GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Das war's. Ich geb auf....

    • Panacur gibt es in D nur über den Tierarzt, Du kannst es in Holland aber online bestellen und schicken lassen. Den Weg habe ich gewählt. 1 Packung reicht dann doch sehr lange. Dosierung nach Litern Deines Aquariums, wobei ich die Tabletten max. teile, mehr kann ich nicht dosieren, habe keine Feinwaage. Nach einigen Tagen wegen des Nitratpeaks der zerfallenen Würmer zwingend einen grossen Wasserwechsel machen. Eine Zweitbehandlung wegen geschlüpfter Wurmeier nach 3-4 Wochen braucht man bei Panacur nicht zu machen.
    • Da Du ja in einer Zoohandlung arbeitest, könntest Du ja evtl bei deinen Kollegen nachhören, ob die ihre Hunde/Katzen vielleicht mit Panacur/Fenbendazol entwurmen. Wäre ja möglich, dass aus Gewichtsgründen (wegen Dosierung) da schonmal ne Tablette über bleibt. Oder bei Freunden/Verwandtschaft, die Hunde oder Katzen halten.

      Wobei ich ja fast bezweifele, dass man mit Panacur gegen Insektenlarven (tippe mal auf Zuckmücken) groß was ausrichten wird, auch wenn die wurmartig aussehen. Bei Wenigborstern z.B. soll das ja auch nicht wirken. Eigene Erfahrungen, ob Panacur gegen Insektenlarven wirkt, habe ich jetzt nicht, aber wenn die jemand schon gemacht hat und hier kund tun würde, wäre das super.


      LG
    • Ich halte das was Ferneth schrieb nicht für Insektenlarven, solche Behausungen bauen sich Rundwürmer häufig. Und diese Gattung macht auch den Wurmbefall bei Säugetieren. Insofern sollte Panacur helfen.
      Eine Packung über das www. bestellt kostet um 10,-

      de.wikipedia.org/wiki/Schlauchw%C3%BCrmer


      Ich hatte auch dieses mal Erfolg innerhalb eines Tages und kann nur dazu raten.
    • Guten Abend!

      Deine erste Idee noch einmal zu würdigen kann auch zur Entscheidungsfindung beitragen.
      Derzeit, liebe Ferneth, bist du von lauter Ungewißheiten umgeben.
      Wer sich vor Wasserschnecken fürchtet, hat ein mulmiges Gefühl und keine wirkliche Freude an der Aquaristik.

      Also ich würde mit der Aquaristik jetzt einmal aufhören, zumindest bis Ostern oder Pfingsten 2018!

      Und mich von allem trennen! Außer vielleicht von den trockengestellten Becken.


      Wenn mir dann noch immer etwas abgeht und ich mich weiterhin gerne mit garnelen beschäftigt habe,
      tätat ich einen neuen Anlauf nehmen und innerlich gut vorbereitet einen weiteren Versuch wagen.

      Glück auf und Masel tov!
      Erwin