GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Taiwaner - PH Wert von 5,0-5,5

    • Taiwaner - PH Wert von 5,0-5,5

      Hallo zusammen,

      Ich möchte mich mit einer Frage an euch wenden die mich schon lange beschäftigt.
      Bei mir läuft es seit drei Jahren nicht mehr optimal. Soll heißen, ich halte meinen bestand nur, kann ihn aber nicht vergrößern.
      Das soll hier auch garnicht das Thema sein.
      Ich Frage mich natürlich immer wieder, was ich wie ändern kann und in letzter Zeit lande ich immer wieder mein oh Wert.
      Habe 7 Becken die alle gleich aufgebaut sind:
      35 l becken, 6 mit Cal Aqua labs soil und eines mit der Bestellung Sand (Problematik bestand auch mit Environment soil)
      Wöchentlicher Wasserwechsel mit min. 50% (osmosewasser mit bee Salz auch 250 gebracht)
      Bestand zwischen 20-70 garnelen je Becken und 5* die Woche Staubfutter (Life von gt essentials)
      Kein CO2.

      Jetzt liegt mein oh Wert immer zwischen 5 und 5,5. Ich habe sowohl den Sera als auch den jbl Tröpfchentest und beide sagen das gleiche.
      Das aufgespalzene osmosewasser hat nach 24h und bevor es ins Becken kommt einen oh Wert von 6.

      Nun zu meiner eigentlichen Frage: kann es meinen taiwanern mit diesem oh Wert gut gehen? Die Becken sind nun alle ca? Ein Jahr alt. Eines 15 Monate.

      Ich freue mich auf eure Antworten :)

      VGBine
    • Neu

      Moin Biene,
      mit dem geringen ph Wert kommen die Taiwaner sehr gut klar, für Bakterien ist dies aber nicht ideal... dennoch sollten die Becken nach so langer Zeit gut laufen und sich die Bakterien angepasst haben. Das aufgesalzte Wechselwasser mag einen pH von 6 haben, aber der ist nicht stabil, da keinerlei Puffer vorhanden ist. Der Soil und wohl auch die vorhandenen Bakterien dürften den pH Wert dann wieder auf 5-5,5 einstellen... was aber wie gesagt eigentlich nicht problematisch ist, viele Taiwaner-Züchter fahren solche pH-Werte.
      Grüße
      Carsten

      Bitte keine geschäftlichen Anfragen per PN oder als Beitrag im Forum.
      Unter der eMail-Adresse carsten@garnelenhaus.de bin ich für Dich da.
    • Neu

      Hei, normal würde ich sagen, mal neu aufsetzen>Tapetenwechsel, dann läuft es wieder.
      Aber wenn die bis zum Alter von 12-15Monaten nicht wirklich laufen wollten, dann liegt es wohl nicht daran.
      Was fütterst Du denn noch?
      Sorgst Du für ausreichend Proteine, Jod und Häutungshormone?
      Gibt es viel "Begeleitfauna"?
      Ein Zeichen das die Umstände auch günstig für Garnelen sind?
      Sind Herbstlaub und Brennesseln im Becken?
      Was ist in "Life" alles enthalten?
      Ist das Becken gleichmäßig beheizt oder gibt es natürliche Temperaturschwankungen?
      Wie oft wechselst Du Wasser? Das löst gezielt Häutungen aus, und ohne Häutung keine Eier...
      Wie alt sind die Tiere?
      VG Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!