GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Nachwuchs bei den Melanopsis lorcana

    • Nachwuchs bei den Melanopsis lorcana

      Huhu zusammen,

      ich habe vor einiger Zeit von einem Freund aus Spanien Melanopsis lorcana geschickt bekommen und hab grade ein Jungtier entdeckt :).

      Sie hat erst zwei Millimeter, aber ist eindeutig eine kleine lorcana :) Ich freu mich total!
      Sie sitzen auf Neocaridina-Wasser, und sie fressen sehr gern Herbstlaub und Brennnessel.


      Links ist eine größere M. lorcana, rechts ist die Kleine :).

      Cheers
      Ulli
      Bilder
      • IMG_2689.jpg

        393,3 kB, 1.936×2.592, 563 mal angesehen
      • IMG_2686.jpg

        1,26 MB, 1.936×2.592, 556 mal angesehen
      "Dunkel die andere Seite ist ..." - "Yoda, halt die Klappe und iss endlich deinen Toast!"
    • Re: Nachwuchs bei den Melanopsis lorcana

      Hi Ulli,

      da hast Du wirklich ne Seltenheit bekommen.

      Blos, ich bezweifle das, das abgebildete Tier ein Jungtier von Deinen Melanopsis ist. Da passt die Gehäuseform und die Zahl der Windungen nicht. Meiner Meinung nach hast Du eine neuseeländische Zwergdeckelschnecke abgelichtet. Sorry falls ich Dir Illusionen nehme. es würde mich für Dich freuen wenn ich falsch liege.
      mfg Hans
    • Re: Nachwuchs bei den Melanopsis lorcana

      Keine Angst, Hans, ich kann eine Melanopsis lorcana schon von einer Potamopyrgus antipodarum unterscheiden ;). Die lorcana-Babys sind schon deutlich größer als die Zwergdeckels je werden, und sie sind vornerum auch dicker. Die ganze Gehäuseform ist anders.

      Cheers
      Ulli
      "Dunkel die andere Seite ist ..." - "Yoda, halt die Klappe und iss endlich deinen Toast!"