GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

ungebete Gäste im Schneckenbecken- aber welche??

    • ungebete Gäste im Schneckenbecken- aber welche??

      Hi :huhu:

      muß mich - nach dem Schreck nach meinem heutigen Blick bei den Scnecken - vertrauenvoll an euch wenden. Da bewegen sich reichlich ca. 1 cm große zuckende Teile im Pott. Pott stand noch drinnen, habe auch nix neues reingetan - deshalb mir völlig unverständlich :o Können das am End Planarien sein :evil: ? Sie kriechen eigentlich nicht rum, halten sich meist an der Wasseroberfläche auf und verziehen sich sofort mit ruckartigen Bewegungen wenn man rankommt. Hab auch schon an Libellenlarven gedacht- aber drinnen in der Wohnung? Ich hab ausserdem bei uns noch nie Libellen gesehen. Bitte um eure Hilfe !

      Danke schonmal im Voraus :thanks:
      "Guck mal- Mama kocht halbe Bäume ! "-" Das ist noch gar nix- gestern hat sie Steine gekocht" X/
    • Das sind auf jeden Fall irgendwelche Mückenlarven. Ich würde sogar sagen, ganz normale Stechmücken! So ganz ohne Fressfeinde (auch Garnelen fressen ja so manches Gewürm) kann das schon mal vorkommen.
      Tipp: So viele wie möglich abfischen, und Folie oder Netz über das Becken. Sonst hast du bald eine ganze Menge unangenehme Blutsauger in der Wohnung...
      Viele Grüße von Stefanie
    • Hallo,
      ich stimme Stefanie zu und tippe auch auf Stechmücken. Falls du Guppies hast, setze welche in das Schneckenbecken. Sie werden sich über das kostenlose Lebendfutter freuen
      Wer aufhört besser zu werden, wird irgendwann aufhören gut zu sein. (P. Rosenthal 1916)
    • Neu

      Hi und vieeeelen Dank für eure Antworten :thanks:

      In Ermangelung von Fischen habe ich dann doch den ganzen Nachmittag damit verbracht alle Schneckenpötte (auch die nicht befallenen) neu aufzusetzen. Hab also sämtliche Schnecks (das dauert bei einigen hundert) in neu aufgesetzte Pötte gesetzt und das komplette Altwasser mit der Invasion von Mückenlarven entsorgt. Im Nachhinein ist mir eingefallen daß ich das ganze Gewürm eigentlich auch hätte einfrieren können, aber da wars schon zu spät.
      Jetzt haben auch alle Indoor-Pötte Fliegennetze drüber; bei den Gartenpötten hab ich das ja immer, denn da rechne ich damit daß was abgelegt wird :P

      In jedem Fall kann ich jetzt wieder gut schlafen und habe keine Angst mehr vor hunderten Stechmücken in der Wohnung :whistling:
      "Guck mal- Mama kocht halbe Bäume ! "-" Das ist noch gar nix- gestern hat sie Steine gekocht" X/