GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Totes Nelchen am Bauch offen

    • Totes Nelchen am Bauch offen

      Guten Morgen!
      Beim morgendlichen kurzen Blick ins noch dunkle Becken fiel mir eine auf der Seite liegende Garnele auf. Nachdem sie sich gar nicht rührte, nachdem eine andere Garnele auf ihr herumkrabbelte, war mir klar: Die ist tot. ;(
      Wir haben sie dann aus dem Becken geholt und kurz angeschaut, um evtl. rauszufinden was passiert ist.
      Sie war am Bauch offen. Also ganz akkurat in der Mitte offen, wie aufgeschnitten.
      Das wird ja mit Sicherheit auch die Ursache für das Ableben sein...? Was kann das sein? Ein Häutungsproblem?


      Kurz zum drum herum:
      Wasserwerte wurden gestern geprüft, die waren alle wie immer. Samstag nach dem Wasserwechsel (mit gleicher Temperatur +-0,2 ) gab es eine kleine Menge Futter, auf das sie sich dieses Mal regelrecht stürzten, nachdem sie die letzten Male eher kein Hunger hatten.
      Alle anderen Nelchen wuseln fleissig umher, auch heute morgen. Von außen wirkt alles recht normal.
      Freitag abend durfte ich ein Nelchen bei einer erfolgreichen Häutung beobachten.

      Grüsse
      Sandra
    • Hallo :huhu:

      blumi schrieb:

      Sie war am Bauch offen. Also ganz akkurat in der Mitte offen, wie aufgeschnitten.
      Das wird ja mit Sicherheit auch die Ursache für das Ableben sein...? Was kann das sein? Ein Häutungsproblem?

      Denke mal, Du hast die Bauchtasche der Garnele entdeckt. Die ist beim Weibchen ausgeprägter als beim Männchen... irgendwo müssen die Eier ja schließlich hin ;)

      [IMG:https://www.garnelenhaus.de/media/image/66/67/2e/Fortplanzung-bei-Garnelen_600x600.jpg]

      Oder ging das einmal ringsum?

      [IMG:https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=origxorig:format=jpg/path/sa0545e1ea3ca8f67/image/i34bbeb6747df3e3b/version/1422283786/riss-im-nacken-ist-anzeichen-eines-h%C3%A4utungsproblems-wasserwerte-%C3%BCberpr%C3%BCfen.jpg]

      (Hoffe, ich darf das Bild hier einfügen, die Quelle ist ja quasi im Foto angegeben)
      Das ist ein Häutungsproblem.

      Zu dem Grund für das Ableben kann ich leider nix sagen... kann viele Ursachen haben. Solange es aber jetzt bei dem Einzelfall bleibt, würde ich mir keine allzu großen Sorgen machen.

      Gruß,
      Jürgen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Malugo ()

    • Hallo Jürgen!
      Danke Dir!
      Eh ja das macht Sinn, das es die Bauchtasche des Weibchens ist. Hätte nur nicht gedacht, das sie SO offen ist.
      Einzelfall nicht ganz-vor 1 Woche ist auch 1 Nelchen gestorben, ohne für mich ersichtlichen Grund. Allerdings sind sie quasi alle relativ frisch eingezogen, weiss nicht ob es daran liegen kann.
      Beide dann quasi 1-1.5 Tage nach dem Wasserwechsel. Hab aber auf die Temperatur geachtet, hmpf.
      Ich hoffe, das war vorerst der letzte Fall & beobachte weiter :)