GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Grüße von "Öhrchen" aus Osthessen

    • Grüße von "Öhrchen" aus Osthessen

      Hallo allerseits,

      hier schreibt Stefanie aus Fulda :huhu: . Ich pflege seit 2011 diverse Aquarien mit wirbellosen und wirbeligen Tieren, sprich Garnelen und Fischen.

      Zur Zeit sind es
      • 330 L Asienbecken mit Prachtbarben, Querstreifenbärblingen, 4 Corydoras habrosus, die sich im Kontinent geirrt haben, Neocaridina davidii Mixen sowie ein paar Amanogarnelen. Asiatische Körbchenmuscheln und natürlich Schnecks ergänzen den Besatz.
      • 50 L (Scapers Tank) mit Caridina dennerli/Kardinalsgarnelen und Mini-Tylomelania
      • 50 L (Scapers Tank) mit Red Bee
      • 50 L (Scapers Tank) mit Elassoma evergladei
      • 28 L mit Black Sakura, Black Rose oder wie auch immer - jedenfalls schwarze Neocaridina :D
      • 20 L Cube mit Pflanzen, Schnecken und als Aufzuchtbecken für Elassoma
      • 10 L Cube mit Pflanzen, Schnecken, und einer riesigen, roten Neocaridina-Garnele


      Aquarienpflanzen sind mir genauso lieb, wie der tierische Besatz, darum verbringe ich viel Zeit mit ihrer Pflege und versuche mich auch an ein paar selteneren Arten.
      Fotos der Aquarien und Bewohner folgen so nach und nach, wenn Interesse besteht.

      Auch sonst mag ich Grünzeug, habe außer den üblichen Zimmerpflanzen ein paar spezielle Kakteen hier stehen und Carnivoren.
      Lesen, fotografieren, wandern und in Foren/sonstigen sozialen Netzwerken unterwegs sein sind weitere Hobbys von mir. Einige kennen mich wahrscheinlich auch schon als "Öhrchen" aus anderen Foren (leider läßt die hiesige Software kein "Ö" im Usernamen zu). Ein paar Bekannte habe ich hier auch schon entdeckt :huhu:
      Viele Grüße von Stefanie
    • Huhu Stefanie...schön das Du auch hier gelandet bist :happy:
      Wir kennen uns ja schon ziemlich lange aus andern Foren und haben auch oft gleiche Vorlieben...
      Ja, bitte stell Deine vielen Becken mal mit Bild vor...war mir irgendwie grad garnicht bewußt, das es so viele sind 8o
      Dann viel Spaß hier...vielleicht kommt ja noch das eine oder andere bekannte Gesicht vorbei?
      VG Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Hi,

      genau meine Meinung.
      Hab ja auch insgesamt 8 Becken und davon 4 ziemlich große. Als unser Junior in sein neues Reich gezogen ist und sein kleines Kinderzimmer frei geworden ist, hatte ich mir zuerst überlegt dort ein Regal mit 6 neuen 60-iger Becken aufzustellen.
      Schieb den Gedanken aber wieder ganz weit weg, weil ich einfach keine Lust habe noch mehr Aquarien zu versorgen. So habe ich 2 Tage in der Woche, wo ich in jeweils 2 großen und den 4 kleinen Becken Wasser wechsel und bin dann durch.
      Wie Du sagst, es muss auch noch Spaß machen. :saint:
      Liebe Grüße Beate
    • Hei...die Zimmer meiner Kids sind tabu...sie kommen ja regelmäßig zum Übernachten, wenn ich mich da breitmachen würde, ginge garnicht ;)
      Wobei ein Raum mit Couch und Kaffeemaschine und die ganze Unordnung hinter den Becken schon ein Traum wäre <3
      Mit Wasserwechselautomatikschnickschnack und so...
      Aber ich glaube auch, das es der Anfang vom Ende wäre...
      Und so ein Zimmer kann man halt dann auch schwer pö a pö abbauen, wenn man weniger möchte...
      VG Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Klar hätte es seinen Reiz, ein paar Arten gezielt züchten zu können, mit Extrabecken für fischige Jungtiere, oder Selektierbecken für Garnelen. Dafür wäre so eine kleine Anlage natürlich gut.
      Aber meine Aquarien sind gleichzeitig auch Deko, Gartenersatz usw. Und da ist es schöner, sie dekorativ in der Wohnung zu verteilen.
      Viele Grüße von Stefanie
    • Hallo Stefanie :) ,

      wir kennen uns noch nicht ?( .
      Und bei mir tummelt sich auch nicht so viel wie bei Dir.

      Trotzdem auch von mir
      herzlich willkommen mit Deinen Wirbellosen und Wirbelflossen hier
      bei den Wirbellotsen mit ihren noch viel mehr Wirbellosen.
      (Darf ein Amateur/interessierter Laie einen Profi willkommen heißen ?)
      Viele Grüße
      Barbara
      mit U-wa-Welt

      Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen,
      solange müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.
    • Hi Moni,

      das soll jetzt nicht heißen, dass ich meinem Sohn das Zimmer abgenommen habe, aber er ist in sein eigenes Reich in den Keller gezogen mit doppelt so großen Zimmer, eigenem kleinen Gäste-WC.
      Da hat er jetzt genug Platz für sich und seine Freunde und wir haben ein kleines Arbeitszimmer (in das eigentlich noch Platz für ein Garnelenregal ist 8o )
      Liebe Grüße Beate
    • Ok...das ist was anderes...Unsere Kinder sind ausgezogen um zu studieren und zu arbeiten.
      Aber sie sind ständig hier zu Besuch, mit Partner..eigentlich wird die Familie ehr größer statt kleiner 8o
      Sie haben auch ihr endgütliges Nest noch nicht gefunden.
      Hoffe es ist nicht so weit weg...aber jetzt müssen sie erstmal richtig flügge werden...
      Ich finde es sehr schön, das sie immer kommen...wobei man so mehr gefesselt ist, am Wochenende oder in den Ferien, als wenn sie ganz hier wohnen ?( .

      Aber das hat ja jetzt nix mit Stefanie zu tun :whistling:
      VG Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Tja, mit ausgedienten Kinderzimmern kann ich nicht dienen :D

      @KatzenFische Barbara, natürlich freue ich mich über deine Begrüßung <3 Was heißt hier Profi, nur weil man/frau ein paar Aquarien hat, macht einen das noch nicht zum Profi. Eher zum Süchtigen :D Die Kombination Katzen und Fische hatte ich auch sehr lange. Ich bin totaler Katzenfan, habe mir aber aus verschiedenen Gründen nach dem Tod meiner beiden Kater keine neue(n) Katzen geholt. Die Samtpfoten fehlen mir, irgendwann werden bestimmt wieder welche hier einziehen.
      Viele Grüße von Stefanie
    • Neu

      Moin Stefanie,

      jaja, manchmal kehren sie wieder... schön, dass auch Du hier an Bord bist.

      Deine Unterscheidung zwischen Profi und Süchtel fand ich sehr erfrischend, es trifft einfach zu. Gibt es Profis im Bereich der Aquaristik überhaupt? Ich mag das anzweifeln. Wir alle haben erfahren, selbst wenn man mehrere Pötte "identisch" aufsetzt, hat doch jeder sein vollkommen eigenes Dasein.

      Meine Glaskästen haben aber doch mehr gemeinsam, als mir lieb ist... doch hier ist das falsche Thema dafür.

      Jedenfalls freue ich mich, frisch dabei - und gleich so viele Bekannte entdeckt - das kann nur gut werden. :D

      LG
      dat nupsi
    • Neu

      hallo Stefanie :) ,

      Oehrchen schrieb:

      Ich bin totaler Katzenfan, habe mir aber aus verschiedenen Gründen nach dem Tod meiner beiden Kater keine neue(n) Katzen geholt. Die Samtpfoten fehlen mir, irgendwann werden bestimmt wieder welche hier einziehen.
      Eilt noch nicht, aber wenn es soweit ist dann spürst Du es und dann
      schneller als Du denkst hast Du wieder welche. <3 <3

      Grüße von meinen Miezeln an Dich und unsere Sternenkatzen:
      Viele Grüße
      Barbara
      mit U-wa-Welt

      Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen,
      solange müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.