GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Neues Garnelen Aquarium animpfen

    • Hallo Martin,

      Hohe KH, damit verbunden hoher PH und das bei Weichwassergarnelen.
      Dazu noch mehrere Garnelenstämme in einem Becken sowie Fische die die Tiere 1. belästigen bzw eben zusätzlich stressen und 2. ein alt eingesessenes Aquarium das bakteriell schon eine große Vielfalt bietet...

      Was soll man da nun vorschlagen? KH senken auf NULL ist vermutlich nicht einfach so drin, wäre aber der erste Schritt...
      25% alle 1-2 Wochen ist nicht besonders viel, vor allem wenn stark besetzt und gut gefüttert wird. Spätestens wenn nun auch noch Tiere sterben sollte zumindest einmal extra ein wirklich großer WW von 50-90% durchgeführt werden.

      Weicher? du hattest bereits oben eine KH von 7 angegeben, die war schon immer so hoch und es ist nun auch nicht weicher. Alles über KH2 ist nicht mehr weich.
    • Hallo Martin,

      die restlichen Bienen rausfangen wäre das Beste.

      Dein großes Becken lassen wie es ist,
      alle anderen Bewohner kommen ja gut klar.

      Das ist sowieso kein Bienenbecken mit den angegebenen Werten.
      Gewöhne die Bienen langsam an das Becken was Du eh für diese vorgesehen hast.
      Arbeite mit Huminstoffen im neuen Becken bevor Du die Bienen einsetzt.

      Eine Frage hätte ich doch noch, warum setzt Du Bienengarnelen in ein Gesellschaftsbecken mit vorhandenem ungeeignetem Besatz?
      Dann hättest Du sie doch lieber in das nicht eingefahrene Becken setzen können.
      Wäre wahrscheinlich auch mit Verlusten einher gegangen, aber für die Tiere letztendlich die bessere Wahl.
      Gruß Conni