GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Treffpunkt Liechtenstein: 8. Internationales Flußkrebsforum vom 21.-24.9.2017 in Vaduz

    • Treffpunkt Liechtenstein: 8. Internationales Flußkrebsforum vom 21.-24.9.2017 in Vaduz

      Grüß Gott und Grüezi!


      Nimmt außer mir noch jemand an der obigen Veranstaltung teil? Sie steht diesmal unter dem Motto: "Flußkrebslebensräume erhalten-schaffen-schützen".
      Ich fahre schon an Sonntag dem Siebzehnten in dieses geheimnisvolle Land, um es mir in ruhe anzuschauen.


      forum-flusskrebse.org


      Wohnt jemand dort in der Nähe, der Lust auf eine kleine persönliche Plauderei hat?


      Glückauf!


      Erwin
    • Servus Maya!


      Tut mir leid, daß ich mich so lange nicht gemeldet habe!


      Ich war insgesamt eine Woche im Fürstentum LIECHTENSTEiN und mir
      hat es im Land im großen und ganzen sehr gut gefallen!



      Anlaß meiner Reise war das 8. Internationale Forum Flusskrebse in Vaduz. Dazu gehört ein Verein mit Sitz in Klagenfurt.

      der die bunte Palette deutschsprachiger Leute vertritt, welche am Gedeihen der ursprünglich in Europa vorkommenden

      Krebsarten Anteil nehmen, und dem anzugehören ich seit dem 7. Forum 2015 in Möllbrücke ich die Ehre habe.

      Näheres siehe unter www.forum-flusskrebse.org ! Das gesamtmanuskript beziehungsweise der tagungsband ist noch nicht fertig,

      da wird man dann alles nachlesen können.





      Veranstaltet hat das der Fischereiverein Liechtenstein, welcher alle Gewässer gepachtet hat.

      Der ist mehr als ein Angelclub, sondern beschäftigt sich mit Renaturierungen für alle Tier-und Pflanzenarten.

      Der Bruder des Obmanns ist ein anerkannter Biologe.


      Näheres unter www.fischen.li.


      Die Orte der nächsten zwei Tagungen stehen schon fest: Im Jahr 2019 in Kiel in Schleswig -Holstein, und im Jahr 2021 in Zürich.
      Die Leute vom flußkrebsforum sind übrigens von der aquaristik nicht sehr angetan, haben die nordamerikanischen Flußkrebse
      doch vor fast 150 Jahren die Krebspest eingeschleppt, das ist ein Pilz mit Namen Aphanomyces astaci, der auf allen nordamerikanischen Krebsarten vorkommt,

      die in Millionen Jahren Co-Evolution den meist aushalten. Alle anderen Krebse auf der Welt sterben daran, und zwar zu Hundert Prozent!

      von den vier mir bekannten Flußkrebsarten in europa sind ja, außer in Zuchtanstalten, ja nur mehr Restbestände vorhanden.


      Die EU hat zwar mit großer Geste insgesamt 5 nordamerkanische Krebsarten auf die "Liste unerwünschter invasiver Neobiota von unionsweiter bedeutung"

      gesetzt, wobei mit dem Roten Amerikanischen Sumpfkrebs (Procambarus clarkii) auch eine aquarienrelevante Art dabei ist.

      aber was soll das sein außer um Jahrzehnte verspätete Augenauswischerei?


      Sinnvoll wäre höchstens ein großangelegtes Programm zur Erforschung und Bekämpfung der Krebspest,
      aber dafür gibt die reale EU sicher kein Geld aus, und ihre Mitgliedsländer genausowenig!


      99 Prozent des Wahlvolkes kennen die Problematik nicht und/oder es ihnen so etwas von Blunzen, ob da in der Mur der Europäische Flußkrebs (Astacus astacus)
      oder der ziemlich ähnlich aussehende Signalkrebs (Pacifastcus leniunculus) herumkrabbelt.



      Im kleinen LIECHTENSTEIN mit 160 km2 gibt es übrigens gleich 3 ! europäische Flußkrebsarten. auf die wird auch geschaut!
      Jedenfalls nimmt das "forum flusskrebse" gerne noch Mitglieder auf, und es ist ein diskussionsfreudiger Verein!


      Nun aber rasch in Morpheus Arme!


      Erwin






    • Hallo Erwin,

      Vielen Dank für die Informationen!

      Es ist soo traurig, wie (nicht nur) unser Land zugrunde geht...., daß es Flusskrebse kaum noch gibt und viele andere Dinge ebenso!

      Selbst in den letzten 30 Jahren, seit meiner Kindheit hat sich sooo viel zum Schlechten verändert - die Pflanzen und Tierwelt ist leider nicht mehr wie früher....

      Ich werde mir deinen Link demnächst ansehen!

      Übrigens: mein Floridakrebs Weibchen ist tragend :happy:
      Kann's nicht erwarten, die Buzerl zu sehen!

      Hoffe, Deinen Tieren geht's auch gut!

      Grüße Maya