GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Meine Filterung für 12 Liter Becken

    • Meine Filterung für 12 Liter Becken

      Grüß Euch,

      nachdem ich bei meinem 12 Liter Fensterbankaquarium (jetzt sinds 2) folgende Filter im Einsatz hatte

      Aquael Fan Mikro Plus,

      dann Aqua Mac Modul Mattenfilter MM12

      und mit beiden auf Dauer unzufrieden war (Babygarnelensicherheit, zu schnelles Zusetzen des Filtermaterials, umständliches Handling des MM12)

      habe ich es mir ganz einfach und günstig gemacht

      Einen Filterschwamm mit Aquariumsilikon auf den Deckel einen kleinen Einweckglases geklebt
      Luftschlauch am Ende mit Silikon verkleben oder mit Feuerzeug zusammenschweißen, die dünnste Nähnadel die man daheim hat erhitzen und kleine Löcher am Ende reinstechen, und den Luftschlauch rein in den Filterschwamm- fertig

      Eine massige Strömung kann man sich nicht erwarten (also Mulm muß abgesaugt werden), aber gute Sauerstoffversorgung, der Filter kann biologisch arbeiten weil er nicht dauernd ausgewaschen werden muß, absolut Babygarnelensicher- durch die aufsteigenden Luftblasen kriecht keine Garnele ins Loch

      lg
      Alex
      Bilder
      • DSC_0198.JPG

        974,21 kB, 1.746×3.104, 96 mal angesehen
      • DSC_0197.JPG

        970,26 kB, 2.484×1.397, 95 mal angesehen
    • Hi Alex,

      gute Idee. Wo steckst du den Luftschlauch denn dann rein? Einfach oben in das Loch des Schwammfilters oder wie? Magst du mal noch ein Bild im Betrieb machen?
      lg Simone

      Wer bin ich? Und wenn ja, wieviele?

      „Wer A sagt, der muß nicht B sagen. Er kann auch erkennen, daß A falsch war.“
      v. Bertolt Brecht
    • Sind halt schlechte Handy Fotos-sorry


      genau- der Schlauch wird oben einfach reingesteckt

      links das alte Becken- rechts das neu eingerichtete (steht seit 10 Tagen)

      da ich die Becken offen betreibe und damit es nicht überall Spritzer gibt habe ich kleine Kunststoffecken aus einer Verpackung ausgeschnitten

      p.s. auf das Fenster habe ich eine statisch haftende Folie aus dem Baumarkt (45x150 um 7 EUR) mit 20 cm Höhe geklebt damit jetzt im Frühjahr die Sonne wenn sie flach steht nicht so hineinscheint

      lg
      Alex
      Bilder
      • DSC_0208.JPG

        831,89 kB, 2.484×1.397, 76 mal angesehen
      • DSC_0207.JPG

        669,22 kB, 2.484×1.397, 94 mal angesehen
      • DSC_0210.JPG

        493,91 kB, 2.484×1.397, 83 mal angesehen
    • Hallo Alex,

      nicht schlecht deine Idee. Da der Strömungswiederstand des Wassers im Schwamm sehr hoch ist vermute ich aber das das Wasser welches von den Luftblasen aus dem Schwamm nach oben befördert wird auch von oben in die Öffnung im Schwamm einfließt. Das könntest Du mit einem stück Rohr das du oben in die Öffnung vom Schwamm steckst, das gerade eben über die Wasseroberfläche reicht, verhindern. Dann muss das Wasser durch den Schwamm. Die Idee den Luftschlauch zu verschließen und mit einer Nadel zu perforieren find ich super.
      Wenn ich alt bin wird ich nur noch meckern - das wird ein Spaß :S
    • Hei, danke für die super Bauanleitung.
      Diese moderne Art Blumentopffilter hab ich ähnlich in Betrieb.
      Ein Marmelaenglas(salsadip von chio) in das eine Patrone gradso reinpasst, mit irgendwelchen Tonröhrchen oder Siporax zur Hälfte füllen, die Patrone reinstecken, ein Stückchen Elektroleerrohr zur Höhennivelierung reinstecken und darein einen Schlauch mit Ausströmersteinchen.
      Ich hab auchschon von Gardena die grauen Endverschlussstopfen mit 0,5mm Löchern angebohrt. 2 oder 3 reichen. Fertig ist der Luftsparende Ausströmer...

      Wenn da mal eine Garnele reingeht ist nicht schlimm. Solange der Durchfluss gut ist.
      Die leben im Schlaraffenland und man sieht durchs Glas immer was los is...
      Vg monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Hallo Miesmuschel,

      mir ist klar, daß so wie Du es beschrieben hast die Filterung effektiver ist. Nur steigt damit die Lautstärke enorm (also für mich) und da das rechte Becken nicht mal 1 Meter neben meinem Kopf ist wenn ich auf der Couch lümmle war das nicht für mich aktzeptabel.

      Monika: ja das geht auch- hatte mir aber optisch nicht so gefallen.

      lg
      Alex