GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Garnelentagebuch "Neocaridina"

    • Moin Moin, ich hatte hier fleißig mitgelesen und mich darauf hin hier angemeldet. Bin Garnelenneuling und finde die Beiträge sehr spannend. Ich habe mit 5 Bloody Marys angefangen ,wovon 2 Damen nun nach 4 Tagen Eier tragen. Das Rudel wurde aufgestockt auf 10 Bloody Marys und 5 Carbon Rilis. Mich würde interessieren ob jemand Erfahrungen hat ob zwischen den Bloody Marys x Carbon Rilis etwas entstehen könnte. Die tragenden Damen müssten den ersten Wurf rein Bloody sein, da die Carbons noch nicht mit drinne saßen.
    • Hallo Kzk,
      Vielen Dank für den Link, dieser kam weiter oben schon mal vor und ich habe mich damit auch belesen. Konnte über die Bloody Mary dadurch etwas an Information zusammen bekommen, schade das der Artikel zu den Carbon Rilis noch in arbeit ist :D Habe hier im Forum auch noch eine gute Grafik gefunden, zu dem Thema.


      Hallo KatzenFische,
      Bin da auch sehr gespannt, bin halt noch Neuling, meine 5 Rilis sind sehr gemischt. Habe eine rein schwarze wo nur der Rückenstich blau ist und sonst eher gemixte vom Farbverlauf her hell/dunkel blau, Blue Carbon rili?

      Bei mir ist auch ein zweites Becken in Planung um selektieren zu können. Hätte da nochmal eine kleine Frage, bin mir ja eigentlich ziemlich sicher das die Bloody Mary Dame schwanger ist, sind die Eier der BM's Gelb? :/
    • Hallo,
      das ist ja schön wenn das Thema stille Mitleser dazu bringt aktiv zu werden...freut mich

      Zu den Eifarben kann ich nichts sagen, bei mir haben selbst Red Fire teilweise unterschiedliche Eifarben, am Anfang waren sie grundsätzlich Gelb, jetzt nach x-Generationen streut das auch Richtung Braun-Schmutzig Grün, am Ende sind es aber immer Red Fire :) .

      Da Bloody Mary und Carbon Rili aus der selben Linie zu stammen scheinen, sollte es zu einer bunten Mischung aus diesem Ast aus dem Stammbaum kommen. Selbst die Dream/Velvet streuen ja teilweise noch recht breit, und die gehören ja wohl auch in die selbe Kladde.

      Ansonsten wünsche ich natürlich auch viel Spaß beim kreuzen.
      Ein spannendes Thema abseits der TaiTi-tüddelitata-Bees ( ;) , sorry der mußte sein....)
      Viele Grüße
      Andreas
    • Sollten Sie einer Linie abstammen und es gibt nicht zu viel Wildfarbe, bin ich sehr gespannt welche Kombinationen sich dadurch ergeben können.
      Mir sagte man im Laden z.B. die BM die nicht richtig rot werden, würde man zu den Red Fire Sakura tun. Somit würde sich in dem Becken ja wieder rum ein neuer Genpol geben oder? Wahrscheinlich rot aber dennoch sollten die Nachkommen ja kaum BM werden bzw Red Fire, eher eine neue rot Art ? Die Red Fire ist ja nicht der Ursprung der BM oder liege ich da falsch ? Bin wie gesagt Neuling :D
      Würdet ihr diese hier den als Carbon Rilis einstufen? (entschuldigt die Handy Aufnahme)


      Über eure Meinungen würde ich mich freuen.
    • AK-Garnelen schrieb:

      Ansonsten wünsche ich natürlich auch viel Spaß beim kreuzen.
      Ein spannendes Thema abseits der TaiTi-tüddelitata-Bees ( ;) , sorry der mußte sein....)
      ... N.davidi-Farben kreuzen ist die Emanzipation zu den TiBee-Highlight-Tais.
      Nicht geschlechtlich, sondern zwerggarnelisch eben.

      Wir doch nur auch wollen :saint: schöne bunte Nelchen machen :) .



      Hecht90 schrieb:

      ... neuer Genpol geben oder? Wahrscheinlich rot aber dennoch sollten die Nachkommen ja kaum BM werden bzw Red Fire, eher eine neue rot Art ?

      Über eure Meinungen würde ich mich freuen.
      Ist keine neue, rote Art.
      Ist die gleiche Art, N.davidi, nur ein neuer Farbschlag :P .
      Und wahrscheinlich erst wenn er genetisch gefestigt ist.
      Viele Grüße
      Barbara
      mit U-wa-Welt

      Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen,
      solange müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von KatzenFische ()

    • Der Begriff "Art" ist ein fester Begriff bei den Tieren in der Nomenklatur (wissenschaftliche Nameneinteilung).

      REICH der Tiere
      STAMM der Wirbeltiere
      KLASSE z.B.der Fische (welche Klasse sind unsere Garnelen ???)
      ORDNUNG z.B. der Salmler
      -------------------------------
      FAMILIE ...
      UNTERFAMILIE...
      GATTUNG der Neocaridina (kreuzbar)
      ART die Neocaridina davidi (natürlich reinrassig)
      UNTERART (ggf.)
      FARBSCHLAG (z.B). bei Regenbogenfischen gibt es oft bei einer Art viele Farben, bei Menschen ja auch .

      Zwischen welchen Stufen liegt der Unterschied zwischen fruchtbarer und unfruchtbarer Kreuzbarkeit ?
      Das hängt doch irgendwo bei der Gattung .


      Bitte vorigenund Post und dann bitte auch diesen Satz löschen :thanks: .
      Viele Grüße
      Barbara
      mit U-wa-Welt

      Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen,
      solange müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.
    • Guten Morgen,
      Ja das scheint eine Carbon/Blue Carbon Rili zu sein, also passt das meiner Meinung nach mit den Bloody Marys.

      Schlecht gefärbte Bloodys bei Red Fire zu packen, ist Stammbaumtechnisch wohl Murks, ich bezweifel aber, das dies die meisten Läden interessiert.
      Spätestens in der F2 wundert sich der neue Halter welche Farben bei ihm auftauchen...
      Ich gehe davon aus das die Kreuzung beginnt sich im Phänotyp aufzuspalten.
      Viele Grüße
      Andreas