GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Leitwert erhöht sich täglich

    • Leitwert erhöht sich täglich

      Hallo,
      ich habe ein Garnelenbecken was seit ca. 2 Jahren läuft.
      Bisher eigentlich immer sehr gut.
      Hatte auch gut Nachwuchs.
      Seit einiger Zeit habe ich einen täglichen anstieg des Leitwertes.
      Ich habe immer so 200. Nach 3 Tagen habe ich bereits 250.
      Komischerweise lässt auch der Nachwuchs auf sich warten.
      Was kann ich tun, damit der Wert konstand bleibt?

      Ich habe nichts verändert oder dazu gekauft.

      Sabine
    • Hallo Sabine,
      in einem laufenden Becken bleibt der Leitwert eigentlich nicht konstant und steigt normal immer an, Futter->Fressen->Kacka->Backterienaktivität->Leitwertanstieg. Die Abbauprozesse/Bakterienaktivität setzen Stoffe frei die den Leitwert erhöhen, manche Aquarianer richten sogar ihren Wasserwechsel nach dem Leitwert, ist ein bestimmter Wert erreicht, machen sie Wasserwechsel. Wenn du keine Dinge im Becken hast, die den Leitwert erhöhen, wie z.B. Steine oder Kies die Kalk abgeben, dann würde ich mehr Wasserwechsel machen, evtl. ist bei dir im Becken grad nur eine erhöhte Bakterienaktivität...
      Grüße
      Carsten

      Bitte keine geschäftlichen Anfragen per PN oder als Beitrag im Forum.
      Unter der eMail-Adresse carsten@garnelenhaus.de bin ich für Dich da.
    • hallo Euch :) :) ,
      Leitwert bei Wasser hab das bisher nie aktiv beachtet !

      Jetzt mal ne Frage:
      Verstehe ich das richtig, der Leitwert setzt sich also zusammen aus diverser Masse an Partikeln im Wasser ???

      Nach dem Motto:
      je schmutziger das Wasser, um so besser kann es Strom leiten ??

      VG
      Barbara
      mit U-wa-Welt
      Viele Grüße
      Barbara
      mit U-wa-Welt

      Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen,
      solange müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.
    • Hei, oder es löst sich irgendwas zurück, was gebunkert wurde.
      Weiß jetzt nicht, ob Phosphat den Leitwert erhöht?
      Weil ein Bekannter, der schon fast sein ganzes Leben Aquarianer ist, hatte massive Probleme mit Phosphat.
      Die Scala auf den Tests hat nicht gereicht =O
      Er hatte immer Eisen gedüngt und sein Leitungswasser hatte viel Phosphat und auch wie sich dann rausstellte Orthophosphate. Irgendwie wurde das immer eingelagert und wurde später aus irgendwelchen Gründen permanent wieder freigegeben. Er merkte es an Blaulagen die sich nicht zähmen ließen.
      Er hat ewig Kampfwasserwechsel gemacht, bis er das wieder im Griff hatte.

      Evt. kann das bei gut besetzten Garnelenbecken auch passieren? Das zb. Soil das Phosphat aus der Fütterung aufnimmt und irgendwann wieder raushaut? Dann könnte auch das Calcium, welches das Phoshpat die ganze Zeit gemopst hat, wieder in Umlauf kommen.

      Hallo Barbara, auch Spurenelemente erhöhen den Leitwert, die würde ich jetzt allerdings nicht als Schmutz bezeichnen ;)
      Bei den Fischzüchtern ist es so, das sie ihren Leitwert messen, weil der ja von Ausgangswasser zu Ausgangswasser verschieden ist. Dann merken sie sich das und wenn der Leitwert dann einen gewissen Wert höher ist, wissen sie das soviele Abbauprodukte im Wasser sind und machen WW. Das ist genauer als zu sagen ich mach 1x die Woche oder alle 3 Tage WW, da es ja auch auf die Besatzmenge und Art/Fressgewohnheiten der Tiere ankommt.

      Das ist billiger und schneller als alles durchzudröpseln, Nitrat, Phosphat usw.
      Chiao Moni
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • ... vom Test die Skala nicht mehr reicht für das Phosphat ... .
      Nee, in dem seiner Haut will ich da nicht gesteckt haben ...
      __________________________________________________

      Dann nennen wir es nicht unbedingt "verschmutzt",
      sondern als Überbegriff "Das Wasser "mit Substanzen durchsetzt".

      Ist nun dieser aquaristisch gemessene Leitwert die gleiche Einheit wie sie verwendet wird für
      des Wassers Leitfähigkeit für elektrischen Strom ?

      Wie heißen denn die Einheiten für den "Leitwert"?
      __________________________________________________

      Aber wenn man nur den Leitwert mißt, dann merkt man ja gar nicht, ob der Stoff A oder der Stoff B überhand nimmt, wenn der anderer weniger wird.
      Hoffentlich ist es dann nicht der ungesündere.

      Viele Grüße
      Barbara
      mit U-wa-Welt
      Viele Grüße
      Barbara
      mit U-wa-Welt

      Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen,
      solange müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.