GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Tigergarnelen - Bodengrund Frage

    • Tigergarnelen - Bodengrund Frage

      Hallo zusammen,

      ich möchte mich gerne an Tigergarnelen versuchen und wollte dazu mal eure Meinung zum Bodengrund einholen.

      Mein 20L Nano Cube ist gerade in der Einlaufphase, schwarzer Dennerle Kies bildet den Boden.
      Nun habe ich in mehreren Beiträgen aber schon gelesen, dass Soil für Tiger wohl besser sein soll...

      Würdet ihr nochmal komplett neu starten und den Bodengrund austauschen gegen Soil, oder den Kies drin lassen? Oder evtl eine Schicht Kies abtragen und mit Soil auffüllen?

      Für die Nelen verwende ich aufgesalzenes Osmosewasser, da mein Leitungswasser aus Beton besteht.

      Wäre echt dankbar für eure Meinungen :)
    • Hi,
      wenn Du aufgehärtetes Osmosewasser nimmst, kannst Du den Dennerle Kies bedenkenlos verwenden.
      Wichtig ist, dass Dein Wasser ähnlich wie bei Bienengarnelen wenig bis gar keine KH hat.
      Es kommt auf den Stamm an, den Du Dir zulegen möchtest und wie die Tiere gehalten wurden.

      Fragen kostet nichts,
      einfach mal vorher erkundigen beim Züchter oder Händler welches Wasser die Tiere gewöhnt sind.
      Gruß Conni
    • Hallo,
      Du kannst auch noch Liquid Humin zusätzlich bei den WW dazu geben. Das stabilisiert Dir den PH-Wert im sauren Bereich.
      Wenn Du noch keine bestimmten Tigergarnelen im Auge hast dann kann ich Dir die goldenen Tangarin Tiger empfehlen. Ist jetzt zwar keine klassische Tigergarnele aber sehr gut zu halten und auch bei den Wasserwerten sehr tolerant. Nur so ein Gedanke.....

      Viele Grüsse,
      Peter