GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Froschbecken

    • Hallo,

      nun möchte ich Euch mein 200 Liter Froschbecken vorstellen.

      200 Liter Fluval
      Fluval Aussenfilter
      Leuchtstoffröhren
      kein Heizstab


      Bepflanzung:
      Tigerlotus (hier mal nicht in Tontöpfen)
      Wasserkelche verschiedene
      Korkenziehervalisnerie
      Windelovfarn
      Anubien
      Süsswassertang
      Korallenmoos
      Christmasmoos
      Muschelblumen
      Froschbiss
      und eine Stängelpflanze deren Namen mir unbekannt ist.

      Besatz:
      Zwergkrallenfrösche
      Perlhuhnbärblinge vor allem Nachwuchs (die Elterntiere sollen eigentlich raus und ins große Becken aber es ist ziemlich schwierig die in dem gut bepflanzten Becken rauszufischen)
      Corydoras Pygmaeus inkl. Nachwuchs
      Corydoras Hastatus
      Apfelschnecken weiß und blau
      Posthornschnecken rosa und blau
      Thiara winteri

      Die Wassertemperatur beträgt im Becken rd. 22 Grad Celsius.

      Wasserwerte lt. Wasserwerk: GH 8,1, KH 6,5, PH 7,8

      Auch hier ist der Wasserstand abgesenkt. In erster Linie damit die Frösche sich nicht so sehr zur Oberfläche abstrampeln müssen und auch für die AS zur Ablage der Gelege wenn sie denn geschlechtsreif sind.

      Leider haben sich die Hauptakteure des Beckens ca. 20 Frösche (Elterntiere und eigene Nachzuchten) pünktlich zum Fototermin versteckt. Fotos der Clowns werden nachgereicht.

      LG Silke

      ()_()_.-""-.,/)
      ; . . `; -._ , `)_
      ( o_ )` __,) `-._)
    • Die wollte ich schon immer haben. Hab mich aber nie getraut :huhu: .
      Och Mööönsch, und ich hab kürzlich zwei solche Fröschlis abgelehnt, weil ich dachte, daß die alle kleinen Fische wegfressen würden X( .

      Wie können Deine kleinen Fische mit den Fröschen ?
      Und wie wäre das mit Garnelen ?

      Wie fütterst Du diese süßen, kleinen Strampler ?

      :S
      Viele Grüße
      Barbara
      mit U-wa-Welt

      Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen,
      solange müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.
    • Die Zwergkrallenfrösche sind echt klasse. <3 Die dann selber nachziehen war auch super interessant. Aber leider auch sehr aufwändig.

      Ich hatte die lange alleine in dem Becken. Dann kamen White Pearl Zwerggarnelen dazu. Klappte gut, wobei sicherlich ein Teil des Nachwuches den Fröschen zum Opfer fiel. Die Zwerggarnelen sind mittlerweile wieder raus und dafür kamen dann die Mini-Corydoras. Klappt super. Auch mit den Perlhühnern geht es gut, wobei die da über kurz oder lang wieder raus sollen. (Ein bisschen mehr Ruhe für die Frösche ist schon besser.) Wenn ich die Fische denn erwischen kann. Die optimale Lösung wäre aus meiner Sicht Frösche entweder alleine oder höchstens zusammen mit den Mini-Corydoras. Ich habe schon öfter gelesen, dass die Frösche nur in einem Artenbecken ablaichen. Aber bei mir haben sie das auch noch getan als die Corydoras schon drinn waren.

      Meine Fröschis bekommen Artemia-Nauplien und Daphnien als Lebendfutter. An Frostfutter bekommen sie rote, weiße und schwarze Mückenlarven, Artemien und Daphnien.

      Frösche sind übrigens langsame Fresser. Da besteht eher die Gefahr, dass die Fische denen alles wegfressen würden.
      LG Silke

      ()_()_.-""-.,/)
      ; . . `; -._ , `)_
      ( o_ )` __,) `-._)
    • :D

      War ne Wahnsinns-Arbeit die abzurichten. 8o

      Jo, verhungern tun die bei mir nicht. Wobei es wirklich Fastentage gibt. Die Aufnahme ist, glaube ich, vom letzten Jahr und es kann gut sein, dass sie da gerade vollgefressen waren. Und ....... die Weiber sind eh um einiges kräftiger als die Kerle. Die sehen dagegen wie Hungerhaken aus. :D
      LG Silke

      ()_()_.-""-.,/)
      ; . . `; -._ , `)_
      ( o_ )` __,) `-._)
    • Hier mal ein Foto von einem Kerl. Ist zwar kein Vergleichsfoto; aber ich denke man kann trotzdem erkennen, dass die männlichen Tiere viel schmächtiger sind. Die Fröschis haben übrigens die gläsernen Pflanztöpfe für sich entdeckt. Scheint ein super Platz zum chillen zu sein. Ich werde denen wohl noch mehr davon spendieren müssen. :saint:



      Hier noch mal ein weibliches Tier




      Und hier: Hände hoch. Wir ergeben uns. :D

      LG Silke

      ()_()_.-""-.,/)
      ; . . `; -._ , `)_
      ( o_ )` __,) `-._)
    • Silke123 schrieb:

      noch nicht bepflanzten Glaspötte als Schlafplatz genutzt
      nix bepflanzen - mehr Glaspötte kaufen.
      Fröschlis an die Macht.


      Maja schrieb:

      ...kommt das Fröschlein da wieder alleine raus?
      Wir werde es bald erfahren, ob das Fröschli schwimmen kann :/ .
      ...
      Viele Grüße
      Barbara
      mit U-wa-Welt

      Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen,
      solange müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.
    • Ich muß den Nachbar wieder treffen, dessen Mutter diese Frösche los werden wollte.
      Ihr macht mich wahnsinnig :S .

      Gibt es für diese Frösche außer Frostfutter auch ein ernährungphysiologisch definiertes Fertigfutter ?
      Viele Grüße
      Barbara
      mit U-wa-Welt

      Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen,
      solange müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.
    • Da es in meinem Froschbecken momentan doch eher ein wenig langweilig ist wird es Mitte nächster Woche Neuzugänge geben. :happy:

      Es werden 20 Sakura red und 10 Corydoras venezuelanus "orange" einziehen. Fotos folgen.

      Ich musste nur mal eben meine Vorfreude mit Euch teilen. :whistling: :D
      LG Silke

      ()_()_.-""-.,/)
      ; . . `; -._ , `)_
      ( o_ )` __,) `-._)
    • Hallo Conni,


      Maja schrieb:

      echt hübsche Fischchen kommen da.
      danke. Das finde ich auch. Ich habs irgendwie mit Corydoras. Und ist ja der ideale Beibesatz für die Fröschis.


      Maja schrieb:

      Die Frösche gehen an den Garnelennachwuchs, ja, nein, vielleicht ?
      Die werden sich vielleicht mal die eine oder andere Babygarnele schnappen. Aber da das Becken gut bepflanzt ist wird auch Nachwuchs hochkommen.


      Maja schrieb:

      Pssssst,....ich musste mir eben auch im Nachbarort ein paar klitzekleine Kafi anlachen gehen.
      Meine kleinen Nurpflanzenbecken werden so etwas belebt, und die halten mir das Ungeziefer weg.
      Na dann mal herzlichen Glückwunsch zu den Neuzugängen. :drink:
      LG Silke

      ()_()_.-""-.,/)
      ; . . `; -._ , `)_
      ( o_ )` __,) `-._)