GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Micro /Minikrabbe - Limnopilos naiyanetri

    • Hallo Sanne,

      ich habe die vor einigen Jahren mal gehalten. Meiner Meinung nach sind die eher für 10 bis 25 Liter Becken geeignet, da sie sehr klein sind und sich gut versteckt und eher Standorttreu verhalten. Am besten ist eine Staubfütterung bzw. ein gut eingefahrenes Becken mit lebenden Zooplankton. Sie haben bei mir ca. 2 Jahre gelebt und verstecken sich gerne im Wurzelwerk. In grösseren Becken wird man sie wohl nicht mehr wiederfinden.

      Bei mir läuft seit einem Jahr ein 10 L Cube ein. Will noch mal einen Versuch wagen, evt. auch die Nachzucht.

      Viele Grüße,

      Peter
    • Hallo Peter,

      gut, ich kann morgen auch ein 25 Liter AQ bekommen, für nen 10er,da kann ich ja nix verkehrt machen.

      Wenn das gut eingerichtet ist, wäre das besser.Wieviele wären da angemessen? Wie verhalten die sich untereinander?Sehr agressiv oder wie bei den großen, mal klappt es mal nicht

      Ich finde die ja so niedlich.

      DAnke für Deine Antwort

      LG Sanne
    • Eigentlich friedlich, die sitzen halt in einem gewissen Abstand so rum. Es gab auch keine Ausfälle. Was die in der Nacht treiben, habe ich allerdings nicht mitbekommen. Bei mir waren es 8 Stück auf 20 L, ein paar mehr würde meiner Meinung nach funktionieren. Eine moosumwickelte Wurzel wäre nicht schlecht. Leichte Strömung wegen der Staubfütterung ist auch von Vorteil. Ich habe allerdings deswegen auch Neocaridina im Becken gehabt, damit der Boden nicht gammelt.

      Viele Grüße,

      Peter
    • Hallo Sanne,

      die hatte ich auch mal und das war bei mir genauso wie Peter das geschrieben hat. :saint:

      Es kam auch zur Eiablage und dem entlassen der Larven, die wurden nach meinen Beobachtungen aber genüßlich von den "großen" aus dem Wasser gefiltert. ;(

      Ein paar der Larven hatte ich mal extra gesetzt, aber nach 5-6 Tagen waren alle weg. ;(

      Hab' mal ein altes Bild ausgegraben, da entläßt das Weibchen gerade die Larven - ;)
      Bilder
      • Mikrokrabbe.jpg

        51,55 kB, 620×465, 142 mal angesehen
      Gruß Peter.
      Aquaristik funktioniert auch ohne Schnickschnack.
      Sauberes Trinkwasser ist unser aller Lebensversicherung, jeder Tropfen zählt !