GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

"Goldblasenschnecke" ;-)

    • "Goldblasenschnecke" ;-)

      Ahoi,
      hab jetzt endlich wiedermal ein "Goldstück" in einem meiner Becken "gefunden" :happy: und diesesmal aber aufgepasst und sofort mal extra gesetzt.
      Das erste "goldige" Gelege mit hoffentlich "goldenem Inhalt" ist auch schon da. :D
      Bilder
      • Goldblasi.JPG

        214,37 kB, 1.127×845, 861 mal angesehen
      • Goldblasi2.JPG

        188,07 kB, 1.127×845, 890 mal angesehen
      • Goldblsilaich.JPG

        218,19 kB, 1.127×845, 835 mal angesehen
      Gruß Peter.
      Aquaristik funktioniert auch ohne Schnickschnack.
      Sauberes Trinkwasser ist unser aller Lebensversicherung, jeder Tropfen zählt !
    • Re: "Goldblasenschnecke" ;-)

      Die ersten "Nuggets" sind da. :happy:

      Egal welche "farbe", goldisch sind die Mini's immer. :)
      Bilder
      • Goldbläschen2.JPG

        206,11 kB, 1.127×845, 692 mal angesehen
      • Goldbläschen.JPG

        204,83 kB, 1.127×845, 701 mal angesehen
      Gruß Peter.
      Aquaristik funktioniert auch ohne Schnickschnack.
      Sauberes Trinkwasser ist unser aller Lebensversicherung, jeder Tropfen zählt !
    • Re: "Goldblasenschnecke" ;-)

      Hallo Petra,

      ja, die Apfelschnecken sind die schönsten Süsswasserschnecken. Ich habe auch ein Gelege übersehen. Die AS Babys haben sich bereits im AQ verteilt.
      Eigentlich wollte ich keine mehr schlüpfen lassen, da ich breits über 200 Babys in verschiedenen Farben habe. :)
      LG

      Janet
    • Re: "Goldblasenschnecke" ;-)

      Das sind aber keine Apfelschnecken ;). Hier dürfte es sich um die einzig bekannte Blasenschnecken-Farbzucht in Deutschland (oder weltweit?) handeln. Peter ist an der Stelle im sehr positiven Sinne verrückt :D.
      Ich find's toll :thumbup: . Physa sind nämlich eigentlich richtig tolle Schnecken, die wurden in der Aquaristik nur so lange als lästig oder gar schädlich abgetan, dass wir das gar nicht mehr wahrnehmen.

      Cheers
      Ulli
      "Dunkel die andere Seite ist ..." - "Yoda, halt die Klappe und iss endlich deinen Toast!"
    • Re: "Goldblasenschnecke" ;-)

      Viele goldene Blasenschnecken gibt es sicherlich nicht, wie gesagt, bei Physa handelt es sich um eine stark vernachlässigte Schnecke. Es sieht aber zumindest so aus, als könnten sie erbfest sein, wenn man sich die Kleinen so anschaut ... Peter, für weitere Updates wäre ich dankbar, ich finde das Thema nämlich wirklich spannend!
      AS-Babys hätten ein rechtsgewundenes Gehäuse, während das der Blasenschnecken linksgewunden ist.

      Cheers
      Ulli
      "Dunkel die andere Seite ist ..." - "Yoda, halt die Klappe und iss endlich deinen Toast!"
    • Re: "Goldblasenschnecke" ;-)

      Ein bischen größer aber immernoch "goldisch". <3

      Der Wasserfloh auf Bild 2 wollte unbedingt mit auf's Bild. 8o

      Und da ich am separieren war, hab ich auch die PHS mit gelbem Fuß auch wiedermal separiert. :)
      Bilder
      • Goldblasi3.JPG

        355,88 kB, 1.127×845, 520 mal angesehen
      • Goldblasi4.JPG

        299,35 kB, 1.127×845, 511 mal angesehen
      • PHSgelbfuß1.JPG

        220,29 kB, 1.127×845, 512 mal angesehen
      • PHSgelbfuß2.JPG

        221,28 kB, 1.127×845, 510 mal angesehen
      Gruß Peter.
      Aquaristik funktioniert auch ohne Schnickschnack.
      Sauberes Trinkwasser ist unser aller Lebensversicherung, jeder Tropfen zählt !
    • Re: "Goldblasenschnecke" ;-)

      Hoi Peter

      Hey super Deine PHS.... :thumbup:

      Ich selektiere ja auch manches Geschnecke, aber das hab ich noch nie gesehen!

      Wie hast Du das fertig gebracht einen gelben Fuss zu "züchten"? :S
      Einfach Zufall oder herein geschleppt?

      L.G. Susanne
      Wasser ist das Element des Lebens
    • Re: "Goldblasenschnecke" ;-)

      "whitepearl" schrieb:

      Wie hast Du das fertig gebracht einen gelben Fuss zu "züchten"?


      Hallo Susanne,
      2 dieser gelbfüßigen entstanden 2011 oder so eher zufällig aus einer Kreuzung aus zwei verschiedenen farben.

      "HeinzPeter" schrieb:

      Ich meine mal so etwas gelesen zu haben.


      Hehe, du hast es gelesen und ich mußte mir zu dem Thema so einiges "anhören".

      Da kam eben nur negatives und hab nix mehr dazu gesagt.

      P.S.: So dies und das findet man darüber im Netz und ich hab die "Gelbfüßler" von "damals" immernoch-trotz der "Prophezeihungen", sag dazu aus schlechten Erfahrungen der aus der Vergangenheit aber nicht mehr viel dazu.
      Gruß Peter.
      Aquaristik funktioniert auch ohne Schnickschnack.
      Sauberes Trinkwasser ist unser aller Lebensversicherung, jeder Tropfen zählt !
    • Re: "Goldblasenschnecke" ;-)

      Naja, es heisst nicht das sie nicht lebensfähig sind, nur ist die Lebensdauer deutlich kleiner. Ich habe auch immer wieder welche mit hellem Fuß, aber sie werden nie groß. Solche mit braunem, rotem oder blauen Fuß werden bei mir recht groß.

      HP
      "Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen." Robert Lembke
    • Re: "Goldblasenschnecke" ;-)

      So, die kleinen goldigen sind gewachsen und haben selbst schon Eier gelegt. :)

      Und das Posthörnchen lebt auch noch und hat ihre ersten Eipakete abgelegt. :whistling: ;)
      Bilder
      • Goldbläschen5.JPG

        214,98 kB, 1.127×845, 341 mal angesehen
      • Goldbläschen4.JPG

        198,7 kB, 1.127×845, 338 mal angesehen
      • PHSgelbfuß55.JPG

        227,15 kB, 1.127×845, 349 mal angesehen
      Gruß Peter.
      Aquaristik funktioniert auch ohne Schnickschnack.
      Sauberes Trinkwasser ist unser aller Lebensversicherung, jeder Tropfen zählt !