GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Zucht Geweihschnecke ( Clithon sp )

    • Zucht Geweihschnecke ( Clithon sp )

      Hallöchen,

      Uns sind letztens ein paar Geweihschnecken zugeflogen :D . Da wir uns mit ihnen noch nie beschäftigt haben, holten wir dies nach und fanden heraus, welche Scham, dass die Geweihschnecken zur Aufzucht Salz / Brackwasser benötigen.

      Nun, da wir durch unsere Gabunzucht eh immer Brackwasserzuchtbecken am laufen haben, dachten wir uns, dass wir die Zucht mal wagen wollen :) . Larvenzucht ist ja schon zu unserem Spezialgebiet mutiert ;) .

      Wer hat die Zucht der Clithons schon einmal versucht? wer kann Tipps geben?

      Viele Grüße
      Sandy + Martin

      P.s.
      Nachher wird erstmal eine Geweihschnecke ans Brackwasser gewöhnt...
      Bis denne...........Sandy + Martin

      "Erst wenn der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, der letzte Baum gerodet ist, werdet ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann."
    • Re: Zucht Geweihschnecke ( Clithon sp )

      Vielen Dank an alle!

      Hat jemand die Geweihschnecken schon einmal an Salzwasser gewöhnt? Wenn ja, wie habt ihr das gemacht? Gestern wollten wir eine an Salzwasser gewöhnen, aber sie kroch aus dem Behälter ?( ...


      Bilder
      • DSC08325 (1200 x 803).jpg

        133,05 kB, 1.200×803, 2.013 mal angesehen
      • DSC08305 (1200 x 803).jpg

        134,64 kB, 1.200×803, 2.033 mal angesehen
      Bis denne...........Sandy + Martin

      "Erst wenn der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, der letzte Baum gerodet ist, werdet ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann."
    • Re: Zucht Geweihschnecke ( Clithon sp )

      Vielen Dank.

      Wir haben jetzt auch ein paar Gegenstände in das Becken getan, aber irgendwie legt sie die Eier nicht an genau diese Gegenstände! X/
      Bis denne...........Sandy + Martin

      "Erst wenn der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, der letzte Baum gerodet ist, werdet ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann."
    • Re: Zucht Geweihschnecke ( Clithon sp )

      Moin,
      gibt es schon Neuigkeiten?

      Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass die Geweihschnecken ihre Eier eher an Spalten und an Stellen legen, die eher kantig sind.

      Kleines Beispiel:

      Wenn ich eine Schieferplatte habe, legt die Schnecke ihre Eier nicht auf der glatten Fläche ab, sondern immer am Rand der Platte, wo der Schiefer gebrochen wurde.

      Genau so, bei einem Innenfilter von mir.
      In den kleinen Spalten, wo die einzelnen Elemente der Filters zusammengesteckt sind und quasi eine Kante bilden, sind sehr viele dieser Eier.
      Gruß Konrad
    • Re: Zucht Geweihschnecke ( Clithon sp )

      Huhu, aus diesem Zuchtprojekt ist nichts geworden....

      Wir haben nun neue Geweihschnecken und versuchen es bald erneut..... :)
      Bis denne...........Sandy + Martin

      "Erst wenn der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, der letzte Baum gerodet ist, werdet ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann."
    • Re: Zucht Geweihschnecke ( Clithon sp )

      Hallo

      Nicht dass ich eigene Erfahrungen hätte aber ist es nicht meist so: Die Eltern legen die Eier ab, diese oder die Larven schwimmen abwärts in das Brackwasser, wachsen auf und kommen zurück? Der Trick ist es, das Brutbecken nach dem Ablaichen ganz langsam und gleichmäßig über Tage aufzusalzen und wieder abzusalzen und genau damit haben z.B. auch Hobby Amano Garnelenzüchter meist jedes zweite Mal einen Totalausfall. Von A nach B tun müsste demnach für die meisten Arten praktisch immer tödlich sein. Wenn ihr Brackwasserbecken hat, sollte das doch jetzt nicht der Fehler in der Vorgehensweise sein? Manche Arten sind eben leichter als andere. Bei Geweischnecken soll es noch keiner geschafft haben.