GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Shrimp Mineral GH/KH+ immer frisch ansetzen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Shrimp Mineral GH/KH+ immer frisch ansetzen?

      Moin liebe Community,

      Ich habe ein 30 Liter Becken, in dem ich derzeit RedBee Pflege.
      Die Tiere wurden ursprünglich (schon beim Händler) auf Leitungswasser mit folgenden WW gehalten:
      pH: 7,6
      KH: 8
      GH: 12

      In meinem Becken herrschen ähnliche Werte, die ich nun gerne für ein besseres Wohlbefinden der Tiere senken möchte.

      Das soll mit Osmoswasser und eben Shrimp Mineral GH/KH+ erfolgen, indem ich über 4 Wochen TWW von 5 Liter pro Woche mache.
      Das Bee Shrimp Mineral wäre vielleicht die bessere Wahl gewesen, aber ich möchte ungern mit einer KH von fast 0 arbeiten.
      Den pH-Wert möchte ich mittels BioCO2 Anlage senken, nach Möglichkeit auf 6,8 - 7, und durch Einsatz von Erlenzapfen und Seemandelbaumblätter.

      Im übrigen habe ich eine kleine Schale mit JBL ShrimpSoil ins Becken gestellt. Ob es was bringt muss ich noch testen. ?(

      Bestellt habe ich mir auch den Söchting Oxydator Mini. Dieser wird die Werte zwar nicht maßgebend beeinflussen, wenn ich das in der Wiki richtig gelesen habe. Aber für die Pflege der Red Bee ist es von Vorteil. ;)

      Jetzt zur Frage:
      Kann ich 20 Liter Osmosewasser in einem Kanister mit ShrimpMineral ansetzen und über einen längeren Zeitraum lagern oder sollte ich die 5 Liter immer frisch ansetzen für den TWW??

      LG
      Sven
    • Hei, frisch ansetzen is immer besser...
      Aber wenn ich mal einen länger stehen habe, war auch nix spürbar schlechter...
      Normal mach ich es am Abend vorher und schüttel den dann nochmal ordentlich durch, bevor ich den Leitwert kontrolliere.
      Aber manchmal is es auch gut, wenn man einen Kanister voll auf Lager hat...
      VG Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Hi,

      Danke für deine Antwort.
      Werd es dann besser frisch fertig machen, bevor es ins Becken kommt.

      Grundsätzlich spricht aber auch nichts gegen mein Vorhaben wie ich es beschrieben habe oder gibt es noch Verbesserungsvorschläge?

      Gruss
      Sven
    • Hallo Reiner,

      Danke für deine Antwort.

      Werde dann durch wöchentliche tww mit osmosewasser und dem shrimp mineral die Werte langsam senken bis ich bei folgenden Werten angekommen bin:

      pH: 6,8 - 7, 0
      KH: 3
      GH: 6

      Ich denke mit dem Werten ist es für die Bees optimaler.

      Habe am Samstag meine Bestellung von Garnelenhaus erhalten.
      Unter anderem die Shrimp Dinner pads wo die Garnelen voll drauf abfahren und den Söchting Oxydator mini.
      Mir ist durch den oxydator sofort aufgefallen das die Tiere lebhafter sind.

      Das shrimp mineral war auch dabei und ich habe am Samstag dann auch gleich einen ww von 5 Liter gemacht.

      Könnte ich auch direkt einen ww von 10 Liter machen? Oder wäre das zu viel des Guten? Würde das zu schnell gehen mit senken der Werte?

      Gruss
      Sven
    • Benutzer online 2

      2 Besucher