GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Beliebtestes Herbstlaub? Top Ten

    • Neu

      Abwarten, Walnuss kann glaub ich keine Garnele widerstehen!
      Bei Buche und Eiche dauerts auch ne Zeit lang.
      Himbeer und Brombeerblätter haben meine nur überbrüht angenommen...
      Wenn sie nur SMBB gewöhnt sind, braucht's oft auch Zeit bis sie anderes Laub annehmen. Lass es einfach drinnen, in ein paar Wochen wird nicht mehr viel übrig sein :D
      Hab Ahorn Laub getestet und scheint ebenfalls beliebt zu sein....
    • Neu

      Maya4 schrieb:

      Abwarten, Walnuss kann glaub ich keine Garnele widerstehen!
      Bei Buche und Eiche dauerts auch ne Zeit lang.
      Himbeer und Brombeerblätter haben meine nur überbrüht angenommen...
      Wenn sie nur SMBB gewöhnt sind, braucht's oft auch Zeit bis sie anderes Laub annehmen. Lass es einfach drinnen, in ein paar Wochen wird nicht mehr viel übrig sein :D
      Hab Ahorn Laub getestet und scheint ebenfalls beliebt zu sein....
      Ja, drin lass ich das eh. Aber im Cube liegt die Buche jetzt schon seit fast drei Monaten unangetastet. Bleiben kann die da trotzdem, stört ja nicht. Und die Brombeer hab ich zwar fernab jeglichen Verkehrs, Landwirtschaft, etc. gesammelt, aber ich hab alle Blätter trotzdem einmal durch kochendes Wasser gezogen und dann auf der Heizung getrocknet.

      Und lustiger Weise waren die Garnelen vom Vorbesitzer nur Eiche gewohnt, haben sich hier aber sofort auf den SMBB gestürzt. Und die Amanos weiß ich gar net, ob die überhaupt Laub bekommen hatten bei den Vorbesitzern. Aber bei denen ist es eh egal, die haben immer volle Därme, also da fällt scheinbar ausreichend von den Fischen ab. Sind ja auch als Putztruppe eingestellt worden :saint:
    • Neu

      Brombeere mögen meine auch nicht sogern wie Himbeere.
      Buche und Eiche ist Hartholz. Es dauert wohl. Und manchmal ist so fürs Wasser gut.

      Aber Sarina hat ein bischen recht, hier gehts um "zum-fressen-gern-haben-Laub".

      Ich muß meinen Feldahorn auch zurücknehmen, hab den wohl unbeabsichtigt fermentiert.
      Dann geht wohl manches besser.
      Viele Grüße
      Barbara
      mit U-wa-Welt

      Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen,
      solange müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.