GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Sieht nach einem Notfall aus - Nervengift für Garnelen?

    • Neu

      Plyr2163 schrieb:

      KatzenFische schrieb:

      Hallo Barbara , bin mit Dir oft einer Meinung, aber das der Guppy min. 24 Grad benötigt ist vollkommen falsch.Es gibt diese wundervollen Spezis bis heute in Deutschland an "Abwasser; Chemie, Kraftwerken e.t.c." an den Flußeinspeisungen .
      Hochzuchten, und nur diese mögen es aufgrund der weit verbreitenden Meinung etwas wärmer sprich grösser wie 22°C.
      Gegen einen reinen Guppystamm anzutreten ist eh verlorene Liebesmüh .
      Viel aufwändiger wie z.B. Garnelenzucht, mehr Becken, mehr Liter, Geschlechter trennen e.t.c.
      Garnelen kann jeder mit 3 Nano Cubes .
      Beim Guppy läuft nichts unter minimal 3 54l Becken und das ist wirklich das kleinste .
      LG Reiner

      Hallo Reiner,

      bei mir geht es jetzt aber tatsächlich nur um Endler Guppys. Keine anderen. Wie weit die noch natürlich oder hochgezüchtet sind, weiß ich nicht.

      Und was Du mit "gegen einen reinen Guppystamm anzutreten..." und dem danachfolgenden meinst, hab ich ehrlich gesagt jetzt nicht ganz verstanden ?( Vielleicht magst Du es mir erklären, wär lieb.

      Danke & LG
      Sarina
    • Neu

      @Plyr2163
      ... , aber das der Guppy min. 24 Grad benötigt ist vollkommen falsch.

      Ob vollkommen falsch weiß nicht recht ?
      Ich hab die früher auch bei 22 - 24 °C gehalten.
      Aber auf Empfehlung in der Guppy-Fibel habe ich die Temperatur für die Guppys mit einer 25-Fix-Heizung erhöht
      und meinen geht es jetzt besser.
      Ich kann es nicht näher begründen.
      Ich freu mich einfach darüber. :)

      Wie warm haben die Endler-/Guppy es in der Heimat ?
      Viele Grüße
      Barbara
      mit U-wa-Welt

      Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen,
      solange müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.