GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

"Cladophora"Sind die Pflanzen noch zu retten?

    • "Cladophora"Sind die Pflanzen noch zu retten?

      Hallo alle zusammen,
      Ich habe leider in einen meiner Becken Cladophora Nester entdeckt. X/ Ich möchte das Becken demnächst neu aufsetzen,und Frage mich ob man die Pflanzen noch irgendwie retten kann. ?(
      (Javafarn,Anubia,Buce'n und Moose)
      Wenn jemand vieleicht einen Tipp hat würde ich mich freuen. :thanks:
    • Hallo,

      einzelne Pflanzen wie Bucen ,Anubia und Javafarn vertragen ein ca 5 minütiges Bad in 6% Wasserstoffperoxid Lösung ohne das die Schäden nehmen, das verträgt selbst Cladophora nicht.
      Aber .. Das gibt es immer , da hat man zwar die Pflanzen befreit, wenn zuerst irgendwo immer Wasser noch ein Fisselchen Cladophora schwimmt und dies sich dann festsetzt geht alles von vorn los.

      Mit Algexit hatte ich es mal fast geschafft und dann schleifen lassen nu ist wieder Cladophora und Rotalge da, ich starte nochmal.

      Werde die Bucen in Wasserstoffperoxid baden und dann Algexit zur Vorbeugung einige Wochen meinetwegen auch Monate nutzen um dieses Zeug los zu werden.

      Mein Chaos Algen Aquarium 112 Liter....

      LG Sanne
    • Hallo,

      ich selber noch nicht, aber bin bei FB in einer Bucegruppe da kam der Tipp schon mehrfach.
      Deswegen werde ich das auch so testen da ich den da vertraue , es sind einige die sich oft sowas dort einschleppen.
      Manche nebeln kurzzeitig auch die Pflanzen mit Easy Carbo ein .

      Werde am WE das mit Wasserstoffperoxid probieren.

      LG Sanne
    • Heute hab ich mein altes Dario Dariobecken sauber gemacht...
      Das ist seit August nichtmehr bewohnt. Es hatte einen unglaublichen Anfall von Cladophora und ich wollte es neu aufsetzen.
      Die Fische hab ich umgesetzt und auf Junge gehofft, war aber wohl nix hinterlassen worden.
      Aber keine Zeit..also einfach vor sich hinblubbern lassen..kein WW und auch kein Dünger...
      Die Mulmschicht von den Schnecken und den Kleinstlebewesen wurde immer dicker..das Becken hat ziemlich gelebt :)
      Auf jedenfall sind die Clado erst gelb geworden und hat sich in Wohlgefallen aufgelöst.
      Heute allen Mulm abgesaugt, 100% Wasserwechsel, den Filter geputzt...
      Absolut keine Clado mehr zu finden :happy:
      Bisschen Mulm hat sich noch abgesetzt, den mach ich auch noch weg, weil ich das wieder neu mit Winzbarschen zum Abeiern besetzen will...
      Ich wette mit Euch, wenn ich jetzt auchnoch das Düngen anfange, is die Clado in 4 Wochen wieder üppigst da <X
      VG Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Hi,
      ich habe 2 kleine Beckelchen mit Clado, und schon alles probiert. X/
      Die lauern in den Silikonnähten 8| ich schwöre es :P !!!
      Aber die kleinen Garnelen lieben diese Wattebüschel, also habe ich mich entschlossen in dieses Becken , gärtnern was das Zeug so hergibt.
      ....und mich nicht mehr zu ärgern :evil:
      Gruß Conni
    • Ich habe aktuell ein befallenes Becken.
      Wobei ich die früher mal in meinem Krebsbecken hatte, aber die war damals so nett, dass die nur auf einer einzigen Wurzel gewachsen ist und dort einen wirklich schönen teppich bildete.

      Aber in meinem jetzigen Becken verteilt die sich überall ;( , wächst auch nicht so hübsch rasenmäßig, sondern verzweigt sich viel stärker.
      lg Simone

      Wer bin ich? Und wenn ja, wieviele?

      „Wer A sagt, der muß nicht B sagen. Er kann auch erkennen, daß A falsch war.“
      v. Bertolt Brecht
    • Hallo,

      wurde gerade auf einer H2O2 Kur im Aquarium aufmerksam gemacht, damit ich nicht das ganze komplett neu aufsetzen muss.Stark befallene Bucen bekommen ein Bad und der Rest diese Kur.
      Googelt mal danach, auch bei Flowgrow findet man was darüber.

      LG Sanne

      Oder ihr wartet bis ich euch von meiner persönlichen Erfahrungen berichten kann
    • Hei, den Thread verfolge ich auch.
      Aber viele Berichte berichten auch von Totalschaden.
      Von daher verwende ich das bis jetzt nur an robuster Hardware.

      Cladophora mag es auch nicht, wenn das Wasser etwas sauer ist.
      Davon wird sie labberig.

      Im Mom habe ich noch ein Becken mit Cladophora leer gemacht und mit fast pur Regenwasser WW gemacht.
      Die Clado hat für Biogene Entkalkung gesorgt und die Scheiben sind gräulich belegt.
      Da überlege ich nach Grundreinigung mal Gottscheis reinzusetzen.
      Die haben das Becken gleich derart saubergelutscht, als sie ankamen, denen trau ich sogar zu, das sie von der Clado naschen ;) Ganzschön verfressen die Bande 8o
      Das wär es natürlich...
      Hattest Du sie schonmal in einem Cladobecken?
      Alternativ hab ich noch junge Tylo patriarchalis und Yellowspotted.
      Die würde ich auch gerne mal auslagern...wird etwas eng in ihrem Becken...
      VG Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Hallo Monika,

      in einem Cladophora Aquarium hatte ich diese noch nicht.

      Das Aquarium was ich mit der Kur behandeln möchte hat 95% Bucen drin der Rest ein paar Rotala und Korallen Moos, wobei ich auf das Korallen Moos auch noch verzichten könnte.

      Anderer Plan wäre, komplette Reinigung wie neuer Kies rein Fische kann ich in ein anderes Aquarium umsetzten, habe gerade 3 ohne Fischbesatz laufen, wo ich sie vorübergehend einsetzen kann.

      Bis Freitag habe ich Zeit mich zu entscheiden und noch ein bisschen Input reinzuholen.

      LG Sanne
    • Mowa schrieb:

      Da überlege ich nach Grundreinigung mal Gottscheis reinzusetzen.
      Die haben das Becken gleich derart saubergelutscht, als sie ankamen, denen trau ich sogar zu, das sie von der Clado naschen Ganzschön verfressen die Bande
      "Gottscheis" =O ?!
      (Namen gibt´s ..., gibts doch gar nicht)
      Wat´n dat ??
      Noch nie gehört.
      Viele Grüße
      Barbara
      mit U-wa-Welt

      Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen,
      solange müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.
    • Ah, eine Schnecke zu Ehren Herrn Gottsche.
      Nettes Schnecki. Hab mir auch schon Teile der Treads auf Crustawelt (2014) und hier (2011) einverleibt.

      So ganz ohne Wissen las
      sich das wie Gott-scheis(s) :rolleyes: .
      Richtig heißt es Gottsche-i.
      Mehrzahl dann Gottsche-i-s, :saint: . Schon viel besser. :D
      Viele Grüße
      Barbara
      mit U-wa-Welt

      Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen,
      solange müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.