GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Wasserflöhe Zuchtansatz

    • Hey ihr Lieben,
      einer meiner Eimer hat angefangen etwas zu stinken . Zu viel gefüttert? Kippt der? Oder ist das normal? Noch lebt alles. Soll ich lieber mal en kräftigen (80%?) Wasserwechsel machen?

      So Probleme hat ich mit meinen Aquarien nie aber die sind auch einfach viel größer... da passiert sowas ja nicht so schnell.
    • Hei..nee, einfach weiter laufen lassen...
      Jedesmal wenn ich es bei den Moina übertreibe, müffelt das ziemlich...einzwei Tage später, ist alles wieder gut... und ich kann mengen an Moina verfüttern. Direkt mit der Brühe, die dann nichtmehr stinkt. Ok, die Becken sollten einen Filter haben, der Stress bewältigen kann.
      In ganz frischen Becken sollte man evt. etwas aufpassen.

      Was viel schlimmer ist, ist zuviel frisches Wasser, direkt aus der Leitung. Das nehmen Wasserflöhe und Moina gerne mal übel.
      Die kompremierten Gase, die sich entspannen, gehen unter den Panzer, die Wasserflöhe treiben auf und können nichtmehr abtauchen.
      Das ist ihr Todesurteil.
      Wasserflöhe werden in Wasserwerken teilweise zur Qualitätskontrolle verwendent.
      VG Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Die Eimer nicht direkter Sonneneinstrahlung aussetzen.
      Eventuell etwas abdunkeln, je heller der Eimer umso dunkler darf er stehen.

      Achte auf die Wasser- Temperatur die sollte nicht über 30°C kommen.
      Optimal wäre zwischen 22°C und 25°C.
      Ein bisschen in Erde eingraben, wenn es möglich ist.

      Ein paar mehr PHS können nicht schaden ( ca. 15 Stk. )
      Gruß Conni
    • Die Eimer stehen komplett im Schatten (Auf der Überdachten Kellertreppe draußen. Also da kommt gut Licht hin aber keine Sonne.

      Temperatur dürfte bei dem Wetter derzeit passen. wenn es kälter wird würd ich sie dann ins Haus reinholen.

      In einem Eimer dürfen so viele Schnecken ... na dann ist ja gut dass die fleißig am Eierlegen sind. Wie werd ich dann erstmal nicht verfüttern.

      Vielen Dank!!!!!
    • Hei, im Sommer gibts klar die Hauptmenge..wenn ich im Winter brauche und das Wetter geht, hol ich schonmal ein paar...
      Aber normal lass ich sie im Winter ziemlich in Ruhe..im Haus auf dem Fensterbrett hab ich noch Moina..die sind dann ehr dran.
      VG Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Huhu,
      Moina- Brühe müffelt, aber das ist ganz normal, also nicht gerade was für die Wohnung in der man sich aufhält.
      Sämtliche Wasserflöhe kann man auch sehr gut mit Spirulinapulver plus Biozyme und Polytase (z. B. von Genchem ) ernähren.
      Trockenhefe geht natürlich auch, aber größere Zuchterfolge und stabilere Populationen habe ich damit erreicht.
      Gruß Conni