GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Immer nur eine Garnele zu sehen

    • Immer nur eine Garnele zu sehen

      1. Hallo ihr Lieben,
      2. In meinem Aquarium befinden sich 3 Fische und zwei Glasgarnelen...
      3. Eine lange Zeit lang hat man garkeine der beiden Garnelen gesehen. Aber Mittlerweile kommt jeden Abend/Nacht eine Garnele raus. Und Die Garnele kommt dann für ca. 10 Tage am Stück jeden Abend raus und verschwindet anschließen wieder. Dann ist für ca. 2 bis drei 3 Tage wieder keine Garnele zu sehen. Dann kommt die nächste Garnele jeden Abend raus und zeigt sich.
      4. Die Garnelen lassen sich sehr gut unterscheiden, da eine klein und nur eine "Schere" hat und die andere größer ist und zwei "Scheren" hat.
      5. Nun ein paar Fragen auf die ich bisher noch keine Antworten gefunden habe =O ...
      6. Warum kommen die Garnelen immer erst raus wenn es dämmert?
      7. Und warum zeigt sich immer nur eine der beiden?
      8. Was macht die andere Garnele in dieser Zeit?
      9. Und warum halten die Garnelen es so lange aus ohne auf Nahrungssuche zu gehen?
      10. Vielen Dank schonmal im Vorraus für eure Hilfe :) .
    • hallo Mina :) ,

      herzlich willkommen mit Deinen wirbellosen Glasgarnelen
      hier bei den vielen Wirbellotsen mit ihren noch viel mehr Wirbellosen.

      zu
      2. was für Fische sind denn diese Drei. Vielleicht haben die Garnelen Angst vor denen.
      3./7. Vielleicht mögen sich die beiden Glasgarnelen nicht mehr, vielleicht sind es zwei Männchen und gehen sich als Rivalen aus dem Weg.
      8. Vielleicht sich vor der einen verstecken und im Verborgenen ihren Garnelengeschäften nachgehen.
      9. In einem Aquarium, besonders mit Fischen wirbelt immer irgendwo Freßbares rum. Da können die auch das Verborgene absuchen. Und das ist gut so.
      10. Bitte gerne :huhu:
      Viele Grüße
      Barbara
      mit U-wa-Welt

      Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen,
      solange müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.
    • Also das Aquarium war mal wesentlich voller und belebter. Nun sind dort nurnoch die letzten Fische drinnen... Ein kleiner Neonsammler, ein Feuerschwanz und ein Netzpinselalgenfresser und eben die zwei Garnelen.
      Wir haben zwischen durch auch versucht neue Garnelen einzugewöhnen aber länger als zwei Monaten haben diese leider nicht überlebt.
      Ich glaube eigentlich nicht das die beiden Garnelen Rivalen sind da sich beide in dem gleichen Versteck verstecken, unter einer großen Wurzel.
      Und warum taucht eine der Garnelen immer erst Spätabends auf? :o
      Sobald es draußen Dunkel wird taucht eine der beiden auf einmal auf und wenn es wieder Hell wird verschwindet sie.
      Wollte nur mal Fragen ob das Verhalten normal ist oder ob ich mir sorgen machen sollte ?(
    • Ich habe jetzt nicht besonders viel Erfahrung - wir haben nur ein paar Neocaridina in einem 30l-Cube - dennoch habe ich ähnliche Beobachtungen gemacht, als wir eine Weile nur 2 Garnelen in dem Becken hatten. Unser Startbesatz war bis auf diese 2 innerhalb der ersten 3 Wochen gestorben. Nach Wasserumstellung und Parasitenbehandlung habe ich recht lange damit gewartet, neue Tiere einzusetzen, weil ich erst sicher sein wollte, dass die beiden "Alten" sich erholt haben. Sie saß fast ausschließlich in den Tonröhren oder unter dem Filter herum und zeigten sich eigentlich nie längere Zeit außerhalb dieser beiden Verstecke. Vor gut 2 Wochen habe ich 10 neue Garnelen eingesetzt und seit dem sind auch die beiden alten Damen wieder unterwegs und die Röhren meist verwaist.
      Ich kann mir vorstellen, dass sich Deine beiden Garnelen so alleine wirklich einfach nicht wohl fühlen. Wenn dann noch Fische dabei sind, halten sie sich wahrscheinlich erst recht versteckt.