GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Abdeckscheibe für Garnelenbecken

    • Abdeckscheibe für Garnelenbecken

      Hallo zusammen. Ich habe mal eine Frage bezüglich der Abdeckung von Zuchtbecken. Ist eine Abdeckscheibe zwingend erforderlich oder kann ich die Becken auch ohne betreiben.
      Ich bin immer noch auf der suche nach einer Lösung für meine 25 Liter Becken. Die Seitenscheiben sind 4mm stark.
      Wie habt ihr das geregelt?
    • Hallo :huhu: ,

      eine Abdeckscheibe ist nicht zwingend erforderlich.
      Zumindest nicht für ein normales Garnelenbecken, mit einer Art die bei Zimmertemperatur super klar kommt.
      Bei Sulawesi ist das was anderes, da man hier meist einen Heizstab einsetzt (27-30 Grad) und somit auch gegen abkühlen diese einsetzt.
      Ich habe mir im Internet für alle meine Becken die Scheiben aus Plexiglas zuschneiden lassen. Je mehr desto günstiger. Hier müsstest du mal die Suchmaschine anwerfen für eine Scheibe ist das aber auch nicht sooooo teuer.

      Bei einem Becken von 25l musst du prüfen wieviel Wasser verdunstet und ob das die Luftfeuchtigkeit stark nach oben treibt.

      Ich hoffe ich konnte dir helfen.

      lg
      Corsi :drink:
    • Danke für die Antwort.
      Hast du die Plexiglasscheibe einfach oben drauf gelegt oder ist es wichtig luftschlitze zu lassen. Eigentlich kommt ja genug Luft und damit Sauerstoff durch den Luftheber ins Becken oder.
      Ich habe gelesen das bei manchen die Plexiglasscheibe durchhängt. Wie dick hast du die Scheibe gewählt?
    • Ich habe die Scheiben in 4mm (glaube ich - zumindest das kleinste was angeboten wird) in folgenden Maßen bestellt:

      Becken Maße: 40x25x25

      Abdeckung: 39,5 (Platz für den Luftschlauch) x 26cm ( um die Scheibe auf den Rand vorn abzulegen, damit nach hinten (Scheibe aufgelegt auf Hooks) das Wasser ablaufen kann und direkt zurück ins Becken läuft.

      Das die Scheibe durchhängt ist korrekt, allerdings auch nicht tragisch - wer dies nicht möchte, muss halt viel Geld für ne Glasscheibe ausgeben oder dickes Plexiglas verwenden.
      Bei einem Preis von 3€ pro Scheibe wie bei mir ...kann ich damit leben. :saint:

      lg
    • Hei, so hab ich das auch. Die Scheiben liegen hinten auf der Matte und dafür können sie vorne 1cm überstehen.
      Das finde ich sehr praktisch. Das Wasser läuft nicht auf den Seiten runter, sondern tropft in die Becken zurück.
      Wo man Luft reinbläst, kommt Luft und Luftfeuchte raus. Da kann man nix machen.
      Ich habe auch Scheiben, die sich durchbiegen, das is nicht so schlimm.
      Garnelen gehen gernemal spazieren und auch 3-4cm hindern sie nicht, aus einem Becken rauszuklettern wenn sie meinen, sie müßten die Stromschnellen nach oben überwinden um an den Anfang des Flusses zu gelangen.
      Oder die Weibchen verstecken sich bei der Häutung im oberen Bereich vor den Wilden Jungs und können wenn sie erschrecken mit dem Schwanz derart ausschlagen, das sie 40cm weit fliegen. Dumm nur, das ein 25 Literbecken nur 25cm breit ist..also platsch...auf den Boden...
      Krebsen muß man sogar noch was schweres drauflegen, die heben den Deckel.
      Und Fische hüpfen auch schonmal...selbes Problem mit den frisch gehäuteten Garnlen...platsch
      VG Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Hallo
      Habe auf mein 60 Becken auch Plexiglasscheiben drauf gemacht . Hatte so ein schwarzen Deckel drauf gehabt ,wollte eine LED Lampe .Habe auf beide Seiten Doppellauf Schienen geklebt und 2 Scheiben 60 x 20 x 4 mm
      Scheiben fertig geschnitten alles bei Amazon da bekommt fast alle Größen .

      Gruß remo1932
      Bilder
      • P1080083.JPG

        905,33 kB, 1.600×1.200, 16 mal angesehen