GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Procambarus Clarkiis mit Fischen vergesellschaften

    • Re: Procambarus Clarkiis mit Fischen vergesellschaften

      Kommt ganz drauf an, mit welchen Fischen ;).

      Bodenschlafende oder bodenlebende Fische werden Futter. Auch kleine Fische, die zur Unvorsichtigkeit und/oder Dummheit tendieren (siehe Guppys ...). Bei großen Fischen würde ich für frischgehäutete Krebse nicht garantieren wollen, so ein Barsch kann ordentlich was verputzen und ist ein nicht zu unterschätzender Fressfeind für die Kneifer.

      Cheers
      Ulli
      "Dunkel die andere Seite ist ..." - "Yoda, halt die Klappe und iss endlich deinen Toast!"
    • Re: Procambarus Clarkiis mit Fischen vergesellschaften

      Hallo
      Kommt auch immer auf den einzelnen Krebs drauf an, denn jeder ist verschieden. Allerdings neigt diese Art schon dazu aktiv nach Fischen zu gehen. Unsere Clarkii`s vor Jahren waren Schmusetiger ;) , Pflanzen blieben unangetastet und die Fische ( Kardinalfische, nicht bodenschlafend und sehr fix :D ) auch. Ideal waren auch Zwerggarnelen, zumindest bei adulten Krebsen. Ein Bekannter hat dann von unserem Nachwuchs mal ein Trio bekommen, die haben dann bei ihm das Becken und die Bewohner selbst in die Hand ( Scheren genommen) :evil: . Wie Uli schon schrieb, bodenorientierte ( Panzerwelsarten z.B.)oder am Boden schlafende Fische ( z.B. Lebendgebährende) oder langsame ( z.B. Kafi`s) sind ein no go. Große Antennenwelse hingegen sind recht wehrhaft gegen auch größere Krebse.
      Gruß Jens