GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Kreuzung aus BlueBolt mit Blue Steel

    • Kreuzung aus BlueBolt mit Blue Steel

      Hi Leute,

      Ich nach langem Mal wieder.
      Melde mich direkt Mal zurück mit einem Kreuzungsversuch und wollte Mal Fragen, was ihr so davon haltet.

      Was kommt wohl dabei raus, wenn man eine BlueBolt mit einer Blue Steel kreuzt?
      Wo möchte ich hin?
      Ich Stelle mir eine Steel vor, die nicht nur am Kopf den Steel typischen Glanz hat, sondern am ganzen Körper blau metallisch glänzend ist.

      Gibt's sowas schon? Macht das so Sinn?
      Was denkt ihr?
    • Ne muss noch besorgen
      Deswegen bin ich auch auf der Suche.
      Ich will das Rat nicht neu erfinden und etwas kreuzen was es schon gibt. Daher suche ich nach etwas, was noch keiner probiert hat.
      Kam dabei auch auf die Idee eine Orange Bolt zu ziehen.
      Als Ausgangsmaterial dachte ich an eine YKK gekreuzt mit einer Whiteline (also einer PRL Grad SSS ohne Rotanteil mehr)
    • Hallo,

      ich kann es nicht zu 100% sagen, aber ich glaube YKK sind keine Bienengarnelen, höchsten Tigerbienen vielleicht aber nur selektierter Golden Tiger. Also bei meinen Tigerbienen bei denen gloden Tiger auch mitgespiel haben, tauchen auch Tiere auf die in die Richtung YKK gehen.
      Ich vermute deshalb, dass bei einer Kreuzung von YKK mit einer Whitline eher Tigerbienen mit hohem Weißanteil entstehen. Wenn du Ideen suchst dann besorg die Tigerbienen und selektiere sie auf etwas was du schön findest. Ich zum Beispiel versuche mich gerade an "gelben galaxy Pintos" die aber wenig mit Taiwanern zu tun haben.
      MfG Sven :)
    • Es kommt nix dabei raus, weil:
      -eine blue bolt ist eine Bienengarnele (Caridina logemanni)
      - und eine blue steel dürfte eine Neocaridina davidii (Rückenstrichgarnele)sein. Rein theoretisch gibt es da keine Kreuzungsmöglichkeit.
      In der Vergangenheit gab es allerdings immer wieder Berichte von Kreuzungen zwischen Bienen und Rückenstrichlern, es konnte niemals bewiesen werden.
      mfg Hans
    • Nabend Hans,

      leider muss ich Dir widersprechen, denn Steel Blue gehören zur Gattung Caridina! Ursprünglich wurden Sie aus den Tangerine Tiger und Taiwanern gezüchtet.
      Man kann sie und Steel Red deshalb sehr gut in der Zucht von Galaxy Fishbones/Galaxy Pintos nutzen, da sie ebenso wie die Blue und Red Bolt in der Taiwaner-Zucht, die jeweiligen Gene aber keinerlei Muster vererben.
      Auch bei meinen Galaxies fallen ab und an mal Steel Red und Steel Blue.
      Liebe Grüße Beate
    • Das was Babywelsi schreibt, kann ich zu 100% bestätigen. Ich habe vor Jahren mal gelbe Tiger mit einem Taiwan Mischling gekreuzt und diesen Stamm von Tigerbienen jetzt schon eine Weile. Hab dann vor kurzem mal wieder mit Taiwanern rückgekreuzt und unter den Nackommen tauchten Pintos(Zebra, Skunk), galaxy Fishbone, Steel Red, Steel Blue und noch viele andere Muster auf.
      MfG Sven :)
    • Hi,

      mal eine kurze Frage, ich hoffe das ist nicht zu sehr off-topic: Weiß man wie die Tangerine Tiger entstanden sind? Selektion oder Kreuzungszucht?

      Wenn ich es richtig verstanden habe sind die Blue Steel aus Tangerine Tiger x Blue Bolt entstanden. Dabei erschließt es sich mir nicht ganz, welche genetische Veranlagung den metallischen Glanz eingebracht haben soll. Eine Spontanmutation halte ich für unwahrscheinlich. Also müssten das eigentlich die Ahnen der Tangerine eingebracht haben oder?

      VG Lukas
    • aus:
      de.m.wikipedia.org/wiki/Bienengarnele

      Obwohl die Bienengarnele bereits seit geraumer Zeit bekannt ist, gezüchtet und gehandelt wird, ist ihre Artzugehörigkeit noch nicht vollständig geklärt. Die größten Übereinstimmungen mit ihren mikroskopischen Bestimmungsmerkmalen finden sich bei Caridina trifasciata. Da aber die morphologischen und genetischen Merkmale der verschiedenen Zuchtstämme der Bienengarnele starken Schwankungen unterworfen sind und diese Variabilität auch für die weit verbreitete Caridina cantonensis festgestellt wurde, wird die Bienengarnele bis auf weiteres in die Nähe dieser Art gestellt.
    • booom schrieb:

      Red Biest schrieb:

      Hi,

      mal eine kurze Frage, ich hoffe das ist nicht zu sehr off-topic: Weiß man wie die Tangerine Tiger entstanden sind? Selektion oder Kreuzungszucht?
      Hi Lukas,
      weder - noch ;) Ist eine Wildform
      Oh vielen Dank
      Der metallische Glanz muss aber von der Tangerine kommen oder? Wundert mich etwas, da die ursprüngliche Bzw. Wildform ja keinen vergleichbaren Glanz aufweißt. Kann sich das jemand erklären?
    • Hi,

      Kann, muss aber nicht. Garnelenzucht verläuft nicht streng nach Mendels Regeln, wo man sagen kann, Merkmal A kommt von der Mutter und Merkmal B vom Vater. Viel mehr Gene sind im Spiel, die sich gegenseitig beeinflussen, und auch Kommissar Zufall sorgt mit Spontanmutationen oft für spektakuläre Ergebnisse.

      Wenn du dich für die Zucht von Tibees interessierst und jemandem ins Nähkästchen schauen willst, empfehle ich dir exemplarisch den Blog von Monika Pöhler, die mit ihren Mitternachtsprinzen, ihrer Safari Line und den Dancing Men wirkliche Neukreationen hervorgebracht hat.
      shrimp-art.com/
      Auch z.B. Uwe Zeitler hat mit seinen Calceo Bees Neues geschaffen, wovon viele zuerst vermuteten, es sei unter Tibee-Einfluss geschehen und hätte gar nicht anders sein können. Aber lies selbst... ;) Die Zucht von Zwerggarnelen und Tibees im Speziellen ist eine wahre Überraschungskiste, wo kaum etwas vorhersehbar ist.
      Beste Grüße, Jillian