GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

srunamuab User

  • Männlich
  • aus Schweiz
  • Mitglied seit 30. Oktober 2018
Letzte Aktivität
  • srunamuab -

    Liebe alle, habe ein Nanocube-Becken 60 Liter mit 6 Armanogarnelen eingerichtet. Letzten Freitag 12 kleine blaue Neon mit den Armanos vergesellschaftet. Nun sind 11 der Neon spurlos verschwunden. Von den Neon fehlt jede Spur. Glasabdeckung war drauf, beobachtet haben wir ein ziemlich aggressives Verhalten der Garnelen. Das einzige überlebende Neonfischchen wagt kaum noch aus der Ecke zu kommen und versteckt sich traumatisierte in den Pflanzen. Eine Anfrage bei Garnelen-Tom wurde mir mit unmöglich beantwortet, Tom hat noch nie sowas gehört.... Garnelen würden höchsten tote Tiere verspeisen, ihre Körper seien zu klein... Im Internet finde ich auch keine ähnlichen Beobachtungen. Wir sind fest überzeugt, dass die Neonli verspeist würden, haben keine andere Erklärung . ( Grösse der Neönli war ca 18mm) hat jemand eine Idee? Danke für eure Rückmeldungen.