GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Behandlung mit Praziquantel, Frage zur Dosierung

    • Behandlung mit Praziquantel, Frage zur Dosierung

      Hallo!
      Ich hatte schon mal einen Post wegen Scutariella, da habt ihr mir toll geholfen und ich habe erfolgreich mit Panacur behandelt.
      Nun haben wir uns über neue Garnelen erneut welche eingeschleppt.
      Panacur möchte ich allerdings erstmal meiden, da es nicht wasserlöslich ist und die Schnecken das Mittel nicht vetragen - wir konnten unsere Schnecken erst 7-8 Monate nach der Panacur Behandlung
      wieder in das Aquarium zurücksetzen und ich möchte keine 2 Becken mehr.
      Mit der Parziquantel Behandlung habe ich mich schon auseinandergesetzt, einen Sprudelstein haben wir besorgt.
      Der Artikel von Ulli Bauer ist super aber ich habe noch eine Frage zur Dosierung.
      Ich habe 1 Tablette Droncit vom Tierarzt, Wirkstoff 50mg Praziquantel für 10kg Hund oder Katze. Ich dachte ich brauche davon ja nur einen Bruchteil aber anscheinend reicht das nicht mal?
      Ulli sagt in ihrem Artikel 0,15g auf 30L Aquariumwasser - da rechne ich auf unsere 38l 190mg Wirkstoff
      Im Tremazol (ich habe einen Beipackzettel) sind 7,47g in 100ml Flüssigkeit und lt. Dosierungsangabe sollen 1ml Tremalzol auf 15L Wasser, macht bei meinen 38L Aquariumwasser dann 94,62mg Wirkstoff

      Das klafft ja ganz schön auseinander?
      Auf jeden Fall brauche ich mehr von den Tabletten 8o
    • Neu

      keiner da?
      Ich habe mich übrigens verrechnet, die Angabe von Ulli Bauer und Sera ist annährend gleich.
      Gerade habe ich fast 4 Tabletten Droncid à 50mg aufgelöst und ins Wasser gegeben. Das Wasser ist nun milchig trüb und auf dem Boden sind noch viele kleine weiße Partikel, da sich die Tabletten nicht komplett verflüssigt haben, ich hoffe das ist kein Poblem.
      Der Timer ist auf 5 Std. 45 gestellt und ich gucke öfter mal hin wie es den Bewohnern geht. Bin ein bißchen aufgeregt