GARNELENHAUS - ONLINESHOP
GLASGARTEN - Environment Aquarium Soil
AQUA DESIGN AMANO (ADA)

Braun Weiß gestreiftes Wurmdings

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Braun Weiß gestreiftes Wurmdings

      Hallo!

      Also gleich mal ein Bild.
      wirbellotse.de/attachment/2399…4f4942298f41c5bd792115557

      Das habe ich seit ein paar Tagen in meinem Becken.
      Die Würmer zucken im Wasser und auch nachdem ich sie raus gefischt habe auf Papier.
      Heute waren dann ein paar kleine geflügelte Tiere im Becken. Teilweise trieben die tot in der Strömung, teilweise saßen die auf dem Auslass vom Eckfilter.
      Alles was ich finden kann sammle ich direkt raus. Könnte nicht feststellen das die Dinger lichtscheu sind, auch kugeln die sich nicht zusammen wenn man hinlangt.
      Ich habe Crustahunter und alle möglichen Foren durch, konnte aber nichts finden was diesem Getier ähnelt.

      Ich habe nur In-Vitro Pflanzen, außer 3 Mooskugeln (die ich aber ca 9 Tage in extra Bechern gewässert habe und 2x 10 Minuten Mineralwasserbad gemacht habe) und eine Spiderwood Wurzel, die ich unbehandelt rein getan habe.
      Ach ja, und ich habe ein Seemandelbaumblatt habe ich unbehandelt rein getan.

      (Ich habe noch 2 Videos von dem Wurm, aber ich weiß nicht wie ich die hier rein bekommen kann)

      Grüße und vielen Dank schon mal
      Nicole
      Grüße Nicole

      Der Teufel steckt im Detail
    • Hei..könnte sein, das es die Puppe einer Art Schmetterlingsmücke ist...keine Angst, die stechen nicht...
      Lebt sie noch?
      In ein Marmeladenglas mit Aquarienwasser und warten, was rausschlüpft.
      Die Biester hab ich immer in den Echinodorustöpfen.
      Sehr unschön, wenn die im Herbst dann ins Haus kommen.
      Die haben nämlich auch den Namen Abortfliege, weil sie in Südlichen Ländern im Klo leben.
      Denen kommt das überdüngte Wasser in den Echitöpfen grad recht als Wohnort...
      Beim Lebendfutter in den Wasserfloheimern hatten die sich auch schonmal eingenistet...hab dann gedacht hmja..wenn ihr wollt, gerne...aber die Fische mochten sie nicht..dann hatte ich sie im Fischkeller..aber dort konnten sie sich mangels belastetem Wasser nicht etablieren...
      VG Monika
      Leben ist in der kleinsten Pfütze!