GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Zebra-Apfelschnecke ( Asolene spixi ) Nachwuchs

    • Zebra-Apfelschnecke ( Asolene spixi ) Nachwuchs

      Hallöchen,

      wollten euch mal unseren Zebra-AS Nachwuchs zeigen. Die kleinen Minischnecken sind voll niedlich :) <3 .

      [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=_v6On0wHc-c[/youtube]
      Bis denne...........Sandy + Martin

      "Erst wenn der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, der letzte Baum gerodet ist, werdet ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann."
    • Re: Zebra-Apfelschnecke ( Asolene spixi ) Nachwuchs

      Knuffig!
      Seh ich da gegen Schluss eine Bienengarnele - sprich, haltet ihr die in relativ weichem Wasser?
      Das wär ja ne spannende Alternative ...
      Gehen die spixi bei euch stark an Pflanzen? Über die hört man ja von "allesvernichteder Rasenmäher" über "Schnecken- und Schneckengelegefresser" bis zu "die tut keinem was". Welcher Fraktion gehören eure an?

      Cheers
      Ulli
      "Dunkel die andere Seite ist ..." - "Yoda, halt die Klappe und iss endlich deinen Toast!"
    • Re: Zebra-Apfelschnecke ( Asolene spixi ) Nachwuchs

      Juhu Schwebis...süüüüß :happy:
      Nur is das Video zu kurz :/
      Ich hab auch seit etwa 4 Wochen einen Trupp...die hocken noch im Quarantänebecken ;)
      Gelege gibts aber noch keine...
      Öhm...Gelege...eiern die alles schlimm voll?
      Die Gelegeballen sind ja doch etwas größer...

      Huhu Ulli,
      bin zwar nicht die Schwebis..aber muß auchmal von meinen erzählen...
      Also wie oben steht hab ich die seit 4 Wochen im Quarantänebecken...
      Ich hab sie mir auch angeschafft, weil ich eigentlich ohne "Apfelschnecken" garnicht kann ;( ...
      Meine Lilanen haben nachdem das Verbot rauskam noch ein Gelege gemacht..aus dem nix rauskam und vor einiger Zeit ist das letzte Riesenviech leider in die ewigen Jagdgründe entfleucht X/ ...Irgendwie waren sie wohl beleidigt..obwohl ich sie gerne behalten hätte...Also mußten die Asolene her...eben weil so wiedersprüchliches berichtet wird.
      Im Moment haben sie nur Taiwanmoos im Becken dabei..das wächst schön und ist bis jetzt vollkommen unbehelligt...
      Sie futtern wie die Scheunendrescher...Erbsen, Hokaidokürbis, Zucchini, Gurke, Selbstgemachtes Schneckenfutter mit Spinat,Erbsen und Brennessel...Alles über Nacht spurlos verschwunden :whistling:
      Also die haben schon ganzschön Durchsatz und ich glaub, wenn die nicht genug Grünzeug kriegen, nehmen sie sich halt was da is..der Hunger treibts rein...
      Da sie ja angeblich auch eiweißhaltig brauchen...bin ich grad am überlegen, wie ich den Bedarf aus der eigenen Futterküche decke ?( Vielleicht sollte ich dochmal einen Eimer Gamarus oder sowas zulegen...Oder beim Schildkrötenfutter räubern ?(
      Bis jetzt bin ich freudig überrascht und drauf und dran sie in ein Pflanzenbecken zu tun...
      Aber nee...Quarantäne läuft noch..nicht das sie mir Planarien oder sowas mitbringen...Trauschauwem...
      VG Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Re: Zebra-Apfelschnecke ( Asolene spixi ) Nachwuchs

      Hi,

      @ Ulli
      Viele Dank. Schwer zu erkennen. aber am Ende sieht man eine Hummelgarnele ( Thread ). Unser Wasser ist mittelhart. Über die spixi können wir aus eigener Erfahrung sagen, dass sie anfangs, als das Becken neu aufgesetzt war, an die Pflanzen gingen, jetzt, mit ausreichend Futter, nicht mehr. Ihre eigenen Gelege haben sie anfangs auch gefressen, ratzekahl ! Jetzt hält sich das in Grenzen, man kann sagen, sie legen mehr Eier als sie fressen ;) . Mittlerweile sind es fünf Gelege <3 . Über Schneckenfressende spixis können wir nichts berichten, sie lassen ihren Nachwuchs jedenfalls in Ruhe. Möchtest Du welche haben?

      @ Mowa
      Vielen Dank. Wir haben mal irgendwo gelesen, dass es bei den spixis recht schwer sein soll, Gelege zu bekommen. Können wir jetzt nicht behaupten. Wenn die erstmal anfangen und in Stimmung sind, dann legen die ganzschön viele Eierballen ab ;) . Jetzt im 20l Becken haben wir 5 Gelege. Nur mal so am Rande, die Gelege legen sie unter Wasser und wenn sie sie gut verstecken, bekommt man manchmal garnicht mit das sie Eier gelegt haben. Entdeckt man dann mal durch Zufall. Auf dem Video erkennt man im Hintergrund ein Gelege...Wir haben sie auch noch im Quarantänebecken, aber morgen ist Umzug ins neue 60L Becken :) .

      P.s. Wir machen nochmal ein längeres Video ;) ...

      Viele Grüße
      Bis denne...........Sandy + Martin

      "Erst wenn der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, der letzte Baum gerodet ist, werdet ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann."
    • Re: Zebra-Apfelschnecke ( Asolene spixi ) Nachwuchs

      Hier ein etwas längeres Video, Mowa :D ...

      [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=m1Z9j0yXl0c[/youtube]
      Bis denne...........Sandy + Martin

      "Erst wenn der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, der letzte Baum gerodet ist, werdet ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann."
    • Re: Zebra-Apfelschnecke ( Asolene spixi ) Nachwuchs

      Hi Mowa,

      also wir können den Unterschied nicht feststellen, wissen ihn nicht einmal :/ .

      Falls sich bei dir nichts ergeben sollte, können wir Dir in Zukunft ein paar Zebra´s geben um Deine Chancen zu erhöhen...

      Grüße..............................
      Bis denne...........Sandy + Martin

      "Erst wenn der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, der letzte Baum gerodet ist, werdet ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann."
    • Re: Zebra-Apfelschnecke ( Asolene spixi ) Nachwuchs

      Huhu, das is lieb von Euch :saint:
      Erstmal will ich abwarten. ich hab ja 7 Stück und davon sind 3 noch etwa 1cm groß...
      Mal sehen was rauskommt..sie sind ja auchnoch in der Faunabox und noch nicht in einem richtigen Aquarium...
      Sie hängen oft aufeinander...nur haben sie halt noch kein Gelege...
      Wird schon werden..wenn nicht..weiß ich ja wer noch welche hat :thumbup:
      VG Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Re: Zebra-Apfelschnecke ( Asolene spixi ) Nachwuchs

      Ich habe auch wieder diese Schnecken und diesesmal klappt alles ganz prima mit der Haltung. Bei den ersten Schnecken dieser Art hatte ich zu schnell aufgegeben und sie alle weiter vermittelt, weil sie mir die Pflanzen geradezu vernichtet haben.

      Wenn sie genügend anderes Futter bekommen, wie Dennerle Sticks ab und an auch mal Frostfutter ( Artemia ) lassen die Pflanzen auch in Ruhe. Allerdings habe ich schon einmal gesehen, dass sie eine Blasenschnecke regelrecht ausgelutscht haben. Habt ihr das auch schon beobachtet ?
    • Re: Zebra-Apfelschnecke ( Asolene spixi ) Nachwuchs

      Allerdings habe ich schon einmal gesehen, dass sie eine Blasenschnecke regelrecht ausgelutscht haben. Habt ihr das auch schon beobachtet ?


      Ja, wenn sie zu wenig Futter bekommen, können sie A: Ihre Gelege fressen und B: Auch die frisch geschlüpften Jungschnecken.

      Freut uns das es mit Deinen spixis jetzt gut läuft! :thumbup:

      Grüße
      Bis denne...........Sandy + Martin

      "Erst wenn der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, der letzte Baum gerodet ist, werdet ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann."
    • Re: Zebra-Apfelschnecke ( Asolene spixi ) Nachwuchs

      Beeindruckend was eine Kokosnusshöhle bei den spixis auslöst :D


      Bilder
      • P2070106 (1200 x 898).jpg

        256,69 kB, 1.200×898, 1.411 mal angesehen
      • P2070105 (1200 x 898).jpg

        239,52 kB, 1.200×898, 1.230 mal angesehen
      Bis denne...........Sandy + Martin

      "Erst wenn der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, der letzte Baum gerodet ist, werdet ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann."
    • Re: Zebra-Apfelschnecke ( Asolene spixi ) Nachwuchs

      Drücken euch die Daumen!

      War echt eine Zufallsentdeckung...Haben uns immer gewundert warum die Fächis immer Gelgereste an Beinen und Fächern hatten wenn sie aus der Kokosnuss kamen :D

      Vielleicht klappt das ja bei euch auch so gut?! Würden uns über Berichte freuen...

      Grüße
      Bis denne...........Sandy + Martin

      "Erst wenn der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, der letzte Baum gerodet ist, werdet ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann."
    • Re: Zebra-Apfelschnecke ( Asolene spixi ) Nachwuchs

      Wünschen euch allen viel Erfolg!!!

      Wir haben letztens die meisten der Nester aus der Kokosnuss abgesaugt, damit die Fächis nicht weiter beeinträchtigt werden...Nun, knapp zwei Wochen später, ist die Kokosnusshöhle wieder voll mit Gelegen. Wissen garnicht wohin mit dem ganzen Nachwuchs ?(
      Bis denne...........Sandy + Martin

      "Erst wenn der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, der letzte Baum gerodet ist, werdet ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann."