GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Haben meine Garnelen Scutariella?

    • Vielen Dank schon einmal für Eure Antworten und den Link.
      Vielleicht werde ich mal so ein Salzbad versuchen. Zumal ich auch nicht weiß, ob ich noch einmal an Tremazol komme, und Panacur müsste ich mir ja auch irgendwie (umständlich) besorgen - ...Salz wäre immerhin schon einmal vorhanden...
      Sollten die Schnecken dann auch vorsorglich ein Salzbad nehmen?
    • @NanoNina
      Also ich bin einfach zum Tierarzt und hab ihm gesagt, daß ich Panacur brauche, um Wurmbefall im Aquarium - bei Garnelen zu behandeln (Foto war nicht notwendig!)

      Falls dein Tierarzt Panacur nur in Form von Tabletten hat, ist die Dosierung dann Folgende: 1 Tablette Panacur 250mg - davon ein Viertel auf 100 Liter Wasser

      Du kannst dem Tierarzt diesen Schriftverkehr zeigen!!

      Grüße Maya
    • Tja, bei uns geht es den Garnelen und den Würmern nach wie vor sehr gut...
      Das Panacur scheint überhaupt nicht zu wirken. Ich werde wohl jetzt mal einen Wasserwechsel machen, der ist einfach dran und dann nochmal höher dosieren?
      Tremazol scheint es aber auch noch zu geben, halt nur nicht mehr frei verkäuflich wenn ich das richtig verstanden habe, da muß ich mich nochmal informieren.
      Aber erstmal ein letzter Versuch mit Panacur
    • NanoNina schrieb:

      Vielen Dank schon einmal für Eure Antworten und den Link.
      Vielleicht werde ich mal so ein Salzbad versuchen. Zumal ich auch nicht weiß, ob ich noch einmal an Tremazol komme, und Panacur müsste ich mir ja auch irgendwie (umständlich) besorgen - ...Salz wäre immerhin schon einmal vorhanden...
      Sollten die Schnecken dann auch vorsorglich ein Salzbad nehmen?
      Die Schnecken auf keinen Fall einfach ins Salzbad! Wenn die Schnecken Egel haben gibt es eine Behandlung für den Fuß aber da informiere Dich vorher bitte genau, da kenne ich mich nicht mit aus. Generell ist Salz, zumindest in der falschen Dosierung tödlich!
    • @Superbiene: Danke für den Hinweis!
      Und ich hoffe sehr, dass Du mit der zweiten Runde endlich Erfolg hast. - Bitte halte uns auf dem Laufenden, ja? :)

      Ich habe Tremazol privat bekommen, aber ich glaube, man kann es (überteuert) auch noch online bekommen.
      Vielleicht auch über einen Tierarzt.

      @Maya4: Danke, gut zu wissen - ...ich hatte etwas Bedenken, nicht ernst genommen zu werden, wenn ich was von kranken Garnelen erzähle... :/
    • Hmmm, ich revidiere ganz vorsichtig, ich glaube es werden weniger...
      Ich habe eben 10 Minuten mit Lupe da gesessen und nicht einen Wurm draußen gesehen! Eier in den Kiemen sehe ich aber noch.
      Vielleicht braucht es einfach mehr Zeit mit Scutariella als bei den Planarien.
      Ich meinte auch anfangs etwas von 6 Wochen gelesen zu haben aber Maya4 meinte es hat bei ihr so schnell gewirkt.
      Aber ein WW ist dran, ich will den Filter reinigen und dann gibts wieder Panacur, ich halte Euch auf dem Laufenden!
    • Benutzername? schrieb:

      kann leider das passende Amazonas-Heft im mom. nicht finden, aber eine dem Thema entsprechend behandelnde Seite.
      das klingt sehr interessant, ich fände es in meinem Becken jetzt schwierig und würde garantiert nicht alle erwischen aber wenn das Panacur demnächst immernoch keine Wirkung zeigt, würde ich das vllt mal an einer ausprobieren. Wobei das ja wohl nur gegen außen sitzende Würmer wirken würde - die ich heute nicht sehe *hoff*
      Die Eier bekommt man da wohl nicht weg. Ich sehe auch nicht immer Häutungshüllen, das Becken hat viele Verstecke, gut für die Garnelen, schlecht für solche Behandlungen ;)
      Gehen die Scutariella auch auf Red Bees, da würde ich ja gar keine Eier erkennen wegen der Färbung...
    • Hallo Superbiene,

      In meinem 24-Liter Aquarium leben auch 3 Red Bee Garnelen zusammen mit Blue Tiger OE und White Pearl Garnelen....
      Glaube nicht, daß die Bienen (oder Tiger) auch Scutariella bekommen - bei mir waren nur die White Pearls befallen.

      Hab auch irgendwo gelesen, daß Scutariella es eher nur auf Neocaridina Garnelen abgesehen haben - keine Ahnung warum ?(

      Grüße Maya
    • Maya4 schrieb:

      Hallo Superbiene,

      In meinem 24-Liter Aquarium leben auch 3 Red Bee Garnelen zusammen mit Blue Tiger OE und White Pearl Garnelen....
      Glaube nicht, daß die Bienen (oder Tiger) auch Scutariella bekommen - bei mir waren nur die White Pearls befallen.

      Hab auch irgendwo gelesen, daß Scutariella es eher nur auf Neocaridina Garnelen abgesehen haben - keine Ahnung warum ?(

      Grüße Maya
      Wir setzen die Red Bees jetzt mal ins Schnecken Aquarium um, die scheinen sauber zu sein. Gar nicht so einfach die da drin zu fangen...
    • Hei, ich krieg von Googel eine Übersetzung angeboten..und die funzt auch...

      Zitat vom oben genannten Link:
      Ich finde es am effektivsten, sichtbar infizierte Neuankömmlinge in einer konzentrierten Lösung von 1 Esslöffel Salz pro Tasse Tankwasser zu tauchen .
      <<<<<<<<<<<<<<<<<<<
      Also Tasse als Maßeinheit find ich immer etwas ungenau...was für eine Tasse hatten die da jetzt?
      125ml? 200ml? 250ml? 300ml?
      VG Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Update-
      Ich melde mich erst jetzt, weil es immer noch keine nennenswerten Veränderungen gibt...
      Wir haben am 31.3. einen großzügigen WW gemacht, die Red Bees einfach mal zu den Schnecken umgesiedelt.
      Becken befüllt und 0,6ml der 2,5%igen Susp. zugegeben - also mehr als beim ersten mal und als bei der Nachdosierung.
      Die Scheibenwürmer sind alle verschwunden, da hat es gewirkt- die haben ja aber nicht gestört, bzw. haben ja auch ihren Sinn.
      Am nächsten Tag dachte ich die außen sitzenden Würmer sind weg, oder weniger aber dann habe ich wieder einige gesehen. Dann wieder nicht, naja, seit vorgestern habe ich außen tatsächlich keinen Wurm mehr gesehen, vielleicht ist das ein gutes Zeichen und das ganze dauert einfach länger.
      Aber Punkte gibt es noch viele, da stelle ich wirklich keine Verringerung fest - ich beobachte....
      Euch ein schönes sonniges Wochenende :D
    • Es braucht einen langen Atem aber es wird :)
      Seit dem letzten WW und der 0,6ml Panacur Gabe haben wir nichts verändert und es werden nun langsam weniger, also man kann auch sagen, es sind nur noch 2 Garnelen mit 4 Punkten zu sehen.
      Ich hatte auch welche mit 19 Punkten...
      Alle Häutungshüllen habe ich herausgenommen - sofern ich sie gesehen habe, da sitzen ja anscheinend auch Eier dran.
      Ich würde gerne weiter warten aber ich ich muß wohl heute mal wenigstens mal den Filter reinigen, er schwächelt etwas. Aber ich nehme nur wenig Wasser raus und dosiere dann entsprechend nach.
      Den Garnelen geht es übrigens super, es sind wieder trächtige Weibchen dazugekommen und auch Jungen entlassen worden. Auch das Häuten klappt problemlos!