GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Soil-Filter DIY

    • Hallo Nik :) ,

      optisch ansrechend wird so ein Behälter wenn man davor Pflanzen setzt oder ein paar Zweige mit Moos.
      Dann ist es praktisch, wenn der Behäter nicht quadratisch, sondern hoch und rechteckig ist.
      Dann ist mehr Platz davor.
      Viele Grüße
      Barbara
      mit U-wa-Welt

      Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen,
      solange müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.
    • Hei man könnte auch einen Mehrkammerfilter bauen und eine Kammer mit Soil in einem oder mehrerenTorfsäckchen füllen, die im Wechsel neu befüllt werden.
      google.de/search?q=Mehrkammerf…_AUIDCgD&biw=1229&bih=587
      Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
      Zusätzlich eine sehr dünne Schicht auf den Boden, damit sie den Soil auch abweiden können.
      Die Inhaltstoffe wirken sich auch günstig auf die Darmgesundheit aus, also den Soil nicht komplett unter Verschluss halten.
      VG Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Hallo
      Möchte mir so ein Filter selber bauen habe heute bei Amazon Plexiglas gefunden zugeschnitten auf
      3mm x 25mm x 25mm für 1,75 € die Platte , man kann doch Plexiglas im Aquarium verwenden wenn ja welchen
      Kleber kann oder soll man verwenden die Größe 25x12x12 das wären 7,5 Ltr. mit einer Kreiselpumpe würde das für ein 54 Ltr. Becken reichen . Habe Siporax gekauft die Menge wäre für 200 Ltr. soll ich da alles nehmen .

      Gruß

      remo 1932
    • Hei Remo, normal gibt es für die verschiedenen Bastelglassorten Verarbeitungshinweise im Internet.
      Ist da ein Aufkleber drauf, welches Material das ist?
      Meins kann man nur mit Tangit kleben. Das ist ein böses Gelump und braucht etwas Übung, weil es sehr dünnflüssig ist. und man darf es nur bei guter belüftung anwenden. Wenn es ausgehärtet ist, ist es ungiftig.

      Was auch ginge, wären diese Vorratsdosen. Die haben in etwa die Maße, die Du schreibst und sind Lebensmittelecht.
      Ah, mist bin am Tablet und kann grad keinen Link einfügen.
      Liefer ich später nach.
      Die Vorratsdosen sind von Leifheit, kristallklares acryl mit weißen Deckeln.
      Wenn die hohe Dose zu hoch ist, kann man sie ja vorsichtig absägen.
      Vg Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Hei nee, mein Tangit ist eine Tube.
      Das ist sehr dünnflüssig, löst den Kunststoff an und ist echt nicht leicht zu verarbeiten.
      Dauert auch länger, bis es hält. Das sollte man einplanen.
      Echt nur ganz wenig nehmen und irgendwas bereitlegen, um die Platten gegen verrutschen abzustützen.
      Das braucht auch wenn man es dünn aufträgt 24 std. Zum Aushärten.
      Lieber nochmal eine dünne Spur nachlegen.
      Sogar nur die Dämpfe lösen das Acryl an. Das wird dann trüb und sieht blöd aus.
      Ich hab mir damals Hmf in der Eckversion damit den Boden reingeklebt.
      Vg Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Ups sorry Remo, es gibt nämlich auch Tangit in der Dose :grins:

      Ja, egal welche größe musst halt mal gucken welche Dir am besten Passt.
      Die Vorratsdosen von Emsa sind genauso klasse, nur etwas dünner glaub ich.
      Und Aldi hat ab und zu solche Sets, der Preis is unschlagbar, wenn man die erwischt.
      Auch als Fotobecken oder Fangbecher sind die alle prima.

      Hans, ja es gibt verschiedene Materialien.
      Die eine Sorte biegt sich zb. Wenn sie feucht wird.
      Aber frag mich nicht welche.

      Ich hab die vorwiegend als Abdeckscheiben, da ist das alles nicht so wichtig.
      Vg Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Hallo Monika habe heute morgen einen Filter gebastelt habe eine Emja Dose 2,2 Liter gekauft eine Kreiselpumpe
      Siporax rein und oben drauf ein Schwamm von meinem alten Filter der die ganze Zeit im Becken war .
      Es läuft noch ein Filter der an einem Luftheber hängt mit der ist schon über 2 Monate im Becken

      Gruß remo 1932
      Bilder
      • P1080081.JPG

        906,21 kB, 1.600×1.200, 70 mal angesehen
    • Plexiglas biegt sich, wenn es feucht wird. Ich habe da mal ein paar € gespart und seither Deckscheiben die ich alle 2-3 Wochen umdrehen muß, manchmal ist ein bischen blöd ganz schön blöd, jetzt habe ich was ich habe :) Bastlerglas biegt sich nicht.

      Nach wie vor finde ich die Lösung, ein Bodenfilterelement unten rein zu packen genial, egal welches Filtermaterial man nutzt. Mir persönlich gefallen auch die viereckigen Lösungen am besten, der Natur der Sache nach kann man natürlich jeden Behälter verwenden.
      mfg Hans
    • Hei, ja ich hab auch beides. Sieht ja erstmal gleich aus im Baumarkt und am Hersteller und Produktnamen kann man es nicht festmachen. Ich glaub aber preislich gibt sich das nicht viel.

      Ich hab das ja auch so mit Filterröllchen unten drin. Das geht auch, wenn man gerade keine Bodenfilterplatte hat und hat den Charme, das man dann auch einen ganz normalen tschechischen Luftheber nehmen kann.
      Halt irgendwas reinsägen, damit er mit dem Boden der Box nicht abdichtet. Schlitz oder Keil is egal.
      Andersrum kann man auch TLH auf den Adapter fürs Bodenfilterohr basteln.
      Da gibts sogar Anleitungen dafür, wenn man die Vorteile eines TLH nutzen möchte
      google.de/search?q=tschechisch…zAF#imgrc=_0R3D4AoknibGM:
      VG Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Hallo liebe Leute,

      was ist eigentlich aus der Aktion geworden? Hat inzwischen schon mal jemand versucht so etwas nachzubauen? Ist Björn womöglich durch den Vertrieb der Boxen schon zum Millionär geworden?

      @Carsten, laufen die Becken mit den Filtern noch wie gewünscht? Sind mit diesen Filtern schon Probleme aufgetaucht, die diese mit sich bringen?

      Alles Antworten auf Fragen, die mich brennend interessieren würden! :)


      Carsten Logemann schrieb:



      Ein Video kommt sicher, wir wollen das gerne mal machen... vielleicht im Sommer wenn etwas mehr Zeit ist. :)
      Ich gehe mal davon aus, dass für so ein Video noch keine Zeit war!? Ist natürlich auch nicht schlimm, ich kenn das ja selber, man hat viel zu tun und dann ist sowas nicht prio A.
      Gruß Konrad
    • Moin Konrad,
      also wenn er schon Millionär wäre, kann er das gut verbergen. Bei seinem Besuch neulich war noch nichts zu merken. ;)

      Die Filter laufen einwandfrei und mittlerweile ist die ganze Anlage damit bestückt... kann ich sehr empfehlen. :thumbup:
      Grüße
      Carsten

      Bitte keine geschäftlichen Anfragen per PN oder als Beitrag im Forum.
      Unter der eMail-Adresse carsten@garnelenhaus.de bin ich für Dich da.