GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Bilharziose und Schnecken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bilharziose und Schnecken

      Neu

      Hallo,

      mal die andere Schneckenkrankheit: Ich hatte mich mich im Oman mit Bilharziose infiziert. Hätte mich ein Kumpel der selbst das Vergnügen hatte nicht auf die Möglichkeit dieser Infektion aufmerksam gemacht, ich oder meine Ärztin wären da nie drauf gekommen und das Ganze wäre sicher nicht so glimpflich abgelaufen wie es ist. Jetzt reisen ja nicht nur wir zu den Schnecken sondern auch die Schnecken zu uns, möglicherweise zusammen mit den infektiösen Stadien von z.B. Bilharziose. Gibts da Fälle von Ansteckung aus dem Aquarium?
      Was mich auch denkend macht: Das letzte mal als ich in die USA eingereist bin, noch während Obama, musste ich unterschreiben, daß ich keine Schnecken dabei habe. Das war in einem Zug mit Waffen, Sprengstoff und Drogen gelistet. Ich frage mich, ob da vielleicht nicht der potenzielle Landwirtschaftschädling sondern der Infektionsherd Schnecke gemeint war.

      Gruß, Helmut
    • Neu

      Hei, kennst Du die Storym die Böhmi damals mit Billharzidose erlebt hat...das ist echt übel und allem Die umgang mit importierten Wildfangschnecken haben..sollte das auch bewusst sein. Eine Bekannte arbeitet beim Großhändler um die Ecke. Als ich ihr von Böhmi erzählt habe..hat sie nur abgewunken...sie haben mehrere Große Becken mit Tylos, diversen Napfschneckrn und Phs...da verschwinden sie mehrmals täglich mit dem Arm bis zur Schulter im Wasser. Wenigstens weiß sie jetzt von der Krankheit und kann ihrem Arzt bescheid sagen, falls etwas unerklärliches Auftritt.
      Das sollten auch andere Aquarianer niemals vergessen, das es sowas gibt. Ebenso wie das Schwimbadgranulom, auch Fischtuberculose genannt.
      Vg Monika

      Sorry..mein Laptop is kaputt..schreibe alles auf dem Handy...wer Tipfehler findet..darf sie behalten 8|
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Neu

      Hi,

      wie aus Böhmis Leidensgeschichte hervorgeht, kommt es nur sehr selten zu Infektionen mit der Krankheit durch Schnecken im Aquarium, aber sie ist möglich. Um deine Frage zu beantworten, ja es gibt Fälle in D, oder naja, zumindest einen, der mir bekannt wäre. Jemand hatte hier im Forum mal einen TV-Beitrag verlinkt, in dem Böhmis Geschichte dran kam. Der ist auch deshalb sehenswert, weil eine weitere Erkrankung geschildert wurde, die zuerst diagnostiziert wurde und ebenfalls die Aquarien als Ursprung hatte. Vielleicht hat jemand zufällig den Link noch parat?
      lg P.

      Mööp Mööp Bananensplit Kampffisch
    • Neu

      Morgen,

      danke für die Antworten, ich werde mich mal bei Youtube umsehen.

      Mit Bilharziose scheint es wohl eine mega Dunkelziffer zu geben, da der Krankheitsverlauf häufig Jahre bis Jahrzehnte ohne drastische Symptome auskommen kann.

      Gruß, Helmut
    • Neu

      moskal schrieb:

      Mit Bilharziose scheint es wohl eine mega Dunkelziffer zu geben, da der Krankheitsverlauf häufig Jahre bis Jahrzehnte ohne drastische Symptome auskommen kann.
      D.h. es können schon viele von uns dazu gehören ?
      Ich gehöre ja auch zu den Schlauchsaugern. Ich passe zwar auf, aber ... .
      Gibt es einen Test, Antikörper oder Erreger im Blut ?

      Mowa schrieb:

      ... kommt auch immer etwas aufs Imunsystem an.
      Soll heißen :
      - Zeitverzögerung bis zum Ausbruch ?
      - oder bis hin zur Körpereigenen Genesung ?
      Viele Grüße
      Barbara
      mit U-wa-Welt

      Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen,
      solange müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.
    • Benutzer online 2

      2 Besucher