GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Haben meine Garnelen Scutariella?

    • Haben meine Garnelen Scutariella?

      Hallo!
      Wir haben seit Dezember 20 l Aquarium von Dennerle mit Zwerggarnelen. Wir sind eigentlich schon ziemlich am Anfang diesen kleinen weißen Pünktchen im Kiemenbereich aufgefallen aber ich hatte nicht den Eindruck, dass sie sich verändern und ich habe keine Würmer in den Garnelen beobachten können .
      Heute bin ich mir aber unsicher, diese Garnele hat jetzt noch etwas weißes vorne an der „Schnauze“
      Ist das vielleicht doch ein Wurmbefall?
      Die kleinen weißen Punkte sehe ich bei jeder zweiten Garnele.
      Insgesamt machen Sie alle einen munteren Eindruck und wir haben auch jede Menge Babys .
      Ich habe zu dem Thema eigentlich schon alles mögliche gelesen aber kann das immer noch nicht eindeutig zu ordnen. Vielleicht könnt ihr mir helfen ?
      Bilder
      • 1BCEBDC6-8983-4260-8B82-55CC286A5603.jpeg

        216,68 kB, 750×1.334, 224 mal angesehen
    • Hallo, herzlich willkommen, ja das sieht schon so aus...
      Panacur besorgen und der Spuck is vorbei :thumbup:
      Eilt nicht, die Garnelen sind kaum beeinträchtigt.
      Nur wenn ihr noch mehr Neocaridina habt, würd ich mich beeilen, damit die nix abbekommen.
      Bakteriendruck niedrig halten, dann ufern die nicht so aus.
      Das sind Filtrierer, die sich von Trübstoffen im Aquarium ernähren.
      VG Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Danke für die schnelle Antwort ! Ich habe vorsorglich Panacur besort, das ist ein 2,5% Suspensorium, ich dachte flüssig ist dann am besten...
      Dann werde ich das mal angehen.
      Ich habe irgendwo gelesen,daß Panacur für Schnecken schädlich sein soll? Ich habe eine TDS, Posthornschneck, Zebrarennschnecke und Anthazit Napfschnecke.
      Sollen die während der Behandlung lieber ausziehen?
      vielleicht könnt ihr mir lieber noch die genaue Vorgehensweise erklären *hüstel*
    • Hei, irgendwo hab ich gelesen, das alte Tremazol vom Markt genommen wurde?
      Bei mir hat es nicht geholfen..hab mehrmals damit Behandelt und ging immerwieder weiter.
      Das neue Tremazol, auf pflanzlicher Basis hilft wohl auch nicht so gut.

      Ja, die Schnecken können nicht zurück...leider...
      Ich denk ich würd sie abgeben, an jemand, dem es egal ist...
      Ja, sowas gibts...
      VG Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • Im Internet sehe ich noch Restbestände von Tremazol, ist das bei Scutariella denn besser und vor allem für die Schnecken verträglich?
      Wirkt Tremazol nur bei Planarien manchmal nicht oder auch bei diesen Kiemenwurmviechern?
      Ich bin schon auf der Suche nach einem kleinen Zweitbecken für die Schnecken, da können sie ja 2 Monate einziehen und ich filtere dann mal mit Granulat, irgendwann sollten die
      Rückstände ja abgebaut sein *hoff*
      Ja, also jetzt doch Tremazol aus Frankreich bestellen (von Sera) oder Panacur?
      Und wenn Panacur, wie dosiere ich meine 2,5% Susp??
    • Hei, Tremazol is ja nicht gegen Planarien, da hilft das sowieso nicht.
      Bei mir hat es auch gegen Kiemenwürmer nicht geholfen. Ich vermute aber, das es im Laden falsch gelagert wurde.
      Das muß kühl gelagert werden und ich weiß, das die Probleme haben mit 40° im Hochsommer, da es sozusagen ein Gewächshaus (Gartenabteilung eines Baumarkts) ist, in dem die Aquaristikabteilung untergebracht ist.

      Naja, ohne Wirt können die Kiemenwürmer nicht leben...aber bei mir haben sie Panzerwelse befallen.
      Ob sie Schnecken gänzlich in Ruhe lassen, weiß ich nicht...

      Mußte halt ausrechnen (lassen) wie das zu dosieren wäre.
      Ich kann dabei nicht helfen...Rechnen is nicht mein Ding...ich lass das auch immer nochmal von meinen Mathegenies nachrechnen...
      VG Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!
    • oh mann, heute ist das Weiße an der Schnauze weg. Nur die Pünktchen im Kiemenbereich. Das haben total viele,meine Garnelen sind ziemlich durchsichtig, deshalb kann ich das gut mit einer Lupe beobachten.
      Da bewegt sich absolut nichts wurmartiges, einfach nur die Punkte.
      Aber sowas haben gesunde Garnelen einfach nicht? Gar keine weißen Punkte?
      Auch gestern habe ich nicht gesehen, daß sich das Weiße an der Schnauze bewegt.
      Ich weiß nicht worum das bei Tremazol geht, irgendwas ist da drin was verboten wurde...
    • hallon Superbiene :) ,

      herzlich Willkommen mit Deinen Wirbellosen hier
      bei den Wirbellotsen mit ihren noch viel mehr Wirbellosen.

      Und wieseo weißt Sera die Zwischen-/Händler nicht auf eine Kühllagerung drauf hin.
      Einen Kühlschrank für Lebendfutter haben doch fast alle.

      Dann hab ich ja schön Geld für Tremazol in den Sand gesetzt und Zeit für die 80-%-Wasserwechsel,
      um nach drei Wochen wieder Kiemenpünktchen an den Tieren zu haben.
      Viele Grüße
      Barbara
      mit U-wa-Welt

      Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen,
      solange müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.
    • Hallo Barbara!

      Danke :) Wirbellose Wirbellotsen ist gut ...
      Also, nun ist es klar, ich habe auf einer gaaanz jungen Garnele einen Wurm auf dem Fühler mit typischer Bewegung entdeckt...
      Ich kaufe nachher ein kleines Aquarium, Garnelenkies und kleine Pumpe für die Schnecks

      @Conni ich habe eine orange TDS, die sich noch nie viel geregt hat, vielleicht ist es ihr zu kalt oder sie ist alt, wer weiß..., 2 Anthrazitschnecken, 1 Zebrarennschnecke und millionen (gefühlt) orange Posthornschnecken
      Ich werde sicherheitshalber alle auffindbaren Schnecken rausnehmen, ich plane etwas altes Aquariumwasser und 1 Pflanze ins Schneckenbecken mitzunehmen und sie
      heute noch umzusiedeln.
      Gelesen habe ich, daß die Saugwürmer nur auf die Garnelen gehen, nicht auf Schnecken, das sind dann eher Egel oder eben Planarien (die ich aber zum Glück nicht habe)

      Meinen 4 Red Bees scheint es gut zu gehen, die sollten Panacur ja auch vertragen...

      Und wenn ich ca. 13l reines Wasser im 20l Aquarium habe - da reichen echt 0,4ml 2,5%iges Suspensorium Panacur?
      Das lässt sich ja auch kaum dosieren, ich hätte eher auf 4ml getippt