

      Marc
    • Benutzer online 131

      131 Besucher