GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Anfängerfragen bei der Zucht

    • Anfängerfragen bei der Zucht

      Hallo,
      ich bin völlig neu hier und nachdem ich gefühlt den ganzen Abend Dr.google mit meinen Garnelen Fragen durchlöchere, dachte ich mir ich melde mich mal an :)
      Ich bin Besitzerin eines 10L Nanocubes und das auch noch nicht so lange.
      Jetzt ist eine orange fire und Blue velvet Garnele schwanger und trägt Eier.
      Meine Frage - wie lange dauert es bis die jungen “schlüpfen” und kann meine Garnele die Eier verlieren? Manchmal sieht es so aus das ihr die Eier fast runterpurzeln wenn sie bsp. frisst oder krabbelt.
      Lieben Dank schon mal für die Antworten
      Julia
    • Hallo ,
      ist Deine tragende Garnele jung , kann es schon mal passieren das diese ihre Eier abwürft .
      Die älteren, schmeissen diese eigentlich nur ab, wenn diese nicht befruchtet sind .
      Die Entwicklung der Eier ist abhängig von der Temperatur des Wassers, der Schnitt ist ca. 3 Wochen !!
      Grüsse Reiner :)
    • Da ich echt ein Einsteiger bin kann ich gar nicht mal sagen wie alt die sind. Ich habe sie seit einem
      Monat bei mir.
      Und wie lange die schwanger sind ist auch nicht so sicher. Mein Nano ist ziemlich dicht bepflanzt mit vielen verstecken, da passiert es schon mal das ich die ein oder andere Garnele ein paar Tage nicht sehe.hab mal ein Foto angehängt von der Blue velvet :)
      Danke für die super super schnelle Antwort.... fragen über fragen jeden Tag *lach*
      Bilder
      • 6F028C74-BB10-4796-AFF5-642B0A4E8D96.jpeg

        31 kB, 240×320, 15 mal angesehen
    • Hei, viel Spaß...es ist einfach nur schön, wenn man dann in so einem Cube anfangen darf..Junge zu suchen 8o
      Und bei jedem :happy:
      Es kann auch passieren, das Du garkeine siehst, aber die Eier weg sind...da hat schon so mancher ;(
      Und dann paar Wochen später doch :happy:
      Achtung...wenn die kleinen geboren sind, nicht plötzlich übermotiviert füttern..das kann nach hinten losgehen...
      VG Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • hallo Julia :) ,

      Mowa schrieb:

      Es kann auch passieren, das Du garkeine siehst, aber die Eier weg sind...da hat schon so mancher ;(
      Und dann paar Wochen später doch :happy:
      Deshalb in dieser Zeit vorsichtig Wasser wechseln, besonders vorsichtig mit Boden saugen.
      Falls der Sand grob ist kann man ausversehen kleine unwissentlich beerdigen. :(
      Oder man sieht sie nicht weil sie noch keine Farbe haben und winzig sind.
      Dann Wasser lieber aus dem oberen, übersichtlichem Bereich entnehmen. ;)
      Viele Grüße
      Barbara
      mit U-wa-Welt

      Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen,
      solange müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.